Werbung

Region |


Nachricht vom 13.06.2008    

Wald-Ritter an der Freusburg

Wer einmal ein echter Ritter oder ein echtes Burgfräulein werden möchte, der ist bei der Zeltfreizeit der Betzdorfer Jugendpflege und des Kreisjugendamtes auf der Freusburg. Es sind noch einige wenige Plätze frei.

Kirchen-Freusburg. "Du willst wissen, wie sich alles zugetragen hat? Meine Geschichte ist die Geschichte einer Suche nach den ganz besonderen Wald-Rittern. Es gibt nämlich Ritter, die sehen nicht nur so aus wie Ritter und kämpfen so, sondern sind mit Herz und Verstand die wahren Ritter! Dieses ganz besondere Rittervolk hat eigene Wappen, pflegt ein eigensinniges Rittertum im Wald, pflegt eine seltsame Waffenkunde und hat auch eine eigene Ausbildung zum Ritter. Das Rittervolk, das ich meine, feiert große Turniere und Feste, jagt und verteidigt sich, aber dieses alles auf ganz geheime Ritterart. Wir treffen uns zur Tafelrunde und werden den Waldgral suchen. Wir wohnen im Schatten einer Ritterburg und sind das Rittervolk, das eben nicht mit Pferd und Lanze durch die Gegend zieht, sondern im Wald ein ganz besonderes Rittertum verfolgt. Nach der Knappenausbildung geht es als Page weiter zu den ritterlichen Tugenden. Auch wenn du adelig bist, bekommst du noch lange nicht die "Schwertleite" oder wie du sagen würdest, den Ritterschlag.
Für alle diejenigen von euch, die sich für dieses ganz besondere Rittervolk im Freusburger Wald und das Leben rund um eine Burg interessieren, ist diese Freizeit die Chance, einmal ganz ins Ritterleben einzutauchen. Viele Abenteuer warteten und am Ende steht fest, ich werde nichts anderes als ein wahrer Ritter oder ein echtes Burgfräulein."
Die Zeltfreizeit wird veranstaltet von der Verbandsgemeinde Betzdorf – Jugendpflege - und dem Kreisjugendamt Altenkirchen gemeinsam mit Arillus Umweltbildung GmbH. Die Freizeit kostet 160 Euro inklusive Übernachtung, Verpflegung und Versicherung . Anmeldungen nimmt die Verbandsgemeinde Betzdorf – Jugendpflege – Telefon 02741/291-423 oder E-Post: ingo.molly@betzdorf.de gerne entgegen.



Kommentare zu: Wald-Ritter an der Freusburg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Im Zeitraum von Dienstag, 26. Mai, 23 Uhr und Mittwoch, 27. Mai, 7.35 Uhr haben bislang unbekannte Täter in Betzdorf ein hochwertiges Auto gestohlen. Erst kurz zuvor war es ebenfalls in Betzdorf zu ähnlichen Taten gekommen. In mindestens zwei Fällen nutzten die Täter die Keyless-Go-Funktion aus.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Caritas Betzdorf: Aktionswoche der Schuldnerberatung

Betzdorf. Je nach Altersgruppe können sie die Belastung und Spannungen innerhalb des Haushaltes weder erfassen noch einordnen, ...

Neuer Kita-Bedarfsplan: „Wir brauchen Betreuung vor Ort“

Altenkirchen. Alles neu macht der Mai? Nein, im kommenden Jahr ist es der Juli, wenn das neue Kindertagesstätten-Gesetz in ...

Besucherbergwerk Grube Bindweide öffnet an Pfingsten

Betzdorf. Die Besucher erwartet an den Pfingsttagen eine Museumsführung im Über-Tage-Bereich des Besucherbergwerks und eine ...

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte im AK-Land krank

Kreis Altenkirchen. „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig ...

Weitere Artikel


Menschen als Ganzes wahrnehmen

Altenkirchen. Wie kann die Erwachsenenbildung im ländlichen Raum auf den demographischen und sozialen Wandel reagieren? In ...

Frau musste aus Pkw befreit werden

Weyerbusch. Am Mittwoch verunglückte eine junge, schwangere Frau in der Ortslage von Weyerbusch. Die Frau hatte, in Richtung ...

Urkunde als Leihgabe vom BGV

Betzdorf/Kirchen. Die beiden Bürgermeister Paul Wingendorf, Kirchen, und Wilhelm Neuß, Betzdorf, unterschrieben am 11. Oktober ...

Gleisarbeiten werden fortgesetzt

Betzdorf/Düsseldorf. In einer zweiten Bauphase erneuert die Deutsche Bahn
AG vom 21. Juni bis 3. August die Gleise zwischen ...

Woher kommt die Geldkassette?

Scheuerfeld. In den Abendstunden des Donnerstags, 5. Juni, wurde im Bereich der katholischen Kirche in Scheuerfeld eine Geldkassette ...

Benefizkonzert in Freusburg

Freusburg. Unter dem Namen "piano vocale" ist das Trio Valeria Ivanova, Ulrike Vornweg-Elzner und Rudolf Elzner in der ...

Werbung