Werbung

Nachricht vom 18.07.2014    

Gregor Groß mit Konzert verabschiedet

Gregor Groß - ein Musiklehrer mit Leidenschaft und Kompetenz lehrte 18 Jahre in Betzdorf und begeisterte Kinder und Jugendliche für Musik. Nun hieß es Abschied nehmen von der Schule auf dem Bühl und das war eine emotionale Geschichte. Gregor Groß wechselt zur Realschule plus in Bad Marienberg.

Noch einmal mit seiner Bläserklasse in Aktion, Gregor Groß nahm Abschied nach 18 Jahren. Fotos: Daniel Pirker

Betzdorf. Er hat alle Wandlungen der Schule auf dem Bühl als Lehrer erlebt: von der Hauptschule zur Dualen Oberschule hin zur Realschule Plus in Kooperation mit der ehemaligen Bertha-von-Suttner-Realschule. Seit 18 Jahren unterrichtet Gregor Groß auf dem Bühl. Nun hieß es Abschiednehmen für den bald 50-Jährigen.

Dazu versammelten sich die rund 190 Schüler samt Lehrerkollegium auf dem Schulhof. Langweilige Reden mussten sie nicht über sich ergehen lassen – sie erlebten stattdessen ein Open-Air-Konzert der Bläserklassen. Wie sollte es auch anders sein? Der Musiklehrer hatte hier viel Aufbauarbeit geleistet. Auch deswegen fällt es ihm schwer, die Schule zu verlassen. Das, wie er sagt, „tolle Kollegium“ wird er ebenfalls vermissen. Ein letztes Mal saß er nun für sie am Schlagzeug und begleitete die Bläserklassen bei Songs wie „Ode an die Freude“, „We Will Rock You“ oder „Old Mc Donald“.

Das Instrument scheint zu Groß zu passen. Er spielt sich nicht in den Vordergrund, ist aber treibende Kraft. An Schulleiterin Doris John, die ebenfalls die Schule wechselt, und Konrektor Andreas Glöckner lag es, die Verdienste von Groß zu würdigen. Glöckner wird zunächst die beiden Bläserklassen der Orientierungsstufe alleine übernehmen müssen, bisher leitete er nur eine Gruppe. Er wünscht sich, dass er und Groß Kontakt halten.



Daraus könne sich dann auch eine Zusammenkunft der Bläser der „Bertha“ mit denen von der Schule ergeben, auf die Groß wechselt. Ab kommenden Schuljahr wird er nämlich an der Realschule Plus in Bad Marienberg tätig sein.
Der momentane Leiter der dortigen Bläserklasse und der Big Band geht in Ruhestand. Groß wird seinen Job übernehmen und Garant dafür sein, dass die Kooperation mit dem Nistertaler Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr bestehen bleibt. Denn hier ist er als Dirigent tätig. (ddp)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Gregor Groß mit Konzert verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Birken-Honigsessen: Zwölf Kinder empfingen erstmal Kommunion

Birken-Honigsessen. Nach dem großen Moment wurden die acht Mädchen und vier Jungen von ihren Eltern, Anverwandten und Freunden ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Weitere Artikel


Neuwied, ein Sommermärchen

Die Stadt füllte sich bei hochsommerlichen Temperaturen am Nachmittag in Minutenschnelle. Wenn um 18 Uhr auf der RPR1-Bühne ...

Natursteig Sieg sicher gemacht

Hamm/Sieg. Der Natursteig Sieg soll ein Meilenstein für den Tourismus werden. 115 Kilometer führt der Qualitätswanderweg ...

Leonhard Prusko holte Gold

Leonhard Prusko holt Gold in Velbert

Altenkirchen. Bei der Offenen Velberter Meisterschaft schafften es alle fünf Kämpfer ...

Kreis Altenkirchen: 14 Wohnungen im Drogenmilieu durchsucht

Kreis Altenkirchen. In allen Fällen hatte die Staatsanwaltschaft Koblenz zuvor beim zuständigen Amtsgericht Koblenz Durchsuchungsbeschlüsse ...

Marion-Dönhoff Realschule plus feierte die Abschlüsse

Wissen. Am Ende einer ansprechenden Feierstunde überreichte Schulleiter Edmund Mink 129 Zeugnisse an die jungen Frauen und ...

Jugendfeuerwehr Betzdorf bekam neue Rucksäcke

Betzdorf. Für jedes Mitglied der Jugendfeuerwehren im Kreis Altenkirchen hat die Westerwald Bank Multifunktionsrucksäcke ...

Werbung