Werbung

Nachricht vom 08.05.2014    

Info-Besuch im Kreisbergbaumuseum

Das Kreisbergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth war Ziel eines Informationsbesuches der SPD des Kreises. Museumsleiter Achim Heinz gab einen Einblick in die pädagogische Arbeit und die verschiedenen Projekte.

Museumsleiter Achim Heinz (rechts) empfing die Gäste vor dem Förderturm des Kreisbergbaumuseums. Foto: pr

Herdorf/Kreisgebiet. Über die 2.500-jährige Bergbaugeschichte der Heimatregion informierten sich jetzt Sozialdemokraten aus dem Kreis Altenkirchen bei einem Besuch des Kreisbergbaumuseums in Herdorf-Sassenroth. Zu den politischen Gästen zählten neben der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und dem Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner auch die Kreisbeigeordnete Dr. Heike Johannes, verantwortlich für den Geschäftsbereich „Kulturelle Einrichtungen“ sowie der Betzdorfer Bürgermeister Bernd Brato. Der Besuchergruppe schlossen sich außerdem viele Herdorfer Genossinnen und Genossen um deren Ortsvereinsvorsitzenden Detlef Stahl an.

Dabei waren die Sozialdemokraten nicht als einfache Touristen gekommen. Die SPD habe sich in ihrem Kommunalwahlprogramm die Unterstützung der vielfältigen kulturellen Bildungseinrichtungen im Landkreis auf die Fahne geschrieben, erklärte der Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen zu den Hintergründen.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Museumsleiter Achim Heinz hatte beim Rundgang durch die Ausstellung viel Wissenswertes über den regionalen Bergbau zu berichten. Im Schaubergwerk unter dem Museumsgelände erhielten die Gäste einen Einblick in die harte Arbeitswelt der Bergleute.
Die Kommunalpolitiker zeigten sich vor allem vom pädagogischen Konzept der Einrichtung angetan. Neben Unterrichtsprojekten mit Schulklassen werden in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege sowie der Jugendherberge Freusburg verschiedene Aktionen wie mehrtägige „Forschercamps“ und Exkursionen angeboten. „Dadurch wird unsere Geschichte als klassische Bergbauregion auch für jüngere Generationen vor Ort erlebbar“, so Andreas Hundhausen.

Der stellvertretende Vorsitzende MdL Thorsten Wehner dankte im Namen der Kreis-SPD Achim Heinz für die interessante Führung. „Das Kreisbergbaumuseum ist eine Reise wert und das Geld des Landkreises hier gut angelegt“, so Wehner.


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Info-Besuch im Kreisbergbaumuseum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Ausschuss erzürnt über Forderung nach mehr Geld fürs „Spiegelzelt“

Altenkirchen. Das „Spiegelzelt“ ist ohne Zweifel das Leuchtturmprojekt in Sachen Kultur rund um Altenkirchen und darüber ...

"Beetschwestern" in Selbach: Wenn der Name Programm ist

Selbach. Beetschwester - damit könnte auch eine Erdbeersorte gemeint sein. Und einen gewissen Zusammenhang kann man nicht ...

Corona: Inzidenz im AK-Kreis deutlich höher als auf Landesebene

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis 36938 Menschen positiv auf eine Infektion getestet. Als geheilt ...

Erwin Rüddel lobt Special Olympics-Athleten

Berlin/Region. „Die Special Olympics in Berlin haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was auch gehandicapte Sportler ...

SV Breitscheidt: Am 2. Juli gibt es ein Fest für Jung und Alt

Hamm-Breitscheidt. Der 1980 gegründete Sportverein konnte sein Jubiläumsfest wegen Corona-Verordnungen in den vergangenen ...

Vorschulkinder der Kita Birken-Honigsessen lassen Musik ertönen

Birken-Honigsessen. Schon Tage vorher hatten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth aus Birken-Honigsessen ...

Weitere Artikel


100 Jahre VfB Wissen mit sportlichem Programm

Wissen. Der VfB Wissen feiert den 100. Geburtstag im Jahresverlauf, der Festkommers bildete den Auftakt (der AK-Kurier berichtete). ...

Gemeinsame Gewerbeschau von Dierdorf und Puderbach

Dierdorf. Die Planungen für die gemeinsame Gewerbeschau der Gewerbevereine Dierdorf und Puderbach gehen in die heiße Phase. ...

Frauenchor Pracht ehrt langjährige Vorstandsmitglieder

Pracht. Im Frauenchor Pracht wurden kürzlich Isolde Krämer und Gabi Brandenburg für ihre langjährige Vereinsarbeit geehrt. ...

Jäger-Vorstand bleibt im Amt

Altenkirchen. Der Vorstand des Landesjagdverbandes RLP, Kreisgruppe Altenkirchen hatte kürzlich zur Jahreshauptversammlung ...

"forum 26" bietet Veranstaltungen

Altenkirchen. Das "forum 26" lädt ein, am Freitag, 9. Mai, und Samstag 10. Mai, jeweils um 14 Uhr gibt es die Stadtrundgänge ...

Tag der offenen Tür an der BBS Wissen

Wissen. Die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen veranstaltet in diesem Jahr aus Anlass des 45-jährigen Bestehens der Schule ...

Werbung