Werbung

Nachricht vom 25.05.2014    

ZDF und Landtag besucht

Bürgerinnen und Bürger aus Eichen und Umgebung der Verbandsgemeinde Flammersfeld und Altenkirchen besuchten die Landeshauptstadt Mainz.

Dr. Peter Enders mit Besuchern vor dem Abgeordnetengebäude. Foto: pr

Eichen. Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Eichen und aus umliegenden Ortschaften hat auf Einladung von Dr. Peter Enders den rheinland-pfälzischen Landtag in Mainz besucht.
Die Reisegruppe traf sich frühzeitig am Dorfgemeinschaftshaus in Eichen. Pünktlich begann die Fahrt bei zunächst strahlendem Sonnenschein nach Mainz zum ersten Programmpunkt, der Besichtigung des ZDF auf dem Lerchenberg.

Nach einem stärkenden Mittagessen begab sich die Gruppe zum geplanten Gespräch mit dem Abgeordneten. Interessiert und aufmerksam verfolgten die Teilnehmer das politische Gespräch mit Enders, eine anschließende Fragerunde folgte.

Ein weiterer Höhepunkt der Besuchsfahrt nach Mainz war die Teilnahme an der Plenarsitzung des rheinland-pfälzischen Parlaments. Die politische Arbeit der Abgeordneten hautnah zu erleben war sehr aufschlussreich und spannend, so die Besucher aus der Region.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: ZDF und Landtag besucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


Grobschnitt-Fantreffen im Westerwald

Betzdorf. Das diesjährige deutschlandweit bekannte "GROBSCHNITT-Fantreffen" findet über drei Tage vom 29. Mai bis zum 31. ...

Die Nacht der Lesebühnen

Wissen. Lesebühnen sind die Ursuppe von Kabarett und Comedy, gewissermaßen Poetry Slam ohne Slam. Dort probieren sich diejenigen ...

Illegal Bauschutt entsorgt

Wallmenroth. Am Samstag, 24. Mai, um 9.39 Uhr wurde durch eine Spaziergängerin in Wallmenroth, Bereich Muhlau-Klärwerk mehrere ...

Zum Jubiläum das besondere Fußballspiel

Wissen. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsbestehen bietet der VfB Wissen allen Fußballinteressierten ...

Islam-Ausstellung soll informieren und Vorurteile abbauen

Betzdorf. Sie zählt nur 57 Mitglieder und deckt den gesamten Kreis Altenkirchen und das Siegerland ab und ist drauf und dran, ...

"Glück Auf" für das Kulturwerk und den VfB Wissen

Wissen. Als vor fünf Jahren das Kulturwerk Wissen eröffnet wurde, gab es eine unvergesslichen Abend mit vielen Elementen. ...

Werbung