Werbung

Nachricht vom 20.07.2014    

Abschlussfeier der IGS Hamm für 134 Schülerinnen und Schüler

Mit vielen guten Wünschen wurden den Schüler/innen der 9. und 10. Jahrgangsstufe am Freitag, 18. Juli, an der Intengrierten Gesamtschule Hamm/Sieg ihre Zeugnisse überreicht. Um die Abschlüsse gebührend zu feiern, fanden sich Absolventen, Lehrerschaft und Gäste in der blumengeschmückten Raiffeisenhalle der Schule ein. Wie bereits im Vorjahr wurden aufgrund der hohen Schülerzahlen (insgesamt 134 Entlassschüler) die Abschlussfeierlichkeiten für die beiden Jahrgänge in zwei Etappen begangen.

Beigeordneter Franz Rohringer zeichnete Dennis Huber (9a) und Hendrik Weller (9d) für ihre guten Berufsreife-Abschlüsse aus. Fotos: Walter Birk

Hamm. Die kommissarische Schulleiterin Dr. Gabriele Lindemer begrüßte alle Anwesenden zur Entlassfeier der Schüler/innen aus Klassenstufe 9, durch deren Programm Vanessa Wall (9a) und Luca Pape (9a) führten. Die Rede zum Abschluss hielt Stufenleiterin Andrea Brambach-Becker. Sie gratulierte 29 Schüler/innen zur Berufsreife und zur besonderen Form der Berufsreife und ließ die Schulzeit des Jahrgangs – besonders der Praxistagschüler/innen – noch einmal Revue passieren.
Den Mittelpunkt ihrer Rede bildete die Aufforderung zum „Selbertun“, denn es liege selbst in der Hand der Jugendlichen, nun mit Beginn eines neuen Lebensabschnittes die eigene Zukunft zu gestalten. In diesem Zusammenhang dankte sie auch den Betrieben der Region für die gelungene Kooperation bei der Durchführung des Praxistages, der Schulpraktika und der Berufsvorstellungsnachmittage.
Der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg Franz Rohringer überbrachte ein Grußwort und übermittelte die besten Wünsche des Bürgermeisters Rainer Buttstedt. Es folgten zahlreiche Ehrungen, bevor Foto-Impressionen aus der Schulzeit, ein Beitrag der Klasse 9d, den Michelle Bartz zusammengestellt hatte, zur Zeugnisübergabe für die Abschlussschüler/innen überleitete.

Zur Abschlussfeier der Zehntklässler sprach ebenfalls Dr. Gabriele Lindemer – nun zum letzten Mal – die Begrüßungsworte, denn sie gab das Ende ihrer kommissarischen Tätigkeit an der IGS Hamm/Sieg bekannt und verabschiedete sich zugleich. Durch das Programm führten Maria Sulayman (10c) und Maurice Gerhards (10b).
Die Abschlussrede hielt Andrea Brambach-Becker. Mit Bezug auf die erst vor Kurzem zu Ende gegangene Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien zog sie einen Vergleich zwischen Ausbildung und Sport als Möglichkeiten, sich zu zeigen und zu entwickeln. Mit den besten Wünschen verabschiedete sie die Schüler/innen der zehnten Jahrgangsstufe, die im Sommer eine Ausbildung beginnen oder eine weiterführende Schule bzw. die Oberstufe der IGS Hamm/Sieg besuchen. Brambach-Becker dankte allen Schüler/innen und Kolleg/innen, die an den Vorbereitungen der Abschlussfeier beteiligt waren und zu deren Gelingen beitrugen, genauso wie denjenigen, die im Laufe des Schuljahres für verschiedene Projekte Einsatz zeigten.
Im Anschluss richtete Franz Rohringer Grußworte an die Entlassschüler/innen und Gäste, nachdem Fréderic Gebauer (10d) ein Klavierstück gespielt hatte. Da sich in diesem Jahr viele Zehntklässler um die Schulgemeinschaft verdient gemacht hatten, folgten zahlreiche Auszeichnungen.
Ein Videobeitrag mit dem Titel „Physik mal anders“ von Tobias Cramer, Sven Korf und Felix Schäfers (10d) sowie ein Ratespiel der Klasse 10a leiteten zur feierlichen Zeugnisübergabe über. Eine von Wibke Hecht (10c) gestaltete Diashow, die am Beginn und Ende der Feier gezeigt wurde, erinnerte noch einmal an die schönsten Momente der gemeinsamen Schulzeit.
Mit einem abwechslungsreichen Repertoire an Musikstücken umrahmte das Schulorchester, das sich in der Projektwoche zuvor unter der Leitung von Peter Krämer formiert hatte, die gesamten Abschlussfeierlichkeiten.

