Werbung

Nachricht vom 24.05.2014    

Mit 80 nochmal in die Schule

Seniorinnen und Senioren der Tagespflege Giebelwald besuchten die Michael-Grundschule in Kirchen. Die Kinder übernahmen die Führung und erklärten ihren Schulalltag und eine Tanzvorführung gehörte ebenfalls dazu. Es gab den regen Austausch zum Thema Schule früher und heute.

Ein Erinnerungsfoto vom Schulbesuch gehörte dazu. Foto: pr

Kirchen. Eine moderne Grundschule kennenlernen, das wollten einige Gäste der Tagespflege Giebelwald und besuchten die Michael-Grundschule in Kirchen.
Seit August letzten Jahres gibt es dort im Rahmen der Ganztagsschule eine Projektgruppe, deren Schüler zweimal im Monat den Nachmittag mit den Gästen in der Tagespflege Giebelwald verbringen.

Nun kommen die Seniorinnen und Senioren endlich einmal zur Schule. Die Kinder warten schon gespannt an der großen Eingangstür.
Gemeinsam mit ihrer Direktorin Wiltraut, der Leiterin der AG, und der Betreuerin begrüßen die Kinder die Besucher herzlich und zeigen ihnen bei einem kleinen Rundgang durch das Gebäude die verschiedenen Räumlichkeiten. Sie dürfen sogar ausnahmsweise ins Lehrerzimmer und Büro der Direktorin.
Besonders gut gefällt den Seniorinnen und Senioren die Bibliothek. Eifrig erklären die Kinder das Ordnungsprinzip und zeigen ihre Lieblingsbücher. „Das ist hier so gemütlich“, lobt eine Seniorin, „da könnte ich den ganzen Nachmittag verweilen.“

Anschließend laden die Schülerinnen und Schüler die Gäste in ihren Klassenraum ein. Marleen und Alina erklären, welche Fächer heutzutage unterrichtet werden. Sogar „Englisch“ und „Tanzen“ stehen auf dem Stundenplan. Eine besondere Überraschung ist die Vorführung der Tanz-AG, die nach dem Song „Happy“ von Pharrell Williams einen schwungvollen Tanz einstudiert hat. Alle Zuschauer applaudieren anerkennend. „Bei uns tanzen wir auch“, meint Helga Ricke-Haberland, Leiterin der Tagespflege Giebelwald, begeistert, “allerdings im Sitzen!“

Sina und Philip informieren darüber, wie viele Klassen es gibt und dass bis zu 20 Schülerinnen und Schüler in einer Klasse unterrichtet werden. Für die Kinder ist es kaum vorstellbar, dass früher in einigen Ortschaften alle gemeinsam vom ersten bis zum achten Schuljahr in einer Klasse von nur einem Lehrer unterrichtet wurden.

Cathleen und Jamal erläutern den Tagesablauf der Ganztagsschule. Das Beste sind immer noch die Pausen. Daran hat sich im Vergleich zu früher nichts geändert.
Den modernen Klassenraum stellen Max, Max, Collin und Marius vor: neben zwei Tafeln gibt es auch ein großes Board für Beamer und Projektor, eine große Pinwand und persönliche Fächer für jedes Kind.
„Als wir zur Schule gingen,“ erinnert sich Frau Lück, „waren die Klassenzimmer ganz einfach eingerichtet. Die Sitzbänke waren an den Tischen befestigt.“ „Und der Stock diente nicht nur zum Zeigen!“, ergänzt Herr Weber schmunzelnd.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit 80 nochmal in die Schule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“ in Daaden

Daaden. Einlass ist ab 18:30 Uhr, die Show beginnt um 19:00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Rewe Schuster, dWS-Com, Büro ...

Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

Weitere Artikel


SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Vogelschießen ein

Katzwinkel. Auch in diesem Jahr möchte der SV Elkhausen-Katzwinkel seine Mitglieder und alle Freunde des Vereins auf die ...

Benefiz-Veranstaltung für den Hospizverein

Altenkirchen. Friseurmeisterin Tanja Fenstermacher hat mit ihren acht Mitarbeiterinnen die ideale Lösung für eine Spendenaktion ...

Schloss Friedewald swingt

Friedewald. Das Westerwaldorchester Oberlahr unter der Leitung von Günter Seliger ist am Sonntag, 1. Juni, ab 14 Uhr zu Gast ...

Etzbach feiert vier Jubiläen mit einem gemeinsamen Fest

Etzbach. Anlässlich des Etzbacher Jubiläumsfestivals vom 13. bis 15. Juni veranstaltet der SSV Etzbach ein Jubiläums-Pokalschießen. ...

Westerwälder Firmenlauf ist schon eine feste Größe

Betzdorf/Westerwald. Für Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato ist es mittlerweile „ein kleines Familienfest“, für Dr. Ralf ...

Jugendliche aus acht Nationen zu Gast bei der HwK

Koblenz. 13 Austauschschüler aus acht Nationen informierten sich im Rahmen einer Exkursionsreise durch Rheinland-Pfalz bei ...

Werbung