Werbung

Nachricht vom 05.05.2014    

Senioren erkundeten Berlin

Die DRK-Seniorengymnastikgruppe aus Birken-Honigsessen und Wissen erkundete die Hauptstadt Berlin im Rahmen des gemeinsamen Jahresausfluges. Per Bus und auch zu Fuß wurde Berlin erkundet.

Ein Erinnerungsfoto fehlte nicht. Foto: pr

Birken-Honigsessen/Wissen. Der diesjährige Jahresausflug der DRK-Seniorengymnastikgruppe Birken-Honigsessen und Wissen, in Begleitung der Übungsleiter Theo Hammer und Ursula Weber-Jung, führte für vier Tage in die Hauptstadt Berlin.

Nach der langen Fahrt wurde am Ankunftstag noch ein kleiner Rundgang im Stadtteil Berlin-Potsdam gemacht und zum Tagesabschluss gab es ein gemeinsames Abendessen. Am folgenden Tag konnte die Großartigkeit Berlins durch eine umfangreich geführte Stadtrundfahrt entdeckt werden. Das Messegelände, der Funkturm, der Kurfürstendamm, der Bundestag, das Holocaustdenkmal, die Siegessäule, das Brandenburger Tor, die Gedächtniskirche, sowie Schloss Bellevue und viele andere Sehenswürdigkeiten, galten dabei als besondere Augenmerke. Im Anschluss konnten die Teilnehmer die Weltstadt noch fußläufig weiter erkunden.

Auch das vielfältige Nachtleben kam nicht zu kurz. Die Gruppe konnte sich bei einer faszinierenden Nachtrundfahrt einen Eindruck verschaffen. Von dem sogenannten Party-Tourismus bis hin zu den beleuchteten Gebäuden und Denkmälern. Des Weiteren wurde hautnah erlebt, dass die Stadt nicht umsonst der bedeutendste europäische Verkehrsknotenpunkt und eines der meist besuchten Zentren des Kontinents ist.
Am letzten Aufenthaltstag wurde in Potsdam das Schloss Cäcilienhof und Sanssouci mit seinen prächtigen Gärten besichtigt. Gespeist wurde im Potsdamer Ratskeller und der Abend klang dort gemütlich aus.

Die Rückfahrt erfolgte mit einem Abstecher zum Steinhuder Meer, dem größten See Nordwestdeutschlands. Wohlbehalten und mit vielen Reiseimpressionen der letzten vier Tage, kehrte die Gruppe wieder in die Heimat zurück.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Senioren erkundeten Berlin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Reaktionen auf Corona-Maßnahmen: „Unsinnig“ und „unverständlich“

Mit „Lockdown light“ ist das erneute Zurückfahren des öffentlichen Lebens im Vergleich zum Frühjahr, als die komplette Republik fast zu 100 Prozent still stand, überschrieben. Nichtsdestotrotz macht sich auch rund um Altenkirchen teils Frust und Unverständnis über die von oben verordneten Maßnahmen für den November breit, die helfen sollen, die Ausbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.


Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Spiel und schließlich auch die Contenance verloren: Die Partie der Fußball-Kreisliga B II WW/S zwischen Ata Betzdorf und der SG Mittelhof hatte auch den Einsatz von Betzdorfer Polizisten zur Folge. Die Gäste, als Tabellenführer angereist, entschieden das Spiel auf dem Platz in Betzdorf-Bruche mit 3:2 (0:1) für sich.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona-Fall in Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe

Mittelhof. Das Gesundheitsamt hat für die betroffene Gruppe eine Quarantäne bis einschließlich Mittwoch, 4. November 2020, ...

Mutter getötet – Anklage gegen Mudersbacher wegen Totschlag

Mudersbach/Koblenz. Der Mann sitzt seit dem 4. August in Untersuchungshaft. In der Anklageschrift wird ihm zur Last gelegt, ...

Betzdorfer Polizei nach Fußballspiel in Betzdorf gefordert

Betzdorf. Lange Zeit sah die Mannschaft von Ata Betzdorf im Treffen gegen den Spitzenreiter der Kreisliga B II WW/S, die ...

Sozialstation: Im Herzen Niederfischbachs ist Hilfe nah

Niederfischbach. Im Herzen des Ortes, an der Konrad-Adenauer-Straße 89, sind die Mitarbeiterinnen um Pflegedienstleitung ...

Verwaltungsgericht: Quarantäneanordnungen müssen zeitlich befristet werden

Region. Die Klägerin, welche als Qualitätsmanagerin in der Verwaltung einer Seniorenresidenz arbeitet, erhielt im Mai dieses ...

Winterlicher Biogarten-Gruß: Neuer Online-Kurs der KVHS

Altenkirchen. Wenn sich nun die Wintermonate ankündigen, dann darf der Biogarten zur Ruhe kommen. Die arbeitsfreien Wochen ...

Weitere Artikel


JU will in die Kommunalparlamente

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Junge Union (JU) des Landkreises Altenkirchen hat derzeit einen gegenläufigen Trend zu vermelden. ...

Aktionstag Tennis kam gut an

Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen
Am vergangenen Samstag hatten die Tennisfreunde ...

Faustballfrauen starten ohne Satzverlust in die Feldrunde

Kirchen. Am vergangenen Samstag fand der erste Spieltag der Feldsaison der Frauen 19 plus und der weiblichen Jugend des TV ...

Premiere für das neue Lied steht bevor

Hachenburg/Wissen. Es ist die erste gemeinsame Produktion: „Geh einfach weiter“ erscheint am 10. Mai und soll natürlich auch ...

Der 1. Weltkrieg wirkte bis in jedes Dorf

Altenkirchen. Es war die Urkatastrophe des 20. Jahrhundert. Dass dies nicht ein Ereignis war, dass irgendwo in Frankreich ...

Maimarkt und Kreis-Freundschaftsfest in Wissen

Wissen. Nunmehr zum dritten Mal gibt es das Freundschaftsfest zusammen mit dem Maimarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag in ...

Werbung