Werbung

Region |


Nachricht vom 06.06.2008 - 11:10 Uhr    

SPD-Fraktion diskutierte "Lernfabrik"

Um das Thema "Lernfabrik Kreis Altenkirchen" ging es jetzt bei einer Tagung der SPD-Kreistagsfraktion, zu der auch Professor Dr. Horst Idelberger und Dipl. Ing. Juliane Werder von der Universität Siegen eingeladen waren.

spd-kreistagsfraktion diskutierte über lernfabrik

Kreis Altenkirchen. Mit Professor Dr. Horst Idelberger (links) und Dipl. Ing. Judith Werder (3. von rechts) von der Universität Siegen diskutierte die SPD-Kreistagsfraktion (hier mit Thorsten Wehner, MdL, Fraktionsvorsitzendem Heijo Höfer, SPD-Kreisvorsitzendem Dr. Matthias Krell, MdL und Kreisbeigeordnetem Christopher Becher (von links) über den Sachstand und weitere Möglichkeiten der "Lernfabrik Kreis Altenkirchen". Optimierung der bestehenden Strukturen, um möglichst vielen Schülern, Auszubildenden und Studenten gute Übergänge in die Wirtschaft zu ermöglichen und der Bedarf an Fachkräften gesichert bleibt, waren ebenso Schwerpunkte der Diskussion wie die wissenschaftliche Unterstützung durch die Technologie Transfer Agentur (TTA) für die heimischen Metall verarbeitenden Unternehmen bei der Entwicklung und Erprobung neuer Produkte. (pes) Foto: Petra Stroh



Interessante Artikel




Kommentare zu: SPD-Fraktion diskutierte "Lernfabrik"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Letzte Jahresinspektion für die Feuerwehren der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge fuhren am Samstag (14. September) das Gerätehaus des Löschzuges Altenkirchen ...

Spektrum der Chirurgie vorgestellt

Kirchen. Besonders hervorgehoben hat er patientenschonende, minimalinvasive Operationen, die sich in den letzten Jahren deutlich ...

Drei neue Notfallsanitäter für den Rettungsdienst

Kreis Altenkirchen/Mainz. Mit ihrer Abschlussprüfung haben sie die höchste nicht akademische Qualifikation im Rettungsdienst ...

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Horhausen. Von 11 bis 17 Uhr wird allerhand angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Produkte, Keramik, nützliche Dinge ...

Fusion von Altenkirchen und Flammersfeld: Rathäuser beginnen mit dem Umzug

Altenkirchen/Flammersfeld. Anlässlich der bevorstehenden Fusion der Verbandsgemeinde Altenkirchen und Flammersfeld findet ...

Weitere Artikel


Ausstellung im Alten Zollhaus

Wissen. Zurzeit stellen im Alten Zollhaus in Wissen die beiden Künstler Anne Klare (links) und Martin Goedersmann ihre Exponate ...

KSK in Wissen wird saniert

Wissen. Auch die Westerwald Bank hatte es schon an gleicher Stelle praktiziert. Während der Sanierungs- und Umbauarbeiten ...

Jubiläumsfest am Nassauer Hof

Wissen. Seit 50 Jahren ist das Hotel "Nassauer Hof" im Besitz der Familie Kujat. Vor einem halben Jahrhundert übernahmen ...

Großes Fest der Vereine geplant

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtgespräche haben bereits eine ganze Reihe von Veranstaltungen durchgeführt. Nun stellt auch ...

Neue Räume im Mehrgenerationenhaus

Altenkirchen. Helle und freundliche Räume, die sich ab der kommenden Woche auch mit "regelmäßigem Leben" füllen, sind für ...

Bildungs-Infrastruktur ausbauen

Kreis Altenkirchen. Empfehlungen zur Weiterbildung im Kreis Altenkirchen enthält das Gutachten des Zentrums für ökonomische ...

Werbung