Werbung

Region |


Nachricht vom 13.06.2008    

Wald-Ritter an der Freusburg

Wer einmal ein echter Ritter oder ein echtes Burgfräulein werden möchte, der ist bei der Zeltfreizeit der Betzdorfer Jugendpflege und des Kreisjugendamtes auf der Freusburg. Es sind noch einige wenige Plätze frei.

Kirchen-Freusburg. "Du willst wissen, wie sich alles zugetragen hat? Meine Geschichte ist die Geschichte einer Suche nach den ganz besonderen Wald-Rittern. Es gibt nämlich Ritter, die sehen nicht nur so aus wie Ritter und kämpfen so, sondern sind mit Herz und Verstand die wahren Ritter! Dieses ganz besondere Rittervolk hat eigene Wappen, pflegt ein eigensinniges Rittertum im Wald, pflegt eine seltsame Waffenkunde und hat auch eine eigene Ausbildung zum Ritter. Das Rittervolk, das ich meine, feiert große Turniere und Feste, jagt und verteidigt sich, aber dieses alles auf ganz geheime Ritterart. Wir treffen uns zur Tafelrunde und werden den Waldgral suchen. Wir wohnen im Schatten einer Ritterburg und sind das Rittervolk, das eben nicht mit Pferd und Lanze durch die Gegend zieht, sondern im Wald ein ganz besonderes Rittertum verfolgt. Nach der Knappenausbildung geht es als Page weiter zu den ritterlichen Tugenden. Auch wenn du adelig bist, bekommst du noch lange nicht die "Schwertleite" oder wie du sagen würdest, den Ritterschlag.
Für alle diejenigen von euch, die sich für dieses ganz besondere Rittervolk im Freusburger Wald und das Leben rund um eine Burg interessieren, ist diese Freizeit die Chance, einmal ganz ins Ritterleben einzutauchen. Viele Abenteuer warteten und am Ende steht fest, ich werde nichts anderes als ein wahrer Ritter oder ein echtes Burgfräulein."
Die Zeltfreizeit wird veranstaltet von der Verbandsgemeinde Betzdorf – Jugendpflege - und dem Kreisjugendamt Altenkirchen gemeinsam mit Arillus Umweltbildung GmbH. Die Freizeit kostet 160 Euro inklusive Übernachtung, Verpflegung und Versicherung . Anmeldungen nimmt die Verbandsgemeinde Betzdorf – Jugendpflege – Telefon 02741/291-423 oder E-Post: ingo.molly@betzdorf.de gerne entgegen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Wald-Ritter an der Freusburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitskreis Kultur spendet Einnahmen an Jugendfeuerwehr

Daaden. „Der erfolgreichste Kreativmarkt seit Beginn dieser Veranstaltung fand statt, so viele Leute waren da, Bratwurst, ...

Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Mensch möchte zwar im Einklang mit der Natur leben. Doch wenn der gestresste Mitbewohner Mensch ...

First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Altenkirchen. Die First-Responder Gruppe Altenkirchen ist seit dem 1. September im Dienst und hat seither rund 160 Einsätze ...

Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Weitere Artikel


Menschen als Ganzes wahrnehmen

Altenkirchen. Wie kann die Erwachsenenbildung im ländlichen Raum auf den demographischen und sozialen Wandel reagieren? In ...

Frau musste aus Pkw befreit werden

Weyerbusch. Am Mittwoch verunglückte eine junge, schwangere Frau in der Ortslage von Weyerbusch. Die Frau hatte, in Richtung ...

Urkunde als Leihgabe vom BGV

Betzdorf/Kirchen. Die beiden Bürgermeister Paul Wingendorf, Kirchen, und Wilhelm Neuß, Betzdorf, unterschrieben am 11. Oktober ...

Gleisarbeiten werden fortgesetzt

Betzdorf/Düsseldorf. In einer zweiten Bauphase erneuert die Deutsche Bahn
AG vom 21. Juni bis 3. August die Gleise zwischen ...

Woher kommt die Geldkassette?

Scheuerfeld. In den Abendstunden des Donnerstags, 5. Juni, wurde im Bereich der katholischen Kirche in Scheuerfeld eine Geldkassette ...

Benefizkonzert in Freusburg

Freusburg. Unter dem Namen "piano vocale" ist das Trio Valeria Ivanova, Ulrike Vornweg-Elzner und Rudolf Elzner in der ...

Werbung