Werbung

Region |


Nachricht vom 15.06.2008 - 11:40 Uhr    

Gegen Yannick keine Chance

Yannick Schüler macht seinem Verein VfL Oberlahr-Flammersfeld alle Ehre. Der Taekwondo-Sportler siegte beim Tiger-Pokal in der Klasse Jugend A bis 59 Kilogramm.

yannick schüler

Flammersfeld. Yannick Schüler vom VfL Oberlahr-Flammersfeld war im Taekwondo wieder erfolgreich. Er hat den Tiger Pokal in der Klasse Jugend A bis 59 kg gewonnen. Im ersten Kampf hatte er ein Freilos, weil sein belgischer Gegner nicht erschienen war. Im zweiten Kampf konnte er die Begegnung schon in der ersten Runde durch ein deutliches 8:1 durch technischen K.O. vorzeitig entscheiden. Alle Punkte erzielte er hierbei mit Kopftreffern. Auch sein Endkampfgegner hatte keine Chance gegen ihn. In der dritten Runde führte Yannick mit 6:0. Wiederum durch einen Kopftreffer besiegte er seinen Gegner durch K.O. (wowa) Foto: wowaTeam



Interessante Artikel




Kommentare zu: Gegen Yannick keine Chance

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Spende für die Jugendarbeit

Peterslahr. Zu ihrer Jubiläumsfeier hatten "Stoneland" (zehn Jahre) und der Verein "Stein-Reich" (fünf Jahre) den Reinerlös ...

Landfrauen waren spendabel

Weyerbusch. Die Weyerbuscher Landfrauen spendeten dem Förderverein der Grundschule Weyerbusch für die diesjährige Ferienfreizeit ...

Unbekannte rissen Pflanzen heraus

Flammersfeld. In Flammersfeld in der Rheinstraße ließen Hirnlose wieder ihrer unkontrollierten "Kraft" freien Lauf. In ...

Wieder Schützenfest in Orfgen

Orfgen. Das Schützenfest in der Orch bei den Orfgener Schützen beginnt am Freitag, 20. Juni, um 20 Uhr, mit der großen Europameisterschafts-Party ...

Kirchenkonzert begeisterte

Kircheib. Klein aber fein, das traf auf beides zu, auf die Kirche in Kircheib und auf die beiden Musiker aus Forstmehren ...

Hasselbacher gewannen Turnier

Hilgenroth. Hasselbach war am Ende des Hobbyturniers in Hilgenroth von 24 Hobbymannschaften das erfolgreichste Team. In sechs ...

Werbung