Werbung

Nachricht vom 24.05.2014    

Mit 80 nochmal in die Schule

Seniorinnen und Senioren der Tagespflege Giebelwald besuchten die Michael-Grundschule in Kirchen. Die Kinder übernahmen die Führung und erklärten ihren Schulalltag und eine Tanzvorführung gehörte ebenfalls dazu. Es gab den regen Austausch zum Thema Schule früher und heute.

Ein Erinnerungsfoto vom Schulbesuch gehörte dazu. Foto: pr

Kirchen. Eine moderne Grundschule kennenlernen, das wollten einige Gäste der Tagespflege Giebelwald und besuchten die Michael-Grundschule in Kirchen.
Seit August letzten Jahres gibt es dort im Rahmen der Ganztagsschule eine Projektgruppe, deren Schüler zweimal im Monat den Nachmittag mit den Gästen in der Tagespflege Giebelwald verbringen.

Nun kommen die Seniorinnen und Senioren endlich einmal zur Schule. Die Kinder warten schon gespannt an der großen Eingangstür.
Gemeinsam mit ihrer Direktorin Wiltraut, der Leiterin der AG, und der Betreuerin begrüßen die Kinder die Besucher herzlich und zeigen ihnen bei einem kleinen Rundgang durch das Gebäude die verschiedenen Räumlichkeiten. Sie dürfen sogar ausnahmsweise ins Lehrerzimmer und Büro der Direktorin.
Besonders gut gefällt den Seniorinnen und Senioren die Bibliothek. Eifrig erklären die Kinder das Ordnungsprinzip und zeigen ihre Lieblingsbücher. „Das ist hier so gemütlich“, lobt eine Seniorin, „da könnte ich den ganzen Nachmittag verweilen.“

Anschließend laden die Schülerinnen und Schüler die Gäste in ihren Klassenraum ein. Marleen und Alina erklären, welche Fächer heutzutage unterrichtet werden. Sogar „Englisch“ und „Tanzen“ stehen auf dem Stundenplan. Eine besondere Überraschung ist die Vorführung der Tanz-AG, die nach dem Song „Happy“ von Pharrell Williams einen schwungvollen Tanz einstudiert hat. Alle Zuschauer applaudieren anerkennend. „Bei uns tanzen wir auch“, meint Helga Ricke-Haberland, Leiterin der Tagespflege Giebelwald, begeistert, “allerdings im Sitzen!“

Sina und Philip informieren darüber, wie viele Klassen es gibt und dass bis zu 20 Schülerinnen und Schüler in einer Klasse unterrichtet werden. Für die Kinder ist es kaum vorstellbar, dass früher in einigen Ortschaften alle gemeinsam vom ersten bis zum achten Schuljahr in einer Klasse von nur einem Lehrer unterrichtet wurden.

Cathleen und Jamal erläutern den Tagesablauf der Ganztagsschule. Das Beste sind immer noch die Pausen. Daran hat sich im Vergleich zu früher nichts geändert.
Den modernen Klassenraum stellen Max, Max, Collin und Marius vor: neben zwei Tafeln gibt es auch ein großes Board für Beamer und Projektor, eine große Pinwand und persönliche Fächer für jedes Kind.
„Als wir zur Schule gingen,“ erinnert sich Frau Lück, „waren die Klassenzimmer ganz einfach eingerichtet. Die Sitzbänke waren an den Tischen befestigt.“ „Und der Stock diente nicht nur zum Zeigen!“, ergänzt Herr Weber schmunzelnd.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit 80 nochmal in die Schule

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Wirtschaft, Artikel vom 27.03.2020

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Um Länder, Städte, Gemeinden und medizinische Einrichtungen bei ihrem Kampf gegen das Corona-Virus zu unterstützen, hat Kleusberg als Hersteller von modularen Gebäuden und als einer der leistungsfähigsten und größten deutschen Anbieter modularer Raumlösungen und mobiler Mietcontainer kurzfristig verfügbare Sonderlösungen entwickelt. Dabei handelt es sich um Corona-Testzentren aus mobilen Mietcontainern und schlüsselfertige Intensivstationen in Modulbauweise.


39 Infizierte im Kreis – Schutzmasken an Fieber-Ambulanz gespendet

Auch am Freitag, 27. März, informiert Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über den aktuellen Stand der Corona-Ausbreitung im Kreisgebiet: Es gibt nun 39 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Gute Nachrichten gibt es aber auch: Für die Fieber-Ambulanz in Altenkirchen wurden 100 hochwertige Schutzmasken gespendet.


Trotz Corona: In Kirchen sind Väter im Kreißsaal weiter erlaubt

Die Angst treibt derzeit viele Schwangere um: Müssen sie wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr etwa alleine in den Kreißsaal und ohne den Beistand des Partners ihr Kind zur Welt bringen? Die Sorge ist berechtigt, immer mehr Kliniken untersagen derzeit den Vätern den Zutritt. Die Antwort aus dem Krankenhaus Kirchen ist eindeutig.




Aktuelle Artikel aus Region


Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Vorfahren aus Kirchen: So erlebt Ursula Boehme-Liu Corona in Taiwan

Kirchen. Die lebte zwar nicht dort, verbrachte immer wieder gerne ihre Ferien bei den Geschwistern des Vaters, Emma und dem ...

Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Region. Laut Mitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu den sogenannten Auslegungshinweisen können für solche Verstöße ...

Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Wissen. Seit nunmehr zwei Wochen befindet sich auch Rheinland-Pfalz wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in einem ...

Frühlingswald geöffnet - Rudelbildung nur bei Hirschen erlaubt

Region. Menschen, die allein unterwegs sind, sind herzlich willkommen. Ebenso wenn sie den Wald mit Mitgliedern des eigenen ...

Weitere Artikel


SV Elkhausen-Katzwinkel lädt zum Vogelschießen ein

Katzwinkel. Auch in diesem Jahr möchte der SV Elkhausen-Katzwinkel seine Mitglieder und alle Freunde des Vereins auf die ...

Benefiz-Veranstaltung für den Hospizverein

Altenkirchen. Friseurmeisterin Tanja Fenstermacher hat mit ihren acht Mitarbeiterinnen die ideale Lösung für eine Spendenaktion ...

Schloss Friedewald swingt

Friedewald. Das Westerwaldorchester Oberlahr unter der Leitung von Günter Seliger ist am Sonntag, 1. Juni, ab 14 Uhr zu Gast ...

Etzbach feiert vier Jubiläen mit einem gemeinsamen Fest

Etzbach. Anlässlich des Etzbacher Jubiläumsfestivals vom 13. bis 15. Juni veranstaltet der SSV Etzbach ein Jubiläums-Pokalschießen. ...

Westerwälder Firmenlauf ist schon eine feste Größe

Betzdorf/Westerwald. Für Betzdorfs Bürgermeister Bernd Brato ist es mittlerweile „ein kleines Familienfest“, für Dr. Ralf ...

Jugendliche aus acht Nationen zu Gast bei der HwK

Koblenz. 13 Austauschschüler aus acht Nationen informierten sich im Rahmen einer Exkursionsreise durch Rheinland-Pfalz bei ...

Werbung