Werbung

Nachricht vom 15.06.2014    

Damit das Spielen wieder Spaß macht

Der katholische Kindergarten in Herdorf feiert dieser Tage sein 50-jähriges Bestehen. Anlass für die Volksbank Daaden, eine Spende von 2500 Euro zu überreichen. Damit soll ein neues Klettergerüst angeschafft werden.

Johannes Solbach (Geschäftsstellenleiter Herdorf) überreichte Monika Dorka, Leiterin des Kindergartens, Martina Hütter (Vertreterin des Trägers) und Pastor Stenz von der katholischen Kirchengemeinde den obligatorischen Spendenscheck (von links). Foto: Voba

Herdorf. Der katholische Kindergarten Nikolaus-Groß-Haus in Herdorf feiert in diesen Tagen sein 50-jähriges Bestehen.

Ganz oben auf der Wunschliste der jungen Mitbürger steht ein neues Klettergerüst. Damit das Toben auf dem, zum Kindergarten gehörenden Spielplatz wieder richtig Spaß macht und sicher ist, ist die Erfüllung dieses Wunsches der Volksbank Daaden eine Herzensangelegenheit.

Vor Kurzem war bereits auf dem Tag der Offenen Tür des Kindergartens Herdorf kräftig die Werbetrommel bei Eltern und Besuchern gerührt worden.
Zusammen mit der großzügigen Spende der Volksbank Daaden steht der Baumaßnahme nun nichts mehr im Wege.


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Damit das Spielen wieder Spaß macht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neueröffnung: "ShoppingPoint STORE" jetzt in Wissener Mittelstraße

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, ist die Eröffnung von Susanne Müllers "Lädchen für besondere Mädchen und Jungs! ShoppingPoint ...

Große Pläne für Betzdorf: Dienstleistungszentrum, Betreutes Wohnen und Studentenwohnsitz

Betzdorf. Das Planungskonzept beinhaltet nicht nur den Bereich zwischen den alten Schäfer-Hallen am Ende der Straße Am Höfergarten ...

Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Kreis Altenkirchen. Die Hilferufe kommen sporadisch und werden meist erst gar nicht vernommen. Die Tafeln auch im Kreis Altenkirchen ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Das sind die ehrgeizigen Investoren-Pläne für das neue Quartier in Betzdorf

Betzdorf. Auf der Wand aus gelben Ziegelsteinen der historischen Hallen des Eisenbahnausbesserungswerkes (EAW) Betzdorf waren ...

Weitere Artikel


Bund gibt Zuschuss zum Kooperationsvertrag

Flammersfeld/Horhausen. Die Freude von Bürgermeister Josef Zolk sowie Ortsbürgermeisterin Hella Becker (Flammersfeld) und ...

Friesenhagen und Katzwinkel bilden Spielgemeinschaft

Friesenhagen/Katzwinkel. Um den Fußballsport in den Gemeinden zu erhalten, gründeten der TuS Katzwinkel und die DJK Friesenhagen ...

Früherer DGB-Kreisvorsitzende Frank Näckel gestorben

Region. Der frühere ehrenamtlich DGB-Kreisvorsitzende Frank Näckel, beruflich tätig bei der Gewerkschaft ver.di in Siegen, ...

Trafo-Station erinnert an die Eisenbahn

Betzdorf. Ein echter Blickfang schmückt künftig die Steinerother Straße in Betzdorf. Das Graffiti-Künstler-Team “Highlightz“ ...

Sommernachtsparty der Kfd-Karnevalsfrauen

Wissen. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums geben die kfd-Karnevalsfrauen aus Wissen eine Sommernachtsparty. Am Samstag, ...

Königsvogelschießen in Schönstein

Wissen-Schönstein. Der Fronleichnamstag, Donnerstag, 19.Juni, steht traditionsgemäß für die St. Sebastianus Schützenbruderschaft ...

Werbung