Werbung

Nachricht vom 01.06.2014    

Deutscher Mühlentag an Pfingstmontag

Der Deutsche Mühlentag wird seit 1994 an Pfingstmontag deutschlandweit begangen. Dann öffnen historische Mühlen ihre Tore für Besucher. So auch die Dickendorfer Mühle. MdB Sabien Bätzing-Lichtenthäler wirbt für einen Ausflug zu den Mühlen.

Dickendorf/Region. Am Pfingstmontag wird der Deutsche Mühlentag (DMT) gefeiert. Zweck des bundesweit veranstalteten Aktionstages ist es, das Interesse an den technischen Denkmälern zu wecken. Aus diesem Grund laden heute mehr als 1000 historische Wind- und Wassermühlen zu Besichtigungen und Führungen ein.

„Es fasziniert mich immer wieder aufs Neue, wie effektiv und vielseitig Mühlen eingesetzt wurden“, erklärt Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Die Geschichte der Mühlen ist über 2000 Jahre alt. In ihnen wurde nicht nur Getreide gemahlen. Sie dienten auch als Wasserpumpen oder als Antrieb zum Beispiel für Schmiedehämmer.

„Der Pfingstmontag ist doch eine schöne Gelegenheit gemeinsam mit Familie oder Freunden einen kleinen Ausflug zu der nächstgelegenen Mühle zu machen“, schlägt die zweifache Mutter vor. In ihrem Wahlkreis lädt zum Beispiel die „Dickendorfer Mühle“ im Kreis Altenkirchen alle Interessierten herzlich ein. Die Besucher können an diesem Tag die Mühle besichtigen und dabei von Hermann Zöller geführt. Man kann Mühlenprodukte kaufen und wird bestens bewirtet.



„Die Mühleneinrichtung ist noch vollständig erhalten und funktionsfähig. So können wir am Mühlentag, aber auch darüber hinaus, allen interessierten Besuchern erläutern, wie die alten mit Lederflachriemen angetriebenen Maschinen funktionieren“, erklärt Mühlenbesitzer Hermann Zöller. Die Geschichte der Mühle reicht bis ins Jahr 1529 zurück. Hermann Zöller und seine Frau Sigrid haben die Mühle im Jahr 2000 übernommen. Die Erlöse aus dem Mühlentag investieren sie in die Erhaltung des Bauwerks.
„Mir war und ist es wichtig, dass ich die alte Wassermühle für künftige Generationen als technisches Museum erhalten kann“, so Hermann Zöller.

Seit 1994 wird der Mühlentag jährlich am Pfingstmontag gefeiert. Ins Leben gerufen wurde er von der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung. Weitere Informationen unter www.muehlen-dgm-ev.de/dmt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Deutscher Mühlentag an Pfingstmontag

1 Kommentar
Ich denke die Menschen die an dieser Technik Interesse haben, brauchen sicherlich keine Einladung von Frau Bätzing-Lichtenthäler.
MfG
H.D. Schneider
#1 von Hans Dieter Schneider, am 10.06.2014 um 16:43 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

In der Nacht auf Sonntag, den 19. September, warf ein bislang Unbekannter einen Kanaldeckel in die Windschutzscheibe eines Autos, das in Wissen unterwegs war. Der Beifahrer erlitt dadurch Verletzungen. Trotzdem nahm er die Verfolgung des Täters auf – mit weiteren unangenehmen Folgen für ihn.


Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Das war knapp. Ein Auto, das sehr schnell unterwegs war, kam in Steineroth gerade noch so neben einer Fußgängerin zum Stehen. Die Frau, die auf zwei Gehstöcke, angewiesen war, wollte einen Fußgängerüberweg überqueren, als sie fast angefahren wurde. Der Autofahrer machte sich mit Vollgas schnell wieder auf und davon.


