Werbung

Nachricht vom 09.05.2014    

Diebstahl einer Bronzeskulptur an der IGS Betzdorf-Kirchen

Der Diebstahl wurde der Polizei Betzdorf am 8. Mai 2014 um 8 Uhr durch die Schulleiterin Frau Rosemarie Lindemer angezeigt. Der Hausmeister der Schule hatte das Fehlen der Skulptur am 7. Mai 2014 bemerkt. Geschätzte 30.000 Euro Schaden.

Symbolfoto: AK-Kurier / Foto Galerie: PI Betzdorf / Pr

Betzdorf. In der Zeit vom 26. April, 12 Uhr bis Mittwoch, 7. Mai, 10 Uhr wurde in Betzdorf in der Kirchener Straße auf dem Schulhof der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen von einem oder mehreren unbekannten Täter(n) eine ca. 50 Kilogramm schwere und ca. 60 cm hohe Bronzeskulptur in Form eines Findlings entwendet.

Die Skulptur ist Teil eines Gesamtkunstwerkes, welches von dem bekannten Bildhauer und Maler Erwin Wortelkamp geschaffen wurde. Bei der Tatausführung wurden drei zur Verankerung der Skulptur angebrachte Metallstreben mit einem entsprechenden Werkzeug durchtrennt. Der Abtransport erfolgte vermutlich mit einem Fahrzeug.

Der Material-, Wiederherstellungs- und Kunstwert beträgt nach einer Einschätzung des Künstlers etwa 30.000 Euro.

Täterhinweise nimmt die Polizei Betzdorf unter der Telefonnummer 02741/9260 entgegen.

--
PI Betzdorf


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


ADG Business School bietet praxisorientierte Studiengänge

Montabaur. Die Zahl der Bewerber auf Ausbildungsplätze in der Region schrumpft zunehmend. Kleine und mittelständische Unternehmen, ...

Bergwerksfeste in Malberg und Steinebach

Malberg/Steinebach. Ganz im Zeichen von Bergbau und Tourismus steht am dritten Maiwochenende die Verbandsgemeinde Gebhardshain. ...

Verkehrsverein Wisserland stellt neue Broschüre vor

Wissen. Mit rund 37.000 Übernachtungen im Jahr 2013 liegt die Tourismusregion Wisserland mit an der Spitze im AK-Land. Das ...

Gewinner des Lese-Wettbewerbs in Etzbach

Etzbach. Traditionell findet alle zwei Jahre der Vorlesewettbewerb an der Grundschule Etzbach statt. In den einzelnen Klassen ...

Senioren haben eine Stimme

Kreis Altenkirchen. Der Beirat hat sich, so Neuhaus, in seinen Sitzungen gemeinsam mit den Seniorensicherheitsberatern des ...

140 Jahre MGV "Liedertafel" werden gefeiert

Hamm. Der MGV "Liedertafel" Hamm (Sieg) feiert am 17. und 18. Mai im Kulturhaus Hamm sein 140-jähriges Bestehen.

Das ...

Werbung