Werbung

Kultur |


Nachricht vom 11.06.2008 - 09:20 Uhr    

Fasziniert vom Charme Leipzigs

46 Teilnehmer zählte die Kulturfahrt der Kreis-Volkshochschule nach Leipzig.Stadtrundgänge und eine Stadtrundfahrt vermittelten ein eindruckvolles Bild der Halbmillionenstadt.

gruppenfoto in leipzig

Altenkirchen/Leipzig. "Mein Leipzig lob ich mir! Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute", sagte schon Johann Wolfgang von Goethe – gleicher Meinung waren auch die Teilnehmer der Städtefahrt der Kreis-Volkshochschule Altenkirchen. Insgesamt 46 Kulturinteressierte konnten sich während der Fahrt von der Faszination Leipzigs überzeugen, eine Stadtrundfahrt sowie Stadtrundgänge vermittelten ein eindrucksvolles Bild der Halbmillionenstadt. Darüber hinaus standen ein Besuch im Gewandhaus, dem Museum "Runde Ecke" und der Thomaskirche mit einem Konzert des Thomanerchores auf dem Programm. Den Abschluss bildete dann eine Führung durch das weltbekannte Völkerschlacht-Denkmal und die russische Kirche.
Die Kreisvolkshochschule organisiert, teilweise in Kooperation mit anderen Bildungsträgern, alljährlich rund ein Dutzend Städte- und Kulturfahrten, zu der mehr als 450 Teilnehmer begrüßt werden. Derzeit wird das Programm für die kommenden Monate geplant, Ziele werden dann unter anderem der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal, Münster mit der Ausstellung "Oasen der Sehnsucht", die Frankfurter Buchmesse oder Haltern im Rahmen des Ausstellungsprojekts "2000 Jahre Varusschlacht - Imperium. Konflikt. Mythos" sein. Einen kompletten Überblick gibt er Fahrtenflyer, der im Sommer von der Kreisvolkshochschule wieder veröffentlicht wird.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Fasziniert vom Charme Leipzigs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Christian Schüle liest: Heimat – ein Phantomschmerz

Hachenburg. Christian Schüle begibt sich in den deutschen Alltag und erkundet die Gefühle und Traditionen der Deutschen. ...

Irrungen und Wirrungen: Theatergruppe „Die Zijeiner“ lädt ein

Roßbach. Die Ortsgemeinde Roßbach bietet ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen. Nunmehr kommt für das Jahr 2019 ein ...

Theatergruppe Lampenfieber geht auf große Kreuzfahrt

Hamm/Etzbach. Noch liegt die „MS Lampenfieber“ auf dem Trockendock, aber die Vorarbeiten sind in vollem Gange: Die neue ...

Am Rande des Weltreichs: Marienthaler Forum blickt nach China

Altenkirchen. China steht im Mittelpunkt einer Kooperationsveranstaltung des Marienthaler Forums und der Westerwälder Literaturtage ...

Am Wochenende: Händels „Messias“ in Altenkirchen und Betzdorf

Altenkirchen/Betzdorf. An gleich zwei Standorten gibt es am nächsten Wochenende Aufführungen des kreiskirchlichen Musikprojekts ...

Original-Motown-Sound im Kulturwerk Wissen

Wissen. THE TEMPTATIONS REVIEW feat. Glenn Leonard, Joe Herndon, GC Cameron werden im Mai und Herbst 2019 in Deutschland ...

Weitere Artikel


Container stand in Flammen

Wissen. Gesehen hatten den Brand zuerst Bahnreisende, die die Polizei informierten. Im Wissener Frankenthal steigt schwarzer ...

Preise für sprachbegabte Schüler

Betzdorf. Drei Gruppen des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf wurden jetzt in der privaten Maria-Ward-Schule in Mainz ...

Personaldienstleister mit neuer Filiale

Betzdorf. Der Personaldienstleister Tremonia hat in Betzdorf in der Bahnhofstraße 2 bis 4 eine neue Filiale eröffnet. Bürgermeister ...

Mehr als 300 Mountain-Biker

Pracht-Wickhausen. Die heimischen Mountainbiker waren erfolgreich unter den mehr als 300 Teilnehmern bei der tollen MTB-Rennveranstaltung ...

Kirchenkreis würdigte Ehrenamtliche

Kreis Altenkirchen/Hamm. Viele Ehrenamtliche in unterschiedlichsten Arbeitsbereichen tragen entscheidend ihre Kirche und ...

Tibet - Bätzing lud zum Dialog

Kreis Altenkirchen/Region. Die Nachrichten aus Tibet sorgten auch im Wahlkreis von Sabine Bätzing für große Unruhe. Viele ...

Werbung