Werbung

Nachricht vom 21.06.2008    

Zehn bestanden Prüfung zum Koch

In der Lehrküche der BBS Betzdorf/Kirchen absovierten 11 Auszubildende die Abschlussprüfung der IHK für den Ausbildungsberuf Koch/Köchin. Zehn von ihnen konnten jetzt die erfolgreich erworbenen Zeugnisse entgegennehmen.

Betzdorf/Kirchen. 11 Auszubildende haben an der IHK-Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf Koch/Köchin teilgenommen. Davon haben 10 Prüflinge bestanden. "Austragungsort" war die Lehrküche der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen. Ein besonderer Dank ging an diese Schule für die Möglichkeit, auch in diesem Jahr die Prüfung dort durchführen zu können. Die frisch gebackenen Köche heißen: Johannes Adler, Hotel Alte Vogtei, Hamm; Andreas Bickart, Hotel zum Weißen Stein, Kirchen; Jennifer Blickheuser, Stadthalle Betzdorf; Dieter Hildebrandt, Hotel Hammermühle, Mudenbach; Alexander Scheld, Gasthof Koch, Daaden;
Ralf Müller, Ehlscheid GmbH, Oberlahr; Thomas Patt, Landhaus Krombach, Elkenroth;
Thomas Schirrholz, Hans Schmitz, Windeck; Michel Vitocco, Mario Mernberger, Neunkirchen; Patrick Zeitz, Restaurant Anders, Betzdorf.
Bei der Übergabe der Prüfungsbescheinigungen gratulierten die Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, Markus Wortelkamp (Romantik-Hotel Alte Vogtei, Hamm) und Axel Fischer (Hotel Auermühle, Hamm) den Jugendlichen zur bestandenen Prüfung.
Die zubereiteten Dreigang-Menüs reichten von Tranchen von der Rinderroulade über Rinderbraten von der Hüfte auf Tomaten-Mango-Soße bis hin zu in Rotwein geschmortem Rinderhüftsteak mit Vorspeisen und Desserts.
Besondere Anerkennung und Wertschätzung sprach die IHK den Mitgliedern des Prüfungsausschusses für den Beruf "Koch/Köchin" aus. Diese ehrenamtliche Aufgabe hatten bei der diesjährigen Sommerprüfung folgende Personen übernommen: Markus Wortelkamp, Hotel Alte Vogtei, Hamm; Axel Fischer, Hotel Auermühle, Hamm;
Ralf Dreck, Westerwald-Treff, Oberlahr; Kathrina Fischer, Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen; Frank Klein, Berufsbildungswerk Neuwied; Markus Krapf, Winzerhaus Krapf, Lahnstein; Hans Georg Kühltau, Hotel Zum weißen Stein, Kirchen;
Ulrike Peters, Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen; Christiane Radermacher, Christliches Jugenddorf, Wissen; Uwe Schmegner, Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen; Hans-Peter Tuschla, Restaurant Anders, Betzdorf (Gastprüfer).
In diesem Zusammenhang dankte Dr. Sabine Dyas im Namen der IHK auch den Ausbildern und Lehrern, die seit Jahren in einer überbetrieblichen Ausbildung für die gute Vorbereitung der Köche auf die Prüfung sorgen.
Ganz besonders stellte Dr. Dyas das Engagement der Ausbildungsbetriebe heraus, die im Kreis Altenkirchen im Beruf "Koch" ausbilden. Dabei handelt es sich um 20 Hotel- und Gaststättenbetriebe, Seniorenheime und ähnliche Einrichtungen, die kontinuierlich ausbilden.



Kommentare zu: Zehn bestanden Prüfung zum Koch

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

LESERMEINUNG | Der Kreis Altenkirchen muss sparen und als Teil seiner Haushaltskonsolidierung wird voraussichtlich die Stelle der Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Betzdorf als freiwillige Ausgabe gestrichen. Schüler, Eltern, Lehrer und Bürger bringen vor der entscheidenden Kreistagssitzung am 16. Dezember ihre Empörung zum Ausdruck – uns haben mehrere Leserbriefe zum Thema erreicht.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen

Koblenz. Das Ergebnis: Für drei Viertel der befragten Unternehmer ist die Zahl der vier gesetzlich möglichen verkaufsoffenen ...

Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Eichelhardt. Group Schumacher präsentierte sich im November auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik in Hannover. ...

Apple Pay startet bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Bad Marienberg. „Wir freuen uns, mit der Einführung von Apple Pay all unseren Kunden mobiles Bezahlen ermöglichen zu können“, ...

Einzelhandel in Zeiten des Onlinehandels

Wissen. Es wurde das neue Portal Wisserland.de vorgestellt. Diese Informationsplattform für die Verbandsgemeinde Wissen steht ...

Alle Jahre wieder: Westerwald Bank lud zum Weihnachtsmarktempfang

Hachenburg. Markus Kurtseifer, Vorstand der Westerwald Bank begrüßte die zahlreichen Gäste und ließ in einer kurzweiligen ...

Ehemalige GHS-Halle an zwei Familienbetriebe verkauft

Niederfischbach. Die ehemaligen Bürohallen in Niederfischbach haben eine lange Geschichte. Diese reicht von einem großen ...

Weitere Artikel


Junge Feuerwehrleute waren topp

Mehren. Aufgeregt waren sie schon, die zehn jungen Mitglieder der Jugendfeuerwehr Mehren, die angetreten waren, um sich den ...

Schönes Fest für die Senioren

Sschürdt. Ein dreistündiges Sommerfestprogramm erlebten die Schürdter Senioren in der Seniorenresidenz Waldhof. Im großen ...

CDU: Kein Rauchverbot in Eckkneipen

Region. Der CDU-Bundestagskandidat Erwin Rüddel (MdL) fordert die Landesregierung auf, das Rauchverbot in inhabergeführten ...

Pfadfinder erkundeten Westerwaldsteig

Schürdt. Die Schönheit der Heimat, des Westerwaldes, erlebten acht junge Menschen aus der Verbands-Gemeinde Flammersfeld ...

Der Backes qualmte ohne Pause

Berod. Der Festabend zur 75-Jahr-Feier des Heimatvereins Berod wurde verschönt durch sonnig-warmes Sommerabendwetter. Der ...

Amerikanische Schüler im Landtag

Kreis Altenkirchen/Mainz. Amerikanische Schüler und Studenten haben im Rahmen ihres Aufenthaltes in Altenkirchen jetzt den ...

Werbung