Werbung

Nachricht vom 29.06.2014    

Sechs Mannschaften kämpfen um St. Andreas Cup in Bitzen

In diesem Sommer veranstaltet der TuS Germania Bitzen wieder das Traditionsturnier "St. Andreas Cup" auf dem Sportplatz auf der Kaufmannshalde. Sechs Mannschaften gehen vom 17. bis 19. Juli in zwei Gruppen ins Rennen um den Sieg.

Auf dem Sportplatz in Bitzen werden vom 17. bis 19. Juli die Spiele um den St. Andreas Cup 2014 ausgetragen. Foto: Verein

Bitzen. Der TuS Germania Bitzen veranstaltet vom 17. bis 19. Juli wieder das Traditionsturnier "St. Andreas Cup" auf der Kaufmannshalde. Insgesamt sechs Mannschaften kämpfen dabei an drei Spieltagen um den Sieg.

Der gastgebende TuS Germania Bitzen tritt am Donnerstag, 17. Juli, in der ersten Vorrundengruppe gegen die SpVgg. Holpe/Steimelhagen und die SG Bruchertseifen/Eichelhardt an.
Am Freitag, 18. Juli, finden die Spiele der zweiten Vorrundengruppe statt, in welcher die Siegtaler Sportfreunde, der VfL Hamm/Sieg sowie die SG Niederhausen/Birkenbeul vertreten sind.
Die Vorrundenspiele finden an beiden Tagen um 18.30 Uhr, 19.30 Uhr und 20.30 Uhr statt.
Die Gruppenersten qualifizieren sich für das Finalspiel, das am Samstag, 19. Juli, um 17 Uhr ausgetragen wird.

Die Gruppenzweiten spielen am Samstag ab 15.15 Uhr um den dritten Platz. Außerdem soll der finale Spieltag am Mittag noch durch ein oder zwei Jugendspiele der JSG Bitzen/Siegtal bereichert werden.

Am Samstagabend soll das Turnier im Rahmen einer Ü30-Mallorca-Sommer-Party am Sportplatz seinen Abschluss finden. Dazu ist ab 20 Uhr herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Gästen unter 18 Jahren ist der Zutritt zu dieser Abendveranstaltung nicht gestattet.
Der TuS Germania Bitzen freut sich auf spannende Spiele, zahlreiche Zuschauer und gute Stimmung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sechs Mannschaften kämpfen um St. Andreas Cup in Bitzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

Weitere Artikel


"Spiel ohne Grenzen" beim Sommerfest der Kinderkrebshilfe

Berod/Gieleroth. Das Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth wird am Sonntag, 24. August, ab 11 Uhr auf dem ...

Sprachkompetenz fördern - Integration stärken

Altenkirchen. Bundesweit nehmen ca. 400 Schwerpunkt-Kitas an dem Qualifizierungsprogramm "verbal* pädquis" teil. Möglich ...

Grandiose Allgäu-Tour

Region. Die Jazzband "Schräglage" ging auf Allgäu-Tour am langen Wochenende im Juni, und es gab die unterschiedlichsten ...

Camping-Freizeit machte Spaß

Hamm. Bei herrlichem Wetter erlebten zwölf Mädchen im Alter zwischen 11 und 23 Jahren eine tolle Zeit während einer Camping-Kurzfreizeit ...

Ausflug nach Mainz

Altenkirchen/Kraam. Auf Einladung von MdL Dr. Peter Enders besuchten die ehrenamtlichen Hospizhelfer mit ihrer Hospizkoordinatorin ...

Brandstifter in Altenkirchen unterwegs

Altenkirchen. Am Samstag, 28. Juni, zwischen 18.45 und 20 Uhr gab es gleich zwei Einsätze für die Altenkirchener Feuerwehr. ...

Werbung