Urban Priol las der Politik die Leviten

Zu Urban Priol muss man wissen, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Diejenigen, denen seine scharfe Zunge nicht gefällt, würden ihn am liebsten auf den Mond schießen. Die anderen verehren ihn, weil er nichts und niemanden schont, indem er sich an der politischen Elite abarbeitet. Das war auch bei seinem Auftritt in Horhausen nicht anders.


Artikel vom 19.09.2021

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Psst, Hape Kerkeling, hören Sie mich? Es wäre doch jetzt langsam an der Zeit, die Maske abzuziehen und strahlend an die Mikrofone zu treten, um feierlich zu verkünden, dass ganz Deutschland auf einen weiteren grandiosen Streich reingefallen ist. Bitte, Hape, Sie sind meine letzte Hoffnung, dass sich die politische Verzweiflung dieser Tage doch noch in Gelächter auflöst.


Verkehrsunfall in Schürdt: Rollerfahrer verletzte sich schwer

Am Samstag, 18. September, kam es gegen 20.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall in Schürdt. Ein 41-jähriger Rollerfahrer befuhr die Hauptstraße in Schürdt in Fahrtrichtung Obernau. Er übersah einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und prallte auf das Heck. Hierbei zog sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.




Aktuelle Artikel aus Region


Exkursion „Die Befreiung Wissens“ mit fand großen Anklang

Wissen. Zu einer fachkundigen Exkursion mit dem Thema „Die Befreiung Wissens“ hatte die Kreisvolkshochschule zusammen mit ...

Nicole nögelt: "Hape, erlöse uns!"

Obwohl, ein bisschen zum Lachen ist es ja sowieso schon. Mein Unwort des Jahres ist „Triell“, diese gnadenlosen Geschwafel-Kochshows, ...

Frau mit zwei Gehstöcken fast überfahren in Steineroth

Steineroth. Am Dienstag, den 14. September, kam es in der Steinerother Straße „Zum Westerwald“ fast zu einem Unfall zwischen ...

Schockierender Angriff auf Auto und Beifahrer in Wissen

Wissen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (17. September) kam es in der Stadionstraße in Wissen gegen 0.55Uhr zu einer ...

Wirtschaftsförderung lädt zum 5. Zukunftsforum ein

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vor dem Hintergrund steigender Energiekosten und Abgaben für CO2-Emissionen ist es für Unternehmen ...

Kreisvolkshochschule bietet Gebärdensprachkurs in Altenkirchen an

Altenkirchen. Wer hat schon einmal versucht, ohne Worte zu kommunizieren? Wie „sprechen“ eigentlich Gehörlose miteinander? ...

Weitere Artikel


Kleusberg demnächst auf der Grube Eupel

Wissen. Die drei Geschäftsführer der Kleusberg GmbH & Co. KG, Stefan und Hubert Kleusberg sowie Torsten Höfer empfingen die ...

Osterquiz-Gewinner stehen fest

Region. Auf der Facebookseite von Sabine Bätzing-Lichtenthäler gab es vor Ostern ein Quiz der besonderen Art. Täglich konnten ...

Rezepttüten blitzschnell ausverkauft

Betzdorf. Auf dem Betzdorfer Wochenmarkt am Freitag, 30. Mai initiierte das Citymanagement der Stadt Betzdorf mit Unterstützung ...

FSV Kroppach gewinnt Kreispokal-Finale

Langenbach bei Kirburg. Die Fußball-Mannschaften aus dem Kreis Westerwald/Sieg haben seit einer Woche Sommerpause. Doch für ...

Vorstand des Deutschlehrerverbandes einstimmig bestätigt

Region. Der Vorstand des rheinland-pfälzischen Fachverbandes Deutsch wurde einstimmig bestätigt: Dr. Markus Müller (Landesvorsitzender), ...

Wetterfest und erfolgreich im Niedrigzinsumfeld

Ransbach-Baumbach. Mehr als 450 Vertreter und Gäste zeigten sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Westerwald Bank. ...

Werbung