Ehrungen:
In der Jahrgangsstufe 9 erhielt Larissa Wenner (9c) den Preis der Bildungsministerin Doris Ahnen aus den Händen des zweiten stellvertretenden Schulleiters Thomas Finkeldey-Schmacke. Sie wurde unter anderem für ihren vorbildlichen Einsatz innerhalb der Klassengemeinschaft geehrt.
Der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg Franz Rohringer zeichnete Dennis Huber (9a) und Hendrik Weller (9d) für ihre guten Leistungen beim Abschluss der Berufsreife aus.
Die Praxistagschüler/innen des Jahrgangs wurden für ihr Engagement im Nachmittagsunterricht und während der Praxisphase von Stufenleiterin Andrea Brambach-Becker, Betreuerin Christiane Fein und Kornelia Enders-Gehrke von der Bundesagentur für Arbeit mit kleinen Präsenten belohnt. An diesem Projekt nahmen Felix Bay, Pascal Bergmann, Antonia Birk, Tilmann Borgwardt, Pascal Dannenberg, Fabian Enders, Meike Engelberth, Joshua Furthner, Julius Heidig, Carolin Heimann, Patricia Kölbach, Sefa Koyuncu, Celine Kröning, Joy Likeit, Sharin Müller, Luca Pape, Simon Rüdiger, Laura van der Burg und Antonia Weber teil.
Zudem wurde Sharin Müller (9d) vom Förderverein der Schule für ihr Engagement im Rahmen des Buddy-Projektes ausgezeichnet.

In Klassenstufe 10 erhielten Ramona Engelberth (10d) und Sabrina Müller (10d) Auszeichnungen für ihre sehr guten Leistungen beim Erwerb des Sekundarabschlusses I. Die Ehrungen übernahm Franz Rohringer, erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Thomas Finkeldey-Schmacke überreichte den Preis der Ministerin für vorbildliche Haltung und Einsatz in der Schulgemeinschaft an Francis Baucke (10b), den Preis des Landrates für gesellschaftliches Engagement an Wibke Hecht (10c).
Zudem wurden Frances Baucke (10b), Christian Blank (10a), Marc-Philipp Celek (10a), Fabian Linnig (10a) und Marie Reinelt (10b) für ihre tatkräftige Mitarbeit bei der Hausaufsicht ausgezeichnet.
Lothar Peukert, Schulelternsprecher und zweiter Vorsitzender des Fördervereins, konnte die Ehrungen wegen eines Auslandsaufenthalts in den USA nicht selbst übernehmen, ließ aber die besten Grüße und Glückwünsche ausrichten.
Auch die Lerncoaches von „Schüler arbeiten mit Schülern“ (S.a.m.S.) wurden von der Projektleiterin Claudia Musal geehrt: Tobias Cramer (10d), Naemi Fast (10c), Yannik Greis (10a), Lisa Heuser (10a), Pia Klein (10c), Kiara Muscheid (10c), Ayyüce Ramadanoglu (10c) und Felix Schäfers (10d). Sie erhielten eine Urkunde über ihre ehrenamtliche Tätigkeit, ein Zertifikat mit den Ausbildungsinhalten sowie einen Gutschein vom Förderverein.



Apotheker Bernhard Pohlmann sprach den Mitgliedern des Schulsanitätsdienstes Jana Dittermann (10b), Elisa Fleischer (10b), Fréderic Gebauer (10d), Alena Klein (10b), Marie Reinelt (10b), Anna Marie Schmitz (10b), Sara Sophie Schmitz (10b), Matthias Schleiden (10b), Maria Sulayman (10c), Tamara Tibus (10b) und Mira Wemhöner (10b) seine Anerkennung aus.
Tamara Tibus aus der Klasse 10b wurde zusätzlich mit einem Sonderpreis des Fördervereins für ihr soziales Engagement geehrt, da sie sowohl die Big Band, die Schulbibliothek und den Schulsanitätsdienst aktiv unterstützte.
Im Rahmen der Abschlussfeierlichkeiten wurden auch die ersten drei Plätze der hausinternen Kunstausstellung prämiert. Den ersten Platz erhielten Lea Reifenrath (10d) und Corinna Wall (10d), die in Gemeinschaftsarbeit einen Designerstuhl gefertigt hatten, zudem wurde Corinna Walls Gemälde „Marilyn Monroe“, das sie den Werken des Popart-Künstlers Andy Warhol nachempfunden hatte, ausgezeichnet. Marylou Stachowicz (10b) belegte mit einem titellosen Bild den zweiten Platz. Marie Reinelt (10b) wurde für ihr Gemälde „Die Frau am Steg“ ausgezeichnet.

Entlassschüler/innen der Jahrgangsstufe 9:
Pascal Bergmann, Tilmann Borgwardt, Pascal Dannenberg, Fabian Thobias Enders, Dennis Michael Engelbert, Meike Engelberth, Joshua Furthner, David Fuchs, Erik German, Carolin Heimann, Jana Hoppe, Dennis Huber, Marvin Jaskot, Rika Jung, Sefa Koyuncu, Tom Krause, Patricia Denise Kölbach, Lukas Litschel, Laura Melchert, Sharin Müller, Melissa Puce, Simon Rüdiger, Anna-Lena Rötzel, Agron Salija, Chiara Seynsche, Marcel Strunk, Dominik Unruh, Larissa Wenner, Hendrick Weller.

