Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 23.05.2014    

Westerwälder Firmenlauf ist schon eine feste Größe

Am 19. September erlebt Betzdorf die vierte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs.
Mit einer Pressekonferenz in Betzdorf ist der Startschuss gefallen. Die Zahl von 1.000 Startern soll erneut erreicht werden. Auch 2014 gilt: Jeder, der gesund ist, kann mitmachen.

Veranstalter und Sponsorenvertreter präsentieren den 4. Westerwälder Firmenlauf. (Foto: Westerwald Bank)

Betzdorf/Westerwald. Für Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato ist es mittlerweile „ein kleines Familienfest“, für Dr. Ralf Kölbach, Vorstand des Hauptsponsors Westerwald Bank, „ist der Westerwälder Firmenlauf in kürzester Zeit in der Region angekommen.“ Am 19. September startet die vierte Auflage des Events. Und nachdem die „magische Marke“ von 1000 Teilnehmern, so der Ausrichter Martin Hoffmann von :anlauf Siegen, im letzten Jahr geknackt wurde, soll diese Zahl auch diesmal am Ende erreicht werden. Allerdings, so Hoffmann: „Weil es teilweise eng war auf der Strecke, planen wir in diesem Jahr einen vorhergehenden Schülerlauf, um das Ganze ein wenig zu entzerren.“ Damit würde der Hauptlauf wie gehabt um 19 Uhr beginnen, der Schülerlauf inklusive Schulcup-Wertung bereits um 18.15 Uhr. Ebenfalls wieder auf der Agenda: Im Jahr 2012 wurde erstmals der „Lauf-Mit-Cup“ für Menschen mit Behinderung integriert. Und auch in diesem Jahr ist der Firmenlauf wieder Partner im Bundesprogramm „Toleranz fördern - Kompetenz stärken“. Hier werden noch Laufpaten für Menschen mit Behinderung gesucht.

Am Veranstaltungstag - ein Freitagabend - wird die Betzdorfer Innenstadt damit erneut zur Wäller Lauf-Arena, und das nicht nur für Running-Spezialisten. „Jeder, der gesund ist, kann mitmachen“, so die Idee der Firmenläufe. Der Rundkurs mit Start und Ziel am Rathaus misst einen Kilometer, so dass die etwa fünf Kilometer lange Gesamtstrecke in fünf Runden zu absolvieren ist. Natürlich ist auch wieder ein musikalisches Rahmenprogramm geplant.

Mit einer Pressekonferenz in Betzdorf ist der Startschuss gefallen: Erneut rufen nun die Organisatoren und Sponsoren Unternehmen, Institutionen, Vereine und Schulen auf, gemeinsam in Teams an den Start zu gehen und dabei Spass zu haben. Denn das ist das Anliegen des Firmenlaufs: Im Mittelpunkt stehen das Miteinander, gemeinsamer Erfolg, Teamgeist, Freude an originellen Team-Namen und Outfits. „Und gerade für Menschen, die beruflich gefordert sind, kommt der Ausgleich durch gezielte Bewegung häufig zu kurz. Auch deshalb unterstützen wir von Anfang an die Idee des Firmenlaufs“, so Kölbach.

Dass der Lauf bereits eine feste Größe in der Region ist, machten Bettina und Michael Stern vom Ausdauer-Shop deutlich: „Die Leute fragen bereits nach, wann der Firmenlauf stattfindet und ab wann man sich anmelden kann.“ Das ist ab sofort möglich, und zwar online unter www.westerwaelder-firmenlauf.de. Die Startgebühr liegt für Erwachsene bei 12 Euro, für Schüler sowie Menschen mit Behinderungen bei 6 Euro. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt dann ab dem 16. September im Ausdauer-Shop.



Kommentare zu: Westerwälder Firmenlauf ist schon eine feste Größe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.




Aktuelle Artikel aus Region


Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Nistertal-Büdingen. Die Wanderung beginnt in der Stöffelstraße in Nistertal, Ortsteil Büdingen, unterhalb der Bahngleise, ...

Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind jetzt 150 Personen und damit fünf mehr als bei der letzten Meldung am vergangenen ...

Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Weitere Artikel


Etzbach feiert vier Jubiläen mit einem gemeinsamen Fest

Etzbach. Anlässlich des Etzbacher Jubiläumsfestivals vom 13. bis 15. Juni veranstaltet der SSV Etzbach ein Jubiläums-Pokalschießen. ...

Mit 80 nochmal in die Schule

Kirchen. Eine moderne Grundschule kennenlernen, das wollten einige Gäste der Tagespflege Giebelwald und besuchten die Michael-Grundschule ...

SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Vogelschießen ein

Katzwinkel. Auch in diesem Jahr möchte der SV Elkhausen-Katzwinkel seine Mitglieder und alle Freunde des Vereins auf die ...

Jugendliche aus acht Nationen zu Gast bei der HwK

Koblenz. 13 Austauschschüler aus acht Nationen informierten sich im Rahmen einer Exkursionsreise durch Rheinland-Pfalz bei ...

Es geht in den Endspurt

Kreis Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege für den Kreis Altenkirchen weist auf den zu Schuljahresbeginn ...

Feuerwehrfest in Kirchen

Kirchen. Das alljährliche Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Kirchen findet dieses Jahr am Sonntag, 1. Juni, ab 10 ...

Werbung