Werbung

Nachricht vom 16.06.2014    

Sparkasse verabschiedet Georg Roezel

Sichtlich bewegt wurde der langjährige Geschäftsstellenleiter der Wissener Sparkasse Georg Roezel verabschiedet. Zeitgleich wurde sein Nachfolger, Detlef Vollborth, im Amt begrüßt. Ein Abschied voller Emotionen, denn Roezel hat sich nicht nur um die Kreissparkasse verdient gemacht, auch um die Stadt Wissen.

Georg Roezel (3. von links) wurde mit einer Feierstunde in der Filiale der Kreissparkasse Wissen verabschiedet. Foto: Linda Weitz

Wissen. Zum Wechsel der Geschäftsstellenleitung konnte Sparkassenvorstand Dr. Andreas Reingen in Wissen zahlreiche Gäste begrüßen. Der langjährige Leiter der Wissener Geschäftsstelle, Georg Roezel, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als sein Nachfolger wurde Detlef Vollborth zeitgleich ins Amt eingeführt.

„Wir haben hier ein tolles Team und das soll auch so bleiben“, erklärte Dr. Andreas Reingen in seiner Ansprache. Als eine der größten Filialen der Kreissparkasse Altenkirchen liegt auf Wissen ein besonderes Augenmerk. Der Vorstand würdigte Georg Roezels Verdienste auf vielen Ebenen. Nicht nur die Geschäftsstellenleitung, sondern auch seine Mitwirkung in vielen Gremien (Personalrat, Verwaltungsrat) hob Reingen hervor.

In den letzten Wochen waren gleich drei Geschäftsstellenleiterwechsel vollzogen worden. Detlef Vollborth war zuvor Leiter in Weyerbusch. Die Leitung dieser Filiale obliegt nun Alexandra Haas. Diese war zuvor Geschäftsstellenleiterin in Horhausen, dort wird nun Hartmut Lenz die Aufgaben von Alexandra Haas übernehmen. Dr. Andreas Reingen lobte die hervorragende Nachwuchsarbeit der Kreissparkasse, denn so konnten Führungskräfte aus den eigenen Reihen die Geschäftsstellenleitungen übernehmen.

Georg Roezel hat die Sparkasse viel zu verdanken, da waren sich alle Beteiligten einig. Bereits seine Ausbildung absolvierte Georg Roezel seit 1965 bei der Sparkasse, damals noch in der Betzdorfer Filiale. Seine Wege führten über die Filialen Herdorf, Wissen und Daaden, wo er die Geschäftsstellenleitung übernahm. Seit 1988 war er als Aus- und Fortbildungsleiter Ansprechpartner und Bezugsperson für die Auszubildenden und Mitarbeiter in der Region. Er galt als engagierter und herausragender Kollege, ein Bündel an Kreativität, hinterfragte viele Dinge und zeigte eine hohe Eigeninitiative, lobte der Sparkassenvorstand: „Georg Roezel ist ein sehr angenehmer und vor allem feiner Mensch.“



Aber kein Abschied ohne Neuanfang, der erfolgreiche Kurs der Sparkasse in Wissen soll fortgesetzt werden. Es ist ein großes Erbe, welches Detlef Vollborth dort antritt. Er gehört zu den erfolgreichsten Geschäftsstellenleitern der Region, hat in Weyerbusch ein gutes Team geschmiedet und pflegt einen sehr guten Kontakt zu den Gemeinden und Vereinen des Umkreises.

Auch Bürgermeister Michael Wagener überbrachte Glückwünsche. Er bescheinigte Georg Roezel hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren. Mit viel Herzblut habe er in den letzten Jahren einiges in Bewegung gebracht, erklärte Wagener: „Wir waren in der Lage, Chancen zu nutzen. Er hat für die Stadt Wissen viel geleistet, wir wussten ihn immer mit im Boot.“

Georg Roezel war sehr gerührt, als er schließlich seine Grußworte an die Anwesenden richtete. Nach fast 50 Jahren im Beruf fiel es ihm sichtlich schwer, die richtigen Worte zu seinem Abschied zu finden: „Es hat mir große Freude gemacht, für die Sparkasse zu arbeiten. Ich habe mir aus meiner Zeit aus der Fortbildung den folgenden Satz gemeldet: Man muss Menschen mögen. Und genau das haben wir in Wissen gelebt! Wir haben das alle miteinander sehr gut gemacht!“ Er dankte auch seinen Mitarbeitern und hob vor allem das hervorragende Betriebsklima hervor.

Der neue Geschäftsstellenleiter Detlef Vollborth begrüßte ebenfalls die Gäste und schilderte auf humorvolle Art und Weise seine ersten Tage im neuen Team. Er sei bestens angekommen und aufgenommen worden, freute sich Detlef Vollborth. „Ich werde das Sparkassenschiff auf einem guten Kurs halten“, kündigte er an. (daz)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse verabschiedet Georg Roezel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Das sind die ehrgeizigen Investoren-Pläne für das neue Quartier in Betzdorf

Betzdorf. Auf der Wand aus gelben Ziegelsteinen der historischen Hallen des Eisenbahnausbesserungswerkes (EAW) Betzdorf waren ...

Wirtschaftsförderung Altenkirchen: Wege für ganzheitliches Energiemanagement

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vor dem Hintergrund enorm steigender Energiekosten und den ebenfalls steigenden Abgaben für CO2-Emissionen ...

Mehrere Hauptgewinne beim PS-Sparen der Sparkasse

Westerwaldkreis. Derzeit nehmen Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich mit mehr als 140.000 Losen an der PS-Lotterie ...

Der Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr ist jetzt Partner von "HOGANEXT"

Region. "Ziel ist es, die Betriebe bei guter Ausbildung zu unterstützen und ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit zur Erhöhung ...

Weitere Artikel


Ausbreitung des giftigen Jakobskreuzkrautes eindämmen

Region. In einem Schreiben an die Ministerinnen für Wirtschaft und Landwirtschaft Eveline Lemke und Ulrike Höfken weist der ...

Lea Lemke erzielte neuen Rheinland-Rekord

Wissen/Selters. Die Leichtathleten des VfB Wissen verzeichneten beim LA-Meeting in Selters den bisherigen Höhepunkt der Zwischensaison-Aktivitäten. ...

CDU will Klarheit

Kreisgebiet. Verwundert zeigen sich die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders (Eichen) und Michael Wäschenbach ...

Frauen-Faustball-Teams waren erfolgreich

Kirchen. Am 15. Juni fand der 5. Spieltag der 2. Bundesliga West der Frauen in Weisel statt. Dies war der erste Spieltag ...

ADG Business School informiert über Studienangebot in Region

Montabaur. Bereits seit 2011 bietet die ADG Business School mit dem Studienstandort auf Schloss Montabaur berufsbegleitende ...

Vermisster 29-Jähriger wurde wohlbehalten gefunden

Mittelhof. Aufatmen bei allen, die den 29-jährigen Denis Schulz aus Mittelhof vermissten. Er ist soweit es die derzeitigen ...

Werbung