Absolvent/innen der Jahrgangsstufe 10:
Melisa Irem Ak, Michelle Chantal Austen, Cengizhan Ayaz, Melanie Bach, Frances Jane Baucke, Lina Bauer, Igor Bayluk, René Becker, Fabienne Bender, Annemarie Bensch, Christian Blank, Peter Biesenkamp, Markus Braun, Marvin Buchen, Marc-Philipp Celek, Nils Ciborowius, Tobias Cramer, Jana Dittermann, Lisa Marie Drewello, Luna Tabea Egger, Lars Ehrenstein, Ramona Engelbert, Anjana Eschemann, Viktoria Erhardt, Christian Fabricius, Naemi Fast, Timo Feist, Elisa Fleischer, Thore Flor, Jessica Frank, Christoph Friedrich, Yvonne Friedrich, Eugenia-Sophie Funk, Stephanie Gauger, Fréderic Gebauer, Eva Madeleine Gelhausen, Maurice Gerhards, Mary Giesbrecht, Yannik Greis, Manuela Happ, Melanie Hassel, Stephanie Hassel, Wibke Hecht, Lisa Heuser, Maurice Himmelmann, Sevila Hussenli, Julia Iltesberger, Kilian Jahnich, Nikolas Janke, Jasmin Kaluza, Lena Kawka, Merve Keskin, Alena Klein, Pia Klein, Tatjana Klein, Sven Korf, Dustin Krah, Fabian Linnig, Lenard Ludwig, Lars Mehlem, Leon Melchert, Dominik Kai Moll, Benedikt Moritz, Gianluca Müller, Luca Alexandra Müller, Sabrina Müller, Kiara Muscheid, Sebastian Neuser, Selina Pohl, Denise Katharina Pfuhle, Samira Purisevic, Bartosz Rakus, Ayyüce Ramadanoglu, Lea Reifenrath, Marie Reinelt, Sara Roma, Karolin Roth, Leonard Rötzel, Lukas Rötzel, Dominik Rübner, Felix Schäfers, Matthias Schleiden, Lara Schmidt, Anna Marie Schmitz, Lea Schmitz, Sarah Sophie Schmitz, Alina Schneider, Fabian Schuster, Louisa-Maria Sevenich, Marylou Stachowicz, Waldemar Streicher, Maria Sulayman, Fabian Thiessen, Sarah Thiessen, Tamara Tibus, Erwin Tjart, Stefanie Vogel, Vanessa Vogel, Corinna Wall, Hendrik Weisgerber, Mira Wemhöner, Justin Wetzig, René Willen, Lukas Zimmermann.


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Abschlussfeier der IGS Hamm für 134 Schülerinnen und Schüler

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Naturschutzinitiative erkundet Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. So war es nicht verwunderlich, dass die vielseitige und fachlich hochwertige Veranstaltung der Naturschutzinitiative ...

Dickendorf: Brand in Garage richtete erheblichen Schaden an

Dickendorf. Eine Frau wurde nach Inhalation von Rauchgasen vom Rettungsdienst versorgt. Sie hatte nach Ausbruch des Feuers ...

Der VfL Hamm lädt ein: Neuer Präventionskurs "Haltung und Bewegung"

Hamm. In dem zertifizierten Kurs werden wir mit einem effektiven Ganzkörpertraining neuer Schwung, neue Aktivität und Beweglichkeit ...

Verkehrsunfall in Wissen - Rollerfahrerin eingeklemmt und schwer verletzt

Wissen. Die Fahrerin eines Motorrollers befuhr die Straße aus Richtung der K66 kommend. In einer leichten Kurve kam ihr ein ...

Wissen: Babysitter-Kurs des DRK im September

Wissen. Als solide Basisqualifikation erweist sich immer wieder aufs Neue ein Babysitter-Kurs. Dieser ist vielleicht keine ...

Beschädigte Autos und Brandstiftungen: Serie von Vandalismus erschüttert Wissen

Region. In der Nacht von auf Sonntag (7. August) ereignete sich in Wissen eine Serie von Sachbeschädigungen. Im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Heimsiege bei spannender Sparkassen City Night in Betzdorf

Betzdorf. City Night Betzdorf - das Radrennereignis sorgte auch in diesem Jahr für eine besondere Atmosphöre in der Stadt. ...

Technologie-Institut erhält Förderung

Wissen. Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Hüser hat einen weiteren Förderbescheid über rund 139.000 Euro an das Technologieinstitut ...

Winnie Puh zum Geburtstag

Fürthen. Die Jubiläumsvorstellung des „Zirkus Fantastico“ hat er aus terminlichen Gründen leider nicht besuchen können, aber ...

CDU-Fraktion Herdorf-Daaden bereitet sich auf neue Aufgaben vor

Herdorf. Bereits Ende Juni hatte sich die neu gewählte CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion konstituiert und erste Personalentscheidungen ...

Daadenbach bei Alsdorf wird durchgängig gemacht

Kreis Altenkirchen. Der Daadenbach, der von der Mündung in die Heller bis zur Mündung des Friedewälder Baches in die Daade ...

Heißer Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied

Neuwied. Zunächst nahmen die Politiker zusammen mit zahlreichen Festbesuchern an einem ökumenischen Gottesdienst im Freien ...

Werbung