Werbung

Nachricht vom 28.05.2014    

Adenauer und Europa

Zu einem Vortrag lädt das "marienthaler forum" für Donenrstag, 5. Juni nach Kirchen-Katzenbach ein. Das Thema: Konrad Adenauer, seine Blick auf Europa und seine katholischen Wurzeln. Wolfgang und Dorothea Koch präsentieren eine umfassende Recherche.

Kirchen/Kreisgebiet. „Konrad Adenauer. Der Katholik und sein Europa“ ist der Titel der nächsten Veranstaltung, zu der das „marienthaler forum“ für Donnerstag, den 5. Juni, 19.30 Uhr, ins Hotel „Zum weißen Stein“ nach Kirchen-Katzenbach (Dorfstraße 50) einlädt. Dr. Wolfgang und Dorothea Koch aus Leverkusen präsentieren dort ihr gleichnamiges Buch, zeigen Bild- und Filmdokumente, die sie hierzu verarbeitet haben.

Ihr Buch reiht sich nicht ein in die Vielzahl vorhandener Adenauer-Biografien. Ausgehend vom Gedanken, dass die christlich-abendländische Tradition und ihre Werte in Europa längst keine prägende Rolle mehr spielen, fragen sie, was wohl die Väter Europas wie De Gasperi, Schuman und eben Adenauer sagen würden. Welchem inneren Kompass, welchen Visionen folgten Europas Väter? Wer und wie war Konrad Adenauer wirklich? War er der gläubige und fromme Katholik, für den ihn viele halten? Prägte sein Glauben seine Politik?



Einem leidenschaftlichen Interesse an der Persönlichkeit Adenauers folgend präsentiert das Ehepaar Koch eine umfassende Recherche zu der Person und vor allem zu den bislang kaum beachteten religiösen Aspekten des Kanzlers und seiner Politik.

Wolfgang Koch ist promovierter Physiker, leitet eine Forschungsabteilung der Fraunhofer-Gesellschaft und lehrt Informatik als Privatdozent an der Universität Bonn. In seinem wissenschaftlichen Fachgebiet „Datenfusion“ und über Themen im Grenzgebiet zwischen Natur- und Geisteswissenschaften hat er publiziert.
Dorothea Koch arbeitete in einem Forschungslabor der chemischen Großindustrie. Seit einigen Jahren führt sie als freie Mitarbeiterin der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus Besucher durch die historische Ausstellung und die privaten Wohnräume des ersten Kanzlers in Rhöndorf.


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adenauer und Europa

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Welttag des Buches: 330 Schüler besuchten Buchhandlung in Altenkirchen

Altenkirchen. Schulen beziehungsweise 4. und 5. Klassen können an dem Programm teilnehmen, sich registrieren und ihre Lieblingsbuchhandlung ...

Andrea-Berg-Gala und Wacken: Erfolgserlebnisse für "Höhner"-Sänger aus Westerwald

Region. Was für eine Woche für Patrick Lück, dem Westerwälder Sohn, der seit geraumer Zeit zusammen mit Henning Krautmacher ...

Ingelbacher Seniorinnen und Senioren genossen gemütlichen Nachmittag

Region. Dass solch ein Beisammensein nicht per se schlechter sein muss, bestätigten alle Beteiligten, die mit dem Gebotenen ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Weitere Artikel


Volker Brück bestand Orgelprüfung

Kausen. Nach zweijähriger Ausbildung legte Volker Brück aus Kausen an der Kirchenmusikschule in Koblenz die sogenannte D-Prüfung, ...

Ladendiebstahl in großem Stil: Alle vier Täter in Haft

Herdorf. Nach einem Ladendiebstahl am Montag, 26. Mai, gegen 17 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Hauptstraße und erfolgter ...

Der Arbeitsmarkt im Mai zeigt sich freundlich

Region. Auch in diesem Monat gingen die Arbeitslosenzahlen wieder zurück. Im Mai waren 9.412 Menschen im Gesamtbezirk - also ...

SSV Weyerbusch spendete

Weyerbusch. Die Platzeinnahmen der beiden letzten Heimspiele der Ersten Mannschaft des SSV Weyerbusch gegen Alsdorf und Wissen ...

Rathaus-Belegschaft spendete

Hamm. Seit Jahren sozial engagiert sind die Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung in Hamm. Im Rathaus wurde im Rathaus ...

Gemeinsame Übung aller Löschzüge

Gebhardshain. Um das gemeinsame Vorgehen im Atemschutzeinsatz weiter zu verbessern und zu vereinheitlichen fanden sich an ...

Werbung