Werbung

Nachricht vom 24.06.2014    

Wanderfreunde Wallmenroth überrascht

Tagesfahrten mit den Wanderfreunden „Siegperle“ bieten monatlich nicht ausschließlich Wanderungen und in der Regel ein sehenswertes Beiprogramm, nein, auch kleine Überraschungen gehören hin und wieder dazu, so auch am vergangenen Samstag.

Ein Teil der Siegperle-Gruppe beim Aufstieg zu den Höhen über Niederheimbach (Rhein). Foto: Verein

Kirchen/Wallmenroth. Um 7 Uhr war der wanderlustige Verein "Siegperle" von Kirchen mit dem Bus zu seiner geplanten Tagesreise an den Rhein aufgebrochen und bereits zehn Minuten später passierte die Gruppe das Glockenhäuschen in Wallmenroth. „Die Katze aus dem Sack“ ließ Siegperle-Vorsitzender Sven Wolff aber ehe der Bus vor der Turnhalle Wallmenroth parkte.
In geheimer Mission hatten die beiden Vorstände der Wanderfreunde „Siegperle“ und Wallmenroth ein Frühstück für den Kirchener Verein vorbereitet, welches während der dortigen IVV-Wandertage in Wallmenroth an die Teilnehmer der Tagesfahrt gereicht wurde. „Uns ist es wichtig, auch die heimischen Volkssportvereine durch einen teilnehmerstarken Besuch zu unterstützen“, erläuterte Vorsitzender Sven Wolff den überraschenden Abstecher in die Sieggemeinde.

Nach der Stärkung ging es dann aber plangemäß weiter zu den Internationalen Wandertagen an den Rhein nach Niederheimbach, welche durch den Wanderclub 1984 Bingen e. V. ausgerichtet wurden. Während einer 5- oder alternativ 10 km langen Wandertour wurden ausgehend vom Bürgerhaus Niederheimbach die Höhen des Oberen Mittelrheintales erklommen. Dabei boten sich sehenswerte Ausblicke zur Burg Sooneck und zum Rhein sowie vom Aussichtsturm, der höchsten Erhebung des Niederheimbacher Waldes, sogar ein einzigartiger Sieben-Burgen-Blick. Bergabwärts führte die Strecke über einen Märchenwanderweg zurück zum Ausgangspunkt. Wer es gemütlicher mochte, der unternahm einen Spaziergang zum Rhein und genoss die Sonnenstrahlen und den Blick ins gegenüberliegende Lorch.

Die Rückfahrt führte dann unmittelbar am Rhein entlang, ehe der Ausflug in Kirchen wieder sein Ende nahm. Für gewöhnlich finden die Tagesfahrten der Wanderfreunde „Siegperle“ sonntags statt. Die nächste Reise ist bereits für Sonntag, den 13. Juli nach Sohren in den Hunsrück mit IVV-Wanderung und anschließendem Aufenthalt zur freien Verfügung in Cochem an der Mosel geplant. Hierzu können noch die wenigen vier freien Plätze vergeben werden, wozu auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen sind. Anmeldungen nimmt Vorsitzender Sven Wolff unter Tel. (0 27 41) 69 72 oder per E-Mail an siegperle@aol.com entgegen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wanderfreunde Wallmenroth überrascht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Regensburg, Perle der Oberpfalz im Sonderzug besuchen

Siegen. Die Fahrt startet in Siegen-Weidenau gegen 7:35 Uhr, in Dillenburg gegen 8 Uhr, in Herborn gegen 8:05 Uhr, in Katzenfurt ...

Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Weitere Artikel


Schüler der MDR plus begeisterten mit ihrem Konzert im Kulturwerk

Wissen. „Wir haben gegen Australien, Spanien, Niederlande und Chile gewonnen“, so begrüßte Schulleiter Edmund Mink, in Anspielung ...

Sommertagung der Synode

Kreis Altenkirchen. Neben der Beschäftigung mit dem Schwerpunktthema „Inklusion“ will die Synode des Evangelischen Kirchenkreises ...

Kinder bauen eine Stadt

Altenkirchen. Innerhalb des Schulfestes der Pestalozzi-Grundschule zum 60-jährigen Jubiläum am Samstag, 28. Juni zeigen die ...

Exkursion zur DEKRA Wissen

Wissen. Die Auszubildenden der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen des dritten Lehrjahres für Kfz-Mechatronik erlebten ...

Rettung und Bergung gezeigt

Elkenroth. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Elkenroth/Nauroth (Löschzug III der VG Gebhardshain) folgten kürzlich ...

Früher Zugang zum Leistungssport bleibt gesichert

Kreis Neuwied. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat dafür gesorgt, dass die Fördermittel ab dem Haushaltsjahr ...

Werbung