Werbung

Nachricht vom 03.05.2014    

Jeremias Schramm verzeichnet Erfolge

Jeremias Schramm vom „Horczyk-Tretmühle“ Team des RSC Betzdorf hat es geschafft, sich den Vizemeistertitel im Bezirk Koblenz zu sichern. Die Nachwuchsfahrer des RSC Betzdorf zeigten sich auch beim Klassiker „Rund um Düren“ erfolgreich.

Vizemeister im Bezirk Koblenz: über diesen Titel kann sich nun Jeremias Schramm (links) vom RSC Betzdorf freuen. (Foto: pr)

Betzdorf. Jugendfahrer Jeremias Schramm vom „Horczyk-Tretmühle“ Team des RSC Betzdorf ist erfolgreich in die neue Rennsaison gestartet. Den Beginn machte er in Arnsberg-Hüsten, wo er dritter wurde. Bei der Neueröffnung einer 650 Meter langen kurvigen Radrennbahn mussten 35 Runden absolviert werden. Nach einigen Attacken und viel Führungsarbeit konnte sich Schramm zum Schluss in einer fünfköpfigen Spitzengruppe absetzen. Im Zielsprint verpasste er knapp den zweiten Platz.

Beim Rennen in Ahrweiler, was auch gleichzeitig die Bezirksmeisterschaft Koblenz war, wurde er Vizemeister im Bezirk und erreichte im Rennen den 14. Platz. Auf den 30 Runden konnte er sich zwar in der fünften Runde mit einem anderen aus dem Feld lösen, jedoch holte das Feld die beiden Ausreißer nach vier Runden wieder ein. Danach blieb das Feld aufgrund des hohen Tempos zusammen, da reichte es im Massensprint nur zum 14. Rang.

Beim Rennen „Rund um Düren“ waren unter den rund 60 Startern auch zahlreiche Holländische Fahrer am Start. Am ersten Anstieg in der Eifel setzten sich acht Holländer vom Feld ab. Der Betzdorfer konnte sich in einer Verfolgergruppe behaupten. Nach 64 schwierigen Kilometern durch die Eifel erreichte er den zwölften Platz als zweitbester Deutscher.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jeremias Schramm verzeichnet Erfolge

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder ein Corona-Todesfall im Kreis Altenkirchen

Zu Wochenbeginn, 18. Januar, informiert das Kreisgesundheitsamt erneut über einen Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie: Verstorben ist ein 77-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Zudem wurden fünf neue Infektionen im Kreisgebiet nachgewiesen.


Angetrunkene Jugendliche randalierten in Wissen

Die Polizei bittet um Hinweise zu Fällen von Vandalismus und Sachbeschädigung am vergangenen Wochenende in Wissen. Verantwortlich für die Taten sollen drei Jugendliche sein.


Einbruch in das Kopernikus-Gymnasium Wissen: Polizei bittet um Hinweise

In das Kopernikus-Gymnasium in Wissen ist eingebrochen worden. Nach derzeitigen Ermittlungen gelangte ein unbekannter Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe am Sonntag gegen 16.59 Uhr in die Räume der Schule.


Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Vor über einem Monat wurde der Vertrag unterzeichnet. Seit einigen Tagen entsteht nun nach und nach die neue Hausarztpraxis im TÜV-Gebäude. Der AK-Kurier war vor Ort – und erfuhr, dass auch hier die Pandemie zu Herausforderungen führt.


Illegale Müllentsorgung in Betzdorf-Bruche und Scheuerfeld - Strafanzeige

Das wollen sich die Stadt Betzdorf und die Gemeinde Scheuerfeld nicht bieten lassen: Unbekannte entsorgten auf einem Grundstück und einem Waldweg zwischen den beiden Orten illegal eine erhebliche Menge an Grünschnitt. Die Bürgermeister sind verärgert - und greifen nun zu juristischen Mitteln.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wissener Luftgewehr-Auflageschützen mit Erfolgen bei internationalem Fernwettkampf

Wissen. Geschossen wurden maximal sieben Durchgänge zu je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung, von denen ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

Weitere Artikel


Christoph Ambroziak sprintet auf den zehnten Platz

Betzdorf. In Kaarst-Büttgen gingen am Maifeiertag Christian Noll, Dominik Preugschat, Sascha Hüttenhain, Marvin Schmidt und ...

Info-Besuch bei der Weberit Dräbing GmbH

Oberlahr. Jede Menge technisches Know-how verbirgt sich hinter den altern Mauern der ehemaligen Eisenerzgrube „Silberwiese“ ...

Info-Besuch bei der Walter Patz GmbH

Mudersbach. Die Firma Walter Patz GmbH in der Mudersbacher Bahnhofstraße besuchte jetzt auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Sonniger Start für Altenkirchens Stadtfest

Altenkirchen. Buntes Treiben herrscht am Wochenende in der Kreisstadt – zum sechsten Mal findet in Altenkirchen das große ...

Drei Metalldiebe konnten vorläufig festgenommen werden

Betzdorf. Kupferkabel im Gesamtwert von ca. 15.000 Euro konnten von einer Streife der Polizeiinspektion Betzdorf sichergestellt ...

Klassenfahrt dank Spende möglich

Wissen. Gemeinsam etwas erleben und vielfältig dabei lernen, das war das Ziel der dreitägigen Klassenfahrt der Klasse BVJ ...

Werbung