Werbung

Nachricht vom 02.05.2014    

Hattert spielt verrückt

Auch in diesem Jahr spielt Hattert verückt - die Kirmes vom 16. bis 19. Mai bietet so manche Überraschung. Die Kirmesgesellschaft Hattert hat für die Region die Party total mit "Party Xpress" am Samstag im Programm, aber auch der Start am Freitag ist nicht Ohne. Übrigens: Sonntag gibt es Frühstücksbrunch und viel Musik.

Foto: Veranstalter

Hattert. Mit mehr als 350 Mitgliedern gehört die Kirmesgesellschaft Hattert nicht nur zu den größten Kirmesgesellschaften, sondern sie feiert auch eine der größten und beliebtesten Kirmes-Veranstaltungen in der Region. Und auch in diesem Jahr wird wieder vier Tage lang gefeiert, was das Zeug hält.

Im vergangenen Jahr feierte man die Premiere bei einem rappelvollen Festzelt und auch in diesem Jahr heißt es wieder: "Hattert spielt verrückt". DJ Markus DeLuxe legt am Freitagabend auf zur Schwarzlichtparty und es wird genau das gespielt, was von den Gästen gewünscht wird. Euer Musikwunsch ist sein Befehl. Von „Alt wie ein Baum“ bis „Zehn kleine Jägermeister“! Jede Eintrittskarte ist ein Wunschzettel für einen Titel Eurer Wahl. Rechtzeitig zur Party kommen lohnt, denn vor 21.30 Uhr gibt’s einen Euro Ermäßigung!

Aber auch das restliche Kirmes-Programm kann sich sehen bzw. hören lassen. So darf man sich am Samstagabend wieder auf "Party Xpress", die Partyband Nr. 1 aus Hessen, freuen: Die 11 Vollblutmusiker bieten alles, was man braucht, um eine tolle Party zu feiern: Schlager, Fetenhits, Volkstümliches, Rock, Pop, Alpenrock, Charthits und Evergreens – Musik zum Abtanzen und Abfeiern.

Längst nicht mehr aus dem Musikprogramm der Hatterter Kirmes wegzudenken sind "The Sintis": Seit Jahren sorgen Markus, Dirk und Guido am Sonntag und Montag zum Ausklang für allerbeste Stimmung, Tanz und gute Laune im Festzelt.

Und auch der Auftritt der Kirmesband – der "Natural Born Grillazz" – am Sonntagabend, scheint sich nach der Premiere im letzten Jahr fest zu etablieren. Apropos Sonntag: Nach dem großen Frühstücksbrunch und dem anschließenden Frühschoppenkonzert mit dem Blasorchester Marienstatt und dem MGV Hattert, kommen die kleinen Festgäste beim Kinderprogramm ganz groß raus. Ebenfalls neu in Hattert: der Festwirt aus Oberwambach: das Team vom freundlichen Bierlieferanten Michael Müller freut sich auf Hattert.
Veranstalter: Kirmesgesellschaft 1990 Hattert e.V.
www.kirmesgesellschaft-hattert.de


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hattert spielt verrückt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Große Freude kam nach Weihnachten bei Kerstin Löbnitz vom Verein "KARIBU Hoffnung für Tiere e.V." auf, als sie den großen Geschenke-Berg unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Wissen erblickte.




Aktuelle Artikel aus Region


Winter kommt am Wochenende zurück

Region. Die kommende Nacht zum Samstag, den 23. Januar bleibt im Westerwald bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Im ...

FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Eichelhardt. Filtering face piece (FFP), auf Deutsch „Partikelfiltrierende Halbmasken" (Atemschutzmasken), werden aufgrund ...

Folgenreiches Wendemanöver in Kirchen, Kollision in Betzdorf, Diebstahl Alsdorf

Kirchen. Am Mittwoch, den 20. Januar, befuhren gegen 16.30 Uhr ein 60-Jähriger, ein 28-Jähriger und eine 23-jährige Pkw-Fahrerin ...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet Jugendprojekte aus

Region. „Die 34 ausgezeichneten Projekte zeigen auf vielfältige Weise, dass man mit Kreativität, Mut und Unterstützung wirklich ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Donnerstag, den 21. Januar, wurde gegen 18.30 Uhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer im Ortsbereich von Scheuerfeld ...

Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Wissen. Fitness, Sport und Tanz trägt nicht nur zu körperlichen, sondern unbedingt auch zur mentalen Gesundheit bei, weiß ...

Weitere Artikel


Hachenburger Frischlinge zur „Allgäu-Orient-Rallye“ gestartet

Hachenburg. In Oberstaufen findet der offizielle Start der „Allgäu-Orient-Rallye“ am 3. Mai statt. Von dort starten mit den ...

Lewentz: Ehrenamt ist unverzichtbar und braucht Jugend

Wissen. Zu einem denkbar ungünstigen Termin am Freitag, 2. Mai, 10:30 Uhr, vor nur etwa 20 Personen, referierte der rheinland-pfälzische ...

Kochen mit einem Profi

Wallmenroth. Dies bewiesen sieben Kinder der Kindertagesstätte Zauberwald in Wallmenroth im Rahmen ihres Projektes „Die Großen ...

Malu Dreyer kommt nach Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Der SPD-Kreisverband Altenkirchen erhält prominente Unterstützung im Kommunalwahlkampf. Malu Dreyer, ...

Siegradweg: Radler sollen Bahn benutzen

Kreis Altenkirchen. Der Siegradweg, Teil der Mittelland-Route (D-Route 4) des aus insgesamt 12 Radfernwegen bestehenden deutschlandweiten ...

Ausstellung im Kreishaus

Altenkirchen. „Anders Kunst – Kunst mal anders“ lautet der Titel der Ausstellung, die am 8. Mai im Rahmen der Reihe „Kunst ...

Werbung