Werbung

Nachricht vom 25.05.2014    

Zum Jubiläum das besondere Fußballspiel

Eine Traditionsmannschaft des 1. FC Köln trifft am Mittwoch, 28. Mai auf eine Auswahlmannschaft des VfB Wissen. Das Spiel wird um 19 Uhr angepfiffen. Das Ehemaligentreffen findet im Rahmen des 100-jährigen Vereinsjubiläums statt. Da gibt es sicher viel Spaß und Spannung.

Die Kölner Traditionsmannschaft kommt am Mittwoch nach Wissen. Foto: Veranstalter

Wissen. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsbestehen bietet der VfB Wissen allen Fußballinteressierten einen Leckerbissen an. Am Mittwoch, 28. Mai, gastiert um 19 Uhr die Traditionself des 1. FC Köln im Dr. Grosse-Sieg-Stadion.

Gegner der Traditionself wird eine Auswahl ehemaliger VfB-Spieler aus den Regionalliga-, Oberliga-, Verbandsliga- und Landesligazeiten des VfB Wissen sein. In der VfB-Auswahl spielen u. a. Michael Ferfort, Mike Rumpel, Scott Burnside, Jörg Becher, Steffen Herms, Henry Acquah sen., Jörg Schmidt, Volkmar Wollny, Oliver Ackermann, Wolfgang Weitz, Michael Herzog, Sascha Kill, Guido Schmidt, Kevin Leicher, Bernd Krauß, Thorsten Neef und Tomasz Gawenda mit.
Von den ehemaligen VfB-Spielern kann Michael Ferfort auf 666 Meisterschaftsspiele, Maik Rumpel auf 414 Spiele und Michael Herzog auf 339 Spiele in der 1. Mannschaft zurückblicken. Ferfort und Rumpel waren sowohl in der Regionalliga als auch in Ober-, Verbands- und Landesliga für den VfB am Ball. Scott Burnside, von 1989 – 1995 in 183 Spielen für den VfB im Einsatz, reist extra zu diesem Spiel aus seiner Heimat Schottland an.
Im Kader der Kölner Traditionself stehen so bekannte ehemalige FC-Spieler wie Wolfgang Weber, Stephan Engels, Dirk Lottner, Matthias Scherz, Carsten Cullmann, Karsten Baumann, Holger Gaißmeier, Sven Demandt, Oliver Westerbeek, Herbert Zimmerman sowie VfB-Trainer Marco Weller (er bestritt 21 U-21 Länderspiele für den FC).

Das Vorspiel bestreiten ab 17.30 Uhr die VfB E-Junioren gegen die E-Junioren der Sportfreunde Siegen.

Zu diesem Abend sind alle ehemaligen VfB-Fußballer recht herzlich eingeladen, insbesondere die Spieler der Rheinligameistermannschaften des VfB aus den Spielzeiten
1961/62, 1987/88 und 1990/91. An diesem Abend besteht sicherlich ausreichend Gelegenheit über alte und neue VfB-Zeiten zu fachsimpeln.

Die Eintrittspreise(ab 16 Jahre) für dieses Spiel betragen für Stehplätze 5 Euro und 7 Euro für Tribünenplätze. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahre haben freien Eintritt.
Eintrittskarten sind ausschließlich an der Tageskasse zu erhalten. Die Kassen öffnen um
17:30 Uhr an diesem Tag.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zum Jubiläum das besondere Fußballspiel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.




Aktuelle Artikel aus Region


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Der Blick auf die Statistik zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Aber wir müssen weiterhin ...

Erste-Hilfe-Ausbildungen starten wieder unter Auflagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. In einer Ausbilderbesprechung präsentierte nun der Ausbildungsbeauftragte Jörg Gerharz (2. von ...

Ingelbacherinnen engagagieren sich für Dorfverschönerung

Ingelbach. Bisher übernahmen vorwiegend engagierte Ingelbacherinnen Patenschaften für bestimmte Bereiche und pflegten diese ...

Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Region. „Obacht, am Nachmittag kann’s örtlich ordentlich scheppern“ – keine guten Wetteraussichten verspricht das Westerwaldwetter ...

Westerwälder Rezepte: Hollerblütenküchlein zur Holunderzeit

Zutaten für vier Portionen
4 große oder 8 mittlere Holunderblütendolden
2 gehäufte Esslöffel Dinkelmehl Type 1050
4 Esslöffel ...

Kolumne „Themenwechsel“: Kinder sind unsere Zukunft

Am 1. Juni diesen Jahres, vorgestern, stand ein wichtiger Tag im Kalender, den in meinem Umfeld kaum jemand wahrgenommen ...

Weitere Artikel


ZDF und Landtag besucht

Eichen. Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Eichen und aus umliegenden Ortschaften hat auf Einladung ...

Grobschnitt-Fantreffen im Westerwald

Betzdorf. Das diesjährige deutschlandweit bekannte "GROBSCHNITT-Fantreffen" findet über drei Tage vom 29. Mai bis zum 31. ...

Die Nacht der Lesebühnen

Wissen. Lesebühnen sind die Ursuppe von Kabarett und Comedy, gewissermaßen Poetry Slam ohne Slam. Dort probieren sich diejenigen ...

Islam-Ausstellung soll informieren und Vorurteile abbauen

Betzdorf. Sie zählt nur 57 Mitglieder und deckt den gesamten Kreis Altenkirchen und das Siegerland ab und ist drauf und dran, ...

"Glück Auf" für das Kulturwerk und den VfB Wissen

Wissen. Als vor fünf Jahren das Kulturwerk Wissen eröffnet wurde, gab es eine unvergesslichen Abend mit vielen Elementen. ...

Praxistage zur Berufsorientierung mit viel Erfolg

Wissen. Die Abschluss-Klassen (9a, 9b und 9c), fast 40 Schüler der Marion-Dönhoff-Realschule Plus in Wissen nahmen an einem ...

Werbung