Werbung

Region |


Nachricht vom 15.06.2008 - 19:28 Uhr    

Schüler lasen aus Lieblingsbuch

Auszüge aus ihrem Lieblingsbuch lasen zum Auftakt des Lesesommers Reinland-Pfalz sechs Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse als literarisches Sextett vor.

laura hartung

Hamm. Im Rahmen einer offiziellen Auftakt-Veranstaltung zum Lesesommer Rheinland-Pfalz stellten Annalena Adolph, Annalena Bönisch, Melanie Bach, Laura Hartung, Leon Ertelt und Lukas Kutz als literarisches Sextett Gleichaltrigen ihr Lieblingsbuch vor, erzählten die Handlung und lasen Auszüge. Eingeladen von Bücherei-Leiterin Susanne Lützenkirchen, besuchten anschließend rund 50 Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Hamm die Evangelische Öffentliche Bücherei und durften als erste die Anmeldungen zum Lesesommer Rheinland-Pfalz ausfüllen, der vom 12. Juni bis Mitte August mit tollen Leseangeboten lockt. Zur Überraschung der Schüler wurde dann der eigens für dieses landesweite Projekt zur Leseförderung angeschaffte Bücherblock - mit tollen Kinder- und Jugendbüchern - zur Ausleihe freigegeben, so dass die jungen Leser auch als erste Bücher ausleihen durften.
Drei Bücher müssen mindestens gelesen werden. Die Leseleistung wird in einem eigenen kleinen Bücherpass festgehalten, mit dem die jungen Leser dann auch an einer büchereiinternen Verlosung sowie an der landesweiten Auslosung teilnehmen und tolle Preise gewinnen können. Zu jedem gelesenen Buch werden in der Bücherei einige Fragen gestellt, womit die Leseleistung überprüft wird.
Wer Lust hat, auch an diesem Ferienprojekt teilzunehmen, kann sich jeder Zeit in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Hamm anmelden, einen Lesepass abholen und natürlich Bücher ausleihen.
xxx
Foto: Neben "Hanni und Nanni" und den "Wilden Kerlen" wurden auch dicke spannende Schmöker vorgestellt wie "Eragon", aus dem Laura Hartung las.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Schüler lasen aus Lieblingsbuch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Das Festival mit Wohlfühlfaktor – 15 Jahre WAKE UP

Linkenbach. „Days of tomorrow“, Speedswing“, „Cressy Jaw“ oder auch „Pinski“: Dies war nur eine kleine Auswahl der musikalischen ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Alserberg-Brücke: Kein Schwerlastverkehr – Unternehmen schreiben Brandbrief

Wissen. In einem Brandbrief vom 22. August wenden sich sieben große, aber auch kleinere Unternehmen, die ihre Betriebsstätte ...

Weitere Artikel


Kinder sangen finnische Lieder

Wissen. Pekka Simojoki und sein Chor "etcetera" waren mal wieder in unserer Heimat zu Besuch. Der finnische Sänger hat ...

RK Siegtal errang guten Platz

Region. Beim diesjährigen 22. Internationalen Militärschießen in Hesborn waren 192 Mannschaften aus acht Nationen und Gruppierungen ...

Bundeswehrzelt gestohlen

Lager Stegskopf. In der Nacht von Samstag auf Sonntag 14./15. Juni, wurde auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Lager ...

MGV Oberwambach 105 Jahre alt

Oberwambach. Anlässlich des 105. Vereinsjubiläums feiert der MGV "Eintracht" Oberwambach ein Zeltfest, bei dem die namhaften ...

"Freeze-Figuren" aus Hamm in Köln

Hamm/Köln. Als Abschluss-Aufführung des Wahl-Pflichtfaches "Darstellendes Spiel" an der IGS Hamm stellten 14 Schüler vor ...

Unbekannte rissen Pflanzen heraus

Flammersfeld. In Flammersfeld in der Rheinstraße ließen Hirnlose wieder ihrer unkontrollierten "Kraft" freien Lauf. In ...

Werbung