Werbung

Nachricht vom 21.05.2014    

Das "White Horse Theatre" zu Besuch in der Franziskus-Grundschule Wissen

Die Kinder der Franziskus-Grundschule Wissen erlebte zwei spannende Tage mit dem "White Horse Theatre". Da stand die englische Sprache im Mittelpunkt und für die Klassen gab es abgestuft die unterschiedlichen Aufführungen. Da gab es Mäuse in der Uhr für die Klassen 1 und 2 und eine Reise zu einer Eiskönigin für die Klassen 3 und 4.

Die Mäuse in der Uhr begeisterten die Klassen 1 und 2 der Franziskus-Grundschule in Wissen. Fotos: Schule

Wissen. Zwei Tage lang drehte sich in der Grundschule Wissen alles rund um Englisch. Eine zweiköpfige Schauspielergruppe des “White Horse Theatre“ zeigte den gespannten Schülern zwei Theaterstücke aus ihrem aktuellen Programm.

Das erste und zweite Schuljahr durfte das Stück „The Mice in the Clock“ erleben. Zwei süße Mäuse entführten die Schüler in ihren Mäusealltag. Sie lernten deren Zuhause in einem Uhrwerk kennen, lachten mit Mr. Mouse, der ständig Hunger hatte und halfen ihm schließlich sogar aus einer großen Mausefalle, in die er hineingetappt war. Mit einfachsten Redemitteln, vielen Wiederholungen, sowie einer ausdrucksstarken Mimik und Gestik fesselten die Akteure ihre Zuschauer und vermittelten spielerisch Wörter aus dem Bereich “Colours“, “Numbers“, “Food“ und “My Home“. Die Schüler wurden während des Stückes immer wieder in die Handlungen einbezogen und durften zeigen, was sie schon im Englischunterricht gelernt hatten.

Das dritte und vierte Schuljahr wurde auf eine Reise mitgenommen, bei der das Mädchen Gerda ihren Freund Kai von der bösen Eiskönigin befreit. Auf ihrem Weg dorthin halfen ihr der kauzige Zauberer, ein gar nicht so böser Räuber und einige Tiere. Zum absoluten Liebling der Schüler wurde der trottelige Frosty Fred, der mit seinen lustigen Bewegungen und seinem bedingungslosen Gehorsam der Eiskönigin gegenüber für viel Gelächter sorgte. “The Ice Queen“ war sprachlich dem Niveau der dritten und vierten Klasse angepasst und viele Schüler staunten, dass es sogar Spezialeffekte, wie eine Nebelmaschine gab. Die Verwandlungskünste der beiden Schauspieler, die während des Stückes in mehrere Rollen schlüpften, das aufwendige Bühnenbild, sowie die qualitativ hochwertigen Gesangseinlagen beeindruckten die Schüler. Außerdem waren sie sehr stolz, wie viel sie schon auf Englisch verstehen konnten.



Bedanken möchte sich die Schulgemeinschaft auf diesem Weg beim Förderverein der Schule, der durch seine Unterstützung den Besuch des „White Horse Theatre“ ermöglichte. Das Theater war eine tolle Bereicherung für den Englischunterricht und hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich kommt das Theater noch öfters an die Schule.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

White Horse Theatre 21.5.14 (18 Fotos)


Kommentare zu: Das "White Horse Theatre" zu Besuch in der Franziskus-Grundschule Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großer Drogenfund: Zoll entdeckt 20 Kilogramm Marihuana in verstecktem Hohlraum

A 3. Am 15. Februar stoppten die Zöllner gegen 12 Uhr das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen, das von einer 57-jährigen ...

Polizei stoppt alkoholisierte Autofahrer in Betzdorf und Daaden

Betzdorf/Daaden. Die Beamten der Polizei Betzdorf hatten am Montagabend gleich mehrere Treffer: Sie kontrollierten insgesamt ...

Intransparente Laufzeiten für Kunden: Verbraucherzentrale klagt gegen Deutsche Glasfaser

Region. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz verklagt die Deutsche Glasfaser wegen Verstößen gegen das Telekommunikationsgesetz ...

Versteckter Alkohol in Kuchen, Suppe und Sauce: Mangelnde Kennzeichnung auf Verpackung

Region. Rotweinsauce enthält Wein und Rumkugeln Rum, das ist naheliegend. Aber wer erwartet Alkohol in Fertigsuppen, Grillsaucen ...

Einschränkungen für Baum- und Heckenschnitt ab März - Naturschutzgesetze beachten

Region. Ab dem 1. März sind laut Bundesnaturschutzgesetz bestimmte Arbeiten an Bäumen und Hecken eingeschränkt. Diese Information ...

Unfallflucht nach riskantem Überholmanöver auf der L 281 - Polizei sucht Zeugen

Steineroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Vorfall gegen 11 Uhr. Der 62-Jährige war von Elben in Richtung ...

Weitere Artikel


Plädoyer für Europa

Hamm/Kreisgebiet. Ein eindringliches Plädoyer für Europa hielt jetzt der Europaabgeordnete Norbert Neuser im Kulturhaus Hamm/Sieg. ...

Rosa "Schweinetaxi" fuhr durch den Westerwald

Siershahn. Im Allgemeinen sind Graffitis an Zügen nichts Neues, denn beinahe täglich versehen Sprayer deutschlandweit in ...

IHK klagt trotz guter wirtschaftlicher Lage

Hinsichtlich ihrer weiteren wirtschaftlichen Entwicklung äußern sich die Betriebe zwar etwas zurückhaltender als zu Jahresbeginn. ...

Käse und Orchideen im Fokus

Wissen. Das Interesse an dieser Besichtigungsreise war wieder groß, und so konnte Mechthild Euteneuer, zweite Vorsitzende ...

CVJM übergab Spende

Betzdorf. Der CVJM Betzdorf e.V. übergab zur Eröffnung des Hellerblickes der Aktionsgemeinschaft Betzdorf und Initiatorin ...

Zu Ehren der Forelle auf Diplomatenjagd

Hamm. Kommers zur 140-Jahr-Feier eines Männerchors. Was erwartet man da? Feierliche Reden und getragene Gesänge. Ganz anders ...

Werbung