Werbung

Nachricht vom 14.05.2014    

50 Jahre Malerteam Wagner wird gefeiert

Am Sonntag, 18. Mai, ab 11 Uhr wird in Birken-Honigsessen das Goldene Firmenjubiläum beim Malerteam Wagner gefeiert. Dazu lädt der Familienbetrieb mit einer Hausmesse zum mitfeiern ein. 1964 ging Malermeister Norbert Wagner an den Start, die junge Generation führt heute den Betrieb.

Den Goldenen Meisterbrief erhielt Malermeister Norbert Wagner schon vor einiger Zeit, der Seniorchef freut sich auf viele Gäste. Fotos: pr

Birken-Honigsessen. Das Malerteam Wagner in der Hainstraße 6 in Birken-Honigsessen öffnet am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr die Türen. Dann wird im Rahmen einer Hausmesse das 50-jährige Firmenjubiläum gefeiert.
Musik und Bewirtung sorgen für Gastlichkeit, im Rahmen der Messe kann man sich über die neuesten Trends der Innenraumgestaltung und der modernen Fassadenrenovierung informieren.

Die neuen Techniken im Fassadenbau oder der Innenraumsanierung sind auch für Privatkunden interessant, nicht nur für große Bauprojekte. Der Familienbetrieb mit Standorten in Birken-Honigsessen und Köln-Lindenthal präsentiert sich heute als moderner innovativer Handwerksbetrieb mit den soliden Wurzeln, die Norbert Wagner im Jahr 1964 legte.
Klar erinnert sich Norbert Wagner an die Anfänge, als die Werkstatt im einstigen Heizungskeller lag. Auch an die Zeiten, wo er abends mit den Tapetenbüchern und Farbmustern zu den Kunden fuhr. Den Veränderungen hielt das Unternehmen stand, die Kinder Christoph und Elke stiegen in den Betrieb ein. Mit ins Führungsteam gehört Volker Bitzhöfer.



Vieles hat sich in den 50 Jahren geändert, eines ist aber im Unternehmen gleich geblieben: Service für den Kunden, egal ob im Privat- oder Industriebereich. Am Sonntag kann man sich umfassend informieren. (hws)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 50 Jahre Malerteam Wagner wird gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


"Danke" sagen: Westerwald-Brauerei feiert Jahresauftakt mit Kunden

Hachenburg. Gemeinschaft wird bei Hachenburger großgeschrieben und deshalb war für die Organisatoren der Westerwald-Brauerei ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Westerwald Bank eG und Raiffeisenbank eG Unterwesterwald wollen fusionieren

Montabaur. Ziel des Zusammenschlusses, so heißt es in der Pressemitteilung, sei es, "die qualitativ hochwertige Versorgung ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Westerwald-Brauerei schaut trotz Kostenexplosion optimistisch in die Zukunft

Hachenburg. In dem schweren Marktumfeld konnte sich die Westerwald-Brauerei jedoch gut behaupten, wie Jens Geimer die Anwesenden ...

Anmeldestart: Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen/Betzdorf. Das Prinzip ist einfach: In zehnminütigen Kurzinterviews können sich Bewerber und Unternehmen ...

Weitere Artikel


Kleine Artisten kamen groß raus

Wissen-Schönstein. Raubtiere fauchen und brüllen, Clowns führen tolle Kunststücke auf. Der Applaus ist gewaltig. Weniger ...

Kunst im Schloss lockt nach Friedewald

Friedewald. Das Renaissanceschloss im Mittelpunkt der Gemeinde Friedewald wird am 24. und 25. Mai bereits zum siebten Mal ...

PPP fördert verständnisvolles Miteinander

Fürthen. „Das vom Deutschen Bundestag und dem US Kongress gemeinsam getragene Parlamentarische Patenschafts-Programm widmet ...

Malberg: Frau wurde bewusstlos aufgefunden

Malberg. Am Samstag, 10. Mai, gegen 1 Uhr suchte eine Besucherin der Kirmes ein nahe dem Festzelt gelegenes Waldstück auf. ...

Das jüdische Museum machte Station in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Wetter ließ eine Freiluft-Veranstaltung nicht zu – deshalb baute das Team von „on.tour - Das Jüdische ...

Tobias Lautwein auf Abwegen erfolgreich

Nürburgring/Betzdorf. Der 27-jährige Radrennfahrer Tobias Lautwein aus Hünsborn, der normalerweise für den RSC Betzdorf Radrennen ...

Werbung