Werbung

Nachricht vom 14.05.2014    

50 Jahre Malerteam Wagner wird gefeiert

Am Sonntag, 18. Mai, ab 11 Uhr wird in Birken-Honigsessen das Goldene Firmenjubiläum beim Malerteam Wagner gefeiert. Dazu lädt der Familienbetrieb mit einer Hausmesse zum mitfeiern ein. 1964 ging Malermeister Norbert Wagner an den Start, die junge Generation führt heute den Betrieb.

Den Goldenen Meisterbrief erhielt Malermeister Norbert Wagner schon vor einiger Zeit, der Seniorchef freut sich auf viele Gäste. Fotos: pr

Birken-Honigsessen. Das Malerteam Wagner in der Hainstraße 6 in Birken-Honigsessen öffnet am Sonntag, von 11 bis 18 Uhr die Türen. Dann wird im Rahmen einer Hausmesse das 50-jährige Firmenjubiläum gefeiert.
Musik und Bewirtung sorgen für Gastlichkeit, im Rahmen der Messe kann man sich über die neuesten Trends der Innenraumgestaltung und der modernen Fassadenrenovierung informieren.

Die neuen Techniken im Fassadenbau oder der Innenraumsanierung sind auch für Privatkunden interessant, nicht nur für große Bauprojekte. Der Familienbetrieb mit Standorten in Birken-Honigsessen und Köln-Lindenthal präsentiert sich heute als moderner innovativer Handwerksbetrieb mit den soliden Wurzeln, die Norbert Wagner im Jahr 1964 legte.
Klar erinnert sich Norbert Wagner an die Anfänge, als die Werkstatt im einstigen Heizungskeller lag. Auch an die Zeiten, wo er abends mit den Tapetenbüchern und Farbmustern zu den Kunden fuhr. Den Veränderungen hielt das Unternehmen stand, die Kinder Christoph und Elke stiegen in den Betrieb ein. Mit ins Führungsteam gehört Volker Bitzhöfer.



Vieles hat sich in den 50 Jahren geändert, eines ist aber im Unternehmen gleich geblieben: Service für den Kunden, egal ob im Privat- oder Industriebereich. Am Sonntag kann man sich umfassend informieren. (hws)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: 50 Jahre Malerteam Wagner wird gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona: Ausnahmen für vollständig Geimpfte in Rheinland-Pfalz

Am Freitag, den 9. März hat der rheinland-pfälzische Ministerrat Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung sowie der Absonderungsverordnung beraten und beschlossen.


Corona im Kreis Altenkirchen: Zwei Todesfälle, 39 Neuinfektionen

Die Inzidenz steigt auf 128,9: Es gibt zwei weitere Todesfälle im Zuge der Pandemie. In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld verstarb ein Mann im Alter von 76 Jahren, in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain eine Frau im Alter von 79 Jahren. Landrat Dr. Peter Enders fordert indes Impfungen für die Feuerwehr.


Polizei warnt vor betrügerischen SMS und Rückrufaufforderungen

Momentan melden sich bei der Polizei viele verunsicherte Handy- und Smartphone-Besitzer und erkundigen sich über SMS, die von scheinbar bekannten Unternehmen stammen.


VG-Bürgermeisterwahl Kirchen: Kandidaten jetzt offiziell – Conrad (CDU) gegen Hundhausen (SPD)

[ERGÄNZT] Zwar stand die formelle Nominierung noch aus, doch seit Wochen ist klar: Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen tritt für die SPD als Nachfolger des verstorbenen VG-Bürgermeisters Maik Köhler an. Nun hat auch die CDU ihren Kandidaten bekanntgegeben und - genauso wie aktuell die SPD - offiziell bestätigt.


Wenn die Thuja-Hecke zum offenen Feuer wird...

Endlich wieder ein sonniger Freitag im Bindweider Land. Kein Wunder, wenn man sich dann auf ein saftiges Stück Fleisch freut, den Grill entzündet und die Feuerwehr ruft, die in Windeseile zur Stelle ist. Die Feuerwehr? Naja: Eine nahestehende Thuja kann einem das Grillen ziemlich vermiesen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Webinarreihe für kleine und mittlere Unternehmen

Koblenz. „Wir geben Tipps, Tricks und Methoden für die wichtigsten Bereiche der Arbeitgeberattraktivität und Rekrutierung ...

IHKs erweitern kostenloses Online-Angebot für das Gastgewerbe

Koblenz. Bis heute haben an den rund 65 Onlineveranstaltungen bereits mehr als 5.000 Beschäftigte aus Gastgewerbe und Tourismus ...

VG Puderbach unterstützt Wäller-Markt

Puderbach. Im Konzept werden die Lösungen und Erfahrungen des Projektes „Digitale Dörfer" genutzt und zu einem regionalen ...

Volksbank Hamm/Sieg fusioniert mit Rosbacher Raiffeisenbank

Region. Die Vertreter der beiden Häuser zeigen sich in einer Pressemitteilung überzeugt, dass dies die richtige strategische ...

Rheinland-Pfälzische Unternehmen in die Impfkampagne einbinden

Koblenz. Sobald es durch ausreichend Impfstoffe möglich ist, auch dezentral zu impfen, sollen größere Unternehmen aus ganz ...

Jährliche Brandschutz-Unterweisung jetzt auch online und flexibel

Koblenz. Im Rahmen der organisatorischen Brandschutzmaßnahmen ist eine jährliche Unterweisung aller Mitarbeiter Pflicht. ...

Weitere Artikel


Kleine Artisten kamen groß raus

Wissen-Schönstein. Raubtiere fauchen und brüllen, Clowns führen tolle Kunststücke auf. Der Applaus ist gewaltig. Weniger ...

Kunst im Schloss lockt nach Friedewald

Friedewald. Das Renaissanceschloss im Mittelpunkt der Gemeinde Friedewald wird am 24. und 25. Mai bereits zum siebten Mal ...

PPP fördert verständnisvolles Miteinander

Fürthen. „Das vom Deutschen Bundestag und dem US Kongress gemeinsam getragene Parlamentarische Patenschafts-Programm widmet ...

Malberg: Frau wurde bewusstlos aufgefunden

Malberg. Am Samstag, 10. Mai, gegen 1 Uhr suchte eine Besucherin der Kirmes ein nahe dem Festzelt gelegenes Waldstück auf. ...

Das jüdische Museum machte Station in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Wetter ließ eine Freiluft-Veranstaltung nicht zu – deshalb baute das Team von „on.tour - Das Jüdische ...

Tobias Lautwein auf Abwegen erfolgreich

Nürburgring/Betzdorf. Der 27-jährige Radrennfahrer Tobias Lautwein aus Hünsborn, der normalerweise für den RSC Betzdorf Radrennen ...

Werbung