Werbung

Nachricht vom 19.05.2014    

Feuerwehrfest in Pleckhausen

Die Freiwillige Feuerwehr Pleckhausen feiert ihr beliebtes Fest mit einem bunten Programm am Samstag, 31. Mai, und Sonntag, 1. Juni. Am Sonntag zeigt der Nachwuchs sein Können.

Das Foto zeigt die Jugendfeuerwehr Pleckhausen, die ihr Können im Rahmen einer Schauübung am Festsonntag unter Beweis stellen wird. Foto: Petra Schmidt-Markoski

Pleckhausen. Alljährlich im Mai findet in Pleckhausen das traditionelle Feuerwehrfest der Pleckhausener Wehr statt. In diesem Jahr steht Pleckhausen am Samstag, 31. Mai und Sonntag, 1. Juni ganz im Zeichen des Festes. Buntes Treiben rund um das Gerätehaus in der Eiderbachstraße steht auf dem Programm. Los geht es am Samstag, 31. Mai , ab 19:30 Uhr, mit der Schlagerparty mit DJ Eifelfetz. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Bei guter Musik sind Tanz und Stimmung angesagt.

Der Sonntag startet dann um 10.45 Uhr mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal und um 11 Uhr findet der traditionelle Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus statt. Im Anschluss findet im benachbarten Gerätehaus der Frühschoppen statt, der musikalisch von Adi Krumscheid gestaltet wird.
Für Essen und Trinken der Besucher ist an allen Tagen bestens gesorgt, am Sonntag wird es auch ein Mittagessen (Grillspezialitäten mit Salatbuffet) geben. Auch das traditionelle Kuchenbuffet wird am Sonntag ebenso wenig fehlen, wie auch die Tombola, bei der wertvolle Preise gewonnen werden können.
Im Laufe des Nachmittags wird die Jugendfeuerwehr eine Schauübung durchführen. Die Feuerwehr Pleckhausen hofft auf einen regen Zuspruch der Besucher aus der Region und freut sich auf zwei tolle, spannende und unterhaltsame Tage. (smh


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Feuerwehrfest in Pleckhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.




Aktuelle Artikel aus Region


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Herdorf. Immer wieder tönte es laut „Nadda Jöh“ durch den Ort und nicht nur Prinz Peter Bohl und der Vorstand der KG Herdorf, ...

„Tatort“ Jugendzentrum: Jagd auf Auftragsmörder bei Film-Workshop

Hamm. Elf junge Filmemacher ließen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten Drehbücher, besetzten verschiedene Rollen ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke – Pflicht oder Kür?

Kreis Altenkirchen. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am ...

Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Wegen einer Sturmwarnung am Sonntag, 23. Februar, waren zahlreiche Karnevalisten skeptisch, ob die geplanten ...

Jeckes Spitzenprogramm zur 28. Karnevalssitzung in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Samstag (22. Februar), pünktlich um 19.11 Uhr startete das närrische Programm der 28. Karnevalssitzung in ...

Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Malberg. Am Nelkensamstag (22. Februar) fand der traditionelle Karnevalszug in Malberg statt. Pünktlich zum Beginn öffnete ...

Weitere Artikel


Wissener Duell: Bürger entscheiden am Sonntag

Wissen. Zum speziellen Wissener Duell der beiden Kandidaten um das Amt des Stadtbürgermeisters hatten gemeinsam die KAB Birken-Honigsessen, ...

Der Tag der offenen Tür der Polizei erlebte Besucheransturm

Betzdorf. Gestern Abend dürften zu den etlichen Kindern, die mal Polizist werden wollen, noch viele hinzu gekommen sein. ...

DRK eröffnet “Betreutes Wohnen II“ in Altenkirchen

Altenkirchen. Maximale Selbstständigkeit und optimale Betreuung auch im Alter müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. ...

Flammersfeld und Horhausen werden gefördert

Falmmersfeld/Horhausen. Die beiden Gemeinden Flammersfeld/Horhausen sind eine von acht Kooperationsverbünden mit insgesamt ...

VfB Wissen machte das Dutzend voll

Wissen. Wer vor dem letzten Saisonheimspiel des VfB Wissen gedacht hätte, angesichts der bereits in der vergangenen Woche ...

Harmonische Jahresversammlung

Altenkirchen. 29 Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. trafen sich am Freitag, 16. Mai im Vereinslokal ...

Werbung