Werbung

Nachricht vom 09.06.2008 - 09:10 Uhr    

Lautzert trotz Handicaps siegreich

Lautzert gewann das AH-Turnier in Döttesfeld, obwohl sie mit einem Spieler weniger angetreten waren. Die beiden Konkurrenten Eichen und Oberlahr waren faier und setzten ebenfalls einen Spieler weniger ein.

spielszene

Döttesfeld. Das "Drei-Gemeinden-Eck" Döttesfeld-Eichen-Seifen erlebte wieder ein spannendes Alt Herren Turnier. Vier Mannschaften waren angetreten: Lautzert-Oberdreis, Bettgenhausen-Seelbach, Eichen und Oberlahr. Die Lautzerter hatten das Problem, einen Spieler weniger auf dem Spielfeld zu haben. Die Bettgenhausener störte das wenig. Allerdings konnten sie das nicht in Tore und Punkte für sich umsetzen. Mit einem 1:1 verschenkten sie zwei wertvolle Punkte die ihnen am Ende noch fehlen sollten. Die beiden anderen Mannschaften, Eichen und Oberlahr, gingen auf fair play, und setzten, obwohl sie genügend Spieler mit hatten, auch nur vier Feldspieler gegen Lautzert ein. Das allerdings hatte zur Folge, dass Lautzert die Begegnungen überlegen gewann. Mit sieben Punkten und 9:5 Toren gewann Lautzert so das Turnier vor Bettgenhausen mit der gleichen Punktzahl, aber 7:4 Toren. Den dritten Platz belegte Eichen und Platz vier Oberlahr. (wowa)
xxx
Trotz numerischer Überzahl konnte Bettgenhausen (gelb) gegen Lautzert (rot) nicht gewinnen. Fotos: wowaTeam



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Lautzert trotz Handicaps siegreich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


CDU für Berufliches Gymnasium

Wissen. Die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat Wissen hat Bürgermeister Michael Wagener einen Resolutionstext zur Einrichtung ...

Maik Köhler bleibt OV-Vorsitzender

Mudersbach. Auf der Jahres-Versammlung des CDU-Ortsverbandes Mudersbach konnte Vorsitzender Maik Köhler zahlreiche Mitglieder ...

"Wonderers" gewannen Turnier

Döttesfeld. Einmal im Jahr treten die Mitglieder der Oberlahrer "Wonderers" zum Turnier an und das beim HFC Amboss-Kickers ...

Fernthaler gewannen AH-Turnier

Flammersfeld. Die Alten Herren aus Ellingen schafften nicht die Titelverteidigung des Vorjahrturniersieges beim Alt-Herren-Turnier ...

Babymassage hilft entspannen

Altenkirchen. Im kleinen Kreis sitzen sie zusammen, auf Bodenturnmatten- und Matratzen - Mütter und ihre Babys. Unter dem ...

Polizei kontrollierte Geschwindigkeit

Kreis Altenkirchen. Geschwindigkeits-Messungen gab es in der Nacht zum Sonntag auch im Kreis Altenkirchen anlässlich des ...

Werbung