Werbung

Nachricht vom 05.05.2014 - 14:59 Uhr    

Männliche Jugend holt Bronze bei westdeutscher Meisterschaft

Die männliche Jugend U20 des VfB Wissen konnte sich bei den Westdeutschen Meisterschaften in Wesseling über 4x400 Meter-Staffel den dritten Platz und somit die Bronzemedaille sichern. Auch die Frauen- und Männer-Staffel zeigten im guten Leistungen.

Sie holten Bronze über 4x400 Meter-Staffel: Paul-Phillip Uhlemann, Niklas von Weschpfennig, Benjamin Neef, Michael Pees (v.l.). (Fotos: pr)

Wissen. Bei der Westdeutschen Meisterschaft der Langstaffeln im Ulrike Meyfarth-Stadion in Wesseling haben die 4x400 Meter-Staffeln der männlichen Jugend, der Frauen und der Männer überzeugt.
69 Teams waren in der Disziplin 4x400 Meter gemeldet, nur drei davon kamen aus dem Landesverband Rheinland.

Die neu formierte Damenstaffel mit Michelle Schneider, Lena Kühn, Julia Trapp und Esther Arndt lief auf Anhieb auf den sechsten Platz in der ausgezeichneten Zeit von 3:56,18 Minuten. Damit verpasste das Quartett denkbar knapp die Quali-Norm für die DM der Frauen (3:56,00), konnte sich aber souverän für die Deutsche Juniorenmeisterschaft qualifizieren. Im Kreis Altenkirchen ist eine LG Sieg-Staffel nur einmal schneller gewesen: Der Kreisrekord stammt aus dem Jahr 1976 und liegt bei 3:54,1 Minuten (handgemessen). Erwartungsgemäß war Julia Trapp die schnellste der vier Athletinnen mit einer Zeit um 57 Sekunden. Aber auch die anderen drei Läuferinnen benötigten jeweils unter einer Minute für die Stadionrunde.

Die männliche Jugend U20, vor vier Wochen Rheinlandmeister in Polch mit einer Zeit von 3:27,08 Minuten, trat in unveränderter Besetzung an: Michael Pees, Niklas von Weschpfennig, Benjamin Neef und Paul-Phillip Uhlemann. Entsprechend ihrer guten Meldezeit wurde das Team bei 24 gemeldeten Staffeln in den schnellsten Lauf gesetzt. Nach etwas verkorkstem Start geriet das Team hier rasch in Rückstand, konnte aber bereits in der zweiten Runde wieder an die vorne laufenden Athleten anschließen und diese teilweise überholen. Schlussläufer Paul-Phillip Uhlemann war es dann vorbehalten, in der letzten Runde weiteren Boden gut zu machen und den Lauf noch als Dritter abzuschließen. Damit holte sich das Quartett doch noch den erhofften Podiumsplatz mit einer Zeit von 3:27,15 Minuten. Tagessieger wurde die LG Kindelsberg Kreuztal.

Als dritte LG Sieg-Staffel startete die Männermannschaft in der Besetzung von Marcel Jung, Alexander Pees, Andre Klöckner und Jonas Mockenhaupt. Diese hatte vor vier Tagen in leicht veränderter Formation mit großem Vorsprung vor dem USC Mainz und einer Zeit von 3:20,46 Minuten die Rheinland Pfalz-Meisterschaft gewonnen. Im Feld der starken Konkurrenz aus Köln, Düsseldorf, Leverkusen und Kindelsberg hatten die Vier es schwer sich zu behaupten und konnten sich trotz der guten Zeit von 3:23 Minuten nur im Mittelfeld platzieren. Da konnte auch Jonas Mockenhaupt trotz seiner schnellen Schlussrunde von 48,5 Sekunden nichts mehr ausrichten. Immerhin reichte diese Zeit zur Qualifikation für die Deutsche Juniorenmeisterschaft (U23), die im Juni in Wesel stattfindet.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Männliche Jugend holt Bronze bei westdeutscher Meisterschaft

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Umgebaute Weiheranlage im Altenkirchener Wiesental wurde eingeweiht

Altenkirchen. Nachdem das „Original Westerwälder Alphorn Duo“ mit Hans Hammer und Guntram Kochhäuser den Festakt eröffnet ...

Lager Stegskopf soll offensichtlich Kulturdenkmal werden

Quirnbach. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe hat nach Informationen der Naturschutzinitiative e.V. (NI) das Lager als ...

„Mega Party“: JGV Oberlahr feiert 110-jährigen Geburtstag

Oberlahr. Alle Gäste erwartet ein „Hammer-Programm“ mit der Live- Band „Kontrollverlust“, die Party-, Rock- und Pop-Cover ...

Lokschuppenfest der Eisenbahnfreunde Westerburg: Familienfest mit vielen Überraschungen

Westerburg. Zum traditionellen Lokschuppenfest am 16. Juni laden die Westerwälder Eisenbahnfreunde 44508 und das Eisenbahnplakatmuseum ...

ASV Altenkirchen lädt zum Eröffnungsangeln an Fronleichnam

Altenkirchen. Nach mehr als zweijähriger Pause durch Umbauarbeiten und Entschlammung ist die völlig neu gestaltete Weiheranlage ...

Schönsteiner Vogelschießen: Wer wird König im Schlossdorf?

Wissen-Schönstein. Der Fronleichnamstag steht traditionsgemäß für die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1402 vom Heister ...

Weitere Artikel


Frühlingsfest in Betzdorf mit vielen Attraktionen

Betzdorf. Traditionsgemäß findet am 11. Mai - also auf Muttertag - in Betzdorf ein großes Frühlingsfest statt. In diesem ...

Bei Rallye Oberberg auf Platz 2

Eichen. Einen mehr als gelungenen Einstand feierte die 18-jährige Lisa Stengl im Motorsport bereits bei ihrer 3. Rallye. ...

Stadtfest zum 700-jährigen Jubiläum ein voller Erfolg

Altenkirchen. Für das 6. Stadtfest der Stadt Altenkirchen ließen sich die Planer eine Menge einfallen, denn schließlich jähren ...

Sieg und Niederlage zum Bundesligaauftakt

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages standen die Faustballspielerinnen des VfL Kirchen dem Ausrichter, TuS Koblenz, gegenüber. ...

Faustballfrauen starten ohne Satzverlust in die Feldrunde

Kirchen. Am vergangenen Samstag fand der erste Spieltag der Feldsaison der Frauen 19 plus und der weiblichen Jugend des TV ...

Aktionstag Tennis kam gut an

Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen
Am vergangenen Samstag hatten die Tennisfreunde ...

Werbung