Werbung

Nachricht vom 09.05.2014    

Naturexkursionen auch in diesem Jahr

Die Ortsgemeinde Horhausen bietet auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit Naturpädagogin Beatrix Ollig Veranstaltung für Erwachsene und Kinder an. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Naturpädagogin Beatrix Ollig leitet die Natur-Exkursionen rund um Horhausen. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Horhausen. In der Gemeinde Horhausen wird es auch 2014 erlebnis- und lehrreiche Angebote für Kinder und Erwachsene im Bereich der Umweltbildung geben. Naturpädagogin Beatrix Ollig (aventura Naturerlebnistouren) bietet in Kooperation mit der Ortsgemeinde Horhausen insgesamt drei Naturerlebnistouren bzw. -exkursionen unter dem Motto: „In, von und mit der Natur lernen“ an.

Jetzt stellten die Landschaftsarchitektin, die gleichzeitig auch Gärtnerin und Naturpädagogin ist und der Horhausener Ortsbürgermeister Thomas Schmidt die Angebote vor.
Sommer-Hexenkräuter
Sonntag, 13. Juli, 14 bis 17 Uhr.
Exkursion zu unseren heimischen Kräutern mit Erklärung zu Verwendung in Küche und Hausapotheke sowie Geschichten und Hintergründe zu besonderen „Hexenkräutern“. Unter den Sommerkräutern finden sich vor allem die Heil- und Gewürzkräuter. Das Wissen um die vielseitige Apotheke der Natur ist heute wieder gefragt. Treffpunkt: Tennisplätze Horhausen. Unkostenbeitrag: 10 Euro incl. kleinem Kräuter-Imbiss, Teilnehmerzahl mindestens 12 Personen.

Abenteuer Wasser
Samstag, 16. August, 10 bis 16 Uhr, für Kinder von 6 bis 10 Jahre
Ein erlebnis- und lehrreicher Ferientag rund um das Thema „Wasser“ und den Lebensraum Bach. Wir entdecken auf spielerische Weise was alles im und am Bachlauf lebt, wo dieser entspringt und mündet. Bei weiteren Aktionen, wie Wasserräder bauen, Barfuss waten und Schiffsrennen kommt jede Menge Spaß auf. Treffpunkt: bei Anmeldung (rund um Horhausen)
Kostenbeitrag: 15 Euro/Kind (Geschwister 12 Euro/Kind), Teilnehmerzahl: mind. 10 und max. 20 Kinder.



Abenteuer Wald
Samstag, 18. Oktober, 10 bis 16 Uhr:
Ein erlebnis- und lehrreicher Ferientag mitten im „Wald“. Gemeinsam wollen wir den Wald spielerisch mit all unseren Sinnen entdecken. Dazu gibt es Forscheraktionen, Sinneserfahrungen, Waldgeschichten und -spiele und ein Picknick in unserem selbstgebauten Waldlager. Treffpunkt: bei Anmeldung (rund um Horhausen), Kostenbeitrag: 15 Euro/Kind (Geschwister 12 Euro/Kind), Teilnehmerzahl: mind. 10 und max. 20 Kinder.

Info und Anmeldung: Beatrix Ollig, Naturpädagogin, Luchert 25, 56593 Horhausen
Telefon: 02687 – 4293273, Mobil: 0160 – 43 17 803, Mail: b.ollig@gmx.de
Die Veranstaltungen sind anmeldepflichtig. Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl fallen die Veranstaltungen aus. (smh)



Kommentare zu: Naturexkursionen auch in diesem Jahr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Die Entscheidung ist gefallen: "Das Fest" heißt nun "1. Betzdorfer Rummel"

Betzdorf. Es wird in diesem Jahr kein klassisches Schützenfest in Betzdorf geben. Aber Rummel auf dem Schützenplatz mit Vogelschießen ...

Kunst im Garten: Besondere Aktion in Betzdorf für Kunst- und Gartenliebhaber

Betzdorf. Ein neugieriger Frosch mit riesengroßen Augen, festgehalten auf einem Gemälde, schaute verblüfft auf die zahlreichen ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Weitere Artikel


Kriminaldirektion ermittelt wegen Schwerem Landfriedensbruch

Neuwied/Höchstenbach. Nach der vorläufigen Festnahme von 16 Mitgliedern der „Black-Jackets“ am vergan­genen Sonntag, 4. Mai, ...

Mario el toro gibt Zusatzvorstellung

Kirchen. Am Freitag, 16. Mai, 20 Uhr im Kuchenschlösschen in Kirchen gibt es eine zweite Aufführung des Programms "mit den ...

Museumsbus aus Berlin kommt nach Altenkirchen

Altenkirchen. „Es war eine tolle Gruppenleistung, die jetzt so inhaltsreich belohnt wird“. Schulpfarrerin Barbara Kulpe freut ...

CDU fordert Stellungnahme zum Hellerkreisel

Betzdorf. Der für Infrastruktur in Rheinland-Pfalz zuständige Minister Roger Lewentz besuchte am vergangenen Freitag Kirchen ...

VdK Eichelhardt steht zur Sonderumlage

Eichelhardt. "Wir stehen zur Sonderumlage im VdK Ortsverband Eichelhardt", mit diesen Worten begrüsste VdK Ortsvorsitzender ...

Nino Zimmermann gewinnt erstes Downhillrennen

Pracht-Niederhausen/Warstein. Der 14-jährige Nino Zimmermann aus Niederhausen, der für Giant, Continental und Zweiradsport ...

Werbung