Werbung

Nachricht vom 06.05.2014 - 22:35 Uhr    

Junge Union gründet neuen Gemeindeverband

Einen neuen Gemeindeverband gründete die Junge Union im Kreis Altenkirchen in den Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld. Zum Vorsitzenden wurde Nicolas Schuhen aus Altenkirchen gewählt.

Gründeten jüngst einen neuen JU-Gemeindeverband: Torsten Löhr, Erwin Rüddel, Malte Kilian, Nicolas Schuhen, Sven Cam, Michael Lieber, Marina Bender (oben v.l.); Delilah Dech, Sebastian Cramer, Elena Ahlhäuser, Angelina Steffens, Denis Cam, Natalie Schwarzbach, Manuela Schwarzbach (unten v.l.). (Foto: pr)

Altenkirchen. Die Junge Union (JU) im Kreis Altenkirchen hat jüngst einen neuen Verband in den Verbandsgemeinden Altenkirchen-Flammersfeld gegründet. Unter den Augen des CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, des Landrats Michael Lieber, des CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden von Altenkirchen Torsten Löhr und des JU-Kreisvorsitzenden Malte Kilian wurde Nicolas Schuhen aus Altenkirchen zum Vorsitzenden gewählt. Damit hat die JU nun auch wieder einen aktiven Gemeindeverband im Unterkreis.

Zu Beginn der Versammlung im Hotel Glockenspitze hob Torsten Löhr die große Bedeutung des politischen Nachwuchses für die CDU hervor: „Nach einer langen Abstinenz gibt es wieder einen Verband der JU in der Verbandsgemeinde Altenkirchen und Flammersfeld, der aktiv mitgestalten und sich einbringen will.“

Landrat Michael Lieber betonte ebenfalls die Wichtigkeit der Teilhabe junger Menschen auf kommunaler Ebene. Er ermunterte die Anwesenden, sich kritisch mit den Themen vor Ort auseinanderzusetzen. Mit Blick auf die Kommunalwahlen forderte Lieber: „Die Kommunalpolitik muss transparenter gestaltet werden“. Dafür wolle er sich in den kommenden Jahren einsetzen.

Der Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zog einen Vergleich zu seiner eigenen aktiven Zeit in der Jungen Union. Ihn habe damals das Wertefundament der christlichen Sozialethik zum Eintritt in die Partei bewegt. Kritisch bewertete Rüddel das Thema „Rente mit 63“ und deren negative Auswirkungen für die junge Generation.

Neben Schuhen wird der neue Vorstand durch folgende JU‘ler komplettiert: zu Schuhens gleichberechtigten Stellvertretern wurden Elena Ahlhäuser und Sebastian Cramer (beide Altenkirchen) gewählt. Den Posten der Schatzmeisterin wird von Angelina Steffens (Altenkirchen) ausgeführt. Beisitzer im Vorstand sind weiterhin Denis Cam (Werkhausen), Delilah Dech (Altenkirchen) und Natalie Schwarzbach (Weyerbusch).

Der neu gewählte Vorsitzende Schuhen bedankte sich für das Vertrauen der anwesenden Mitglieder und rief zur aktiven politischen Arbeit auf. Vor allem im Schlussspurt zu den Kommunal- und Europawahlen wolle man um Stimmen der jungen Wähler werben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Junge Union gründet neuen Gemeindeverband

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Proben für "Strohnja" laufen auf Hochtouren

Altenkirchen. Während das Wetter im Allgemeinen derzeit immer wieder verrückt spielt, wechseln sich alle vier Jahreszeiten ...

Erste Hilfe in der Grundschule Etzbach

Etzbach. „Kinder helfen Kindern!“ lautete in der letzten Aprilwoche die Devise von fast 40 Schülern und Schülerinnen der ...

Kommunen erhalten größere Kompetenzen in der Pflege

Kreisgebiet. „Bei der Pflegestrukturplanung kommt den Kommunen eine stärkere Bedeutung und Verantwortung zu. Die Pflege alter ...

„WIEDer ins TAL“ findet am 18. Mai statt

Streckenbeginn ist in Neuwied-Niederbieber. Dort stehen auch zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Das Gelände rund ...

Wird Hanna aus Neuwied „The Voice Kids“ 2014?

Wer überzeugt die Zuschauer? Wer sorgt für Gänsehaut-Momente? Und wer holt für seinen Coach den Sieg? Es geht um eine Gesangsförderung ...

Wissener SPD besuchte Weberit Dräbing GmbH

Wissen. Am ehemaligen Kautex-Standort in Wissen blickt man heute wieder positiv in die Zukunft. Nach der Übernahme durch ...

Werbung