Werbung

Nachricht vom 20.07.2014    

Neuer Pächter im Stadthallen-Restaurant

Dominic Friedrichs aus Grünebach ist der neue Pächter und Betreiber des Restaurants in der Stadthalle Betzdorf. Es gab Glückwünsche verbunden mit viel Erfolg für den Schritt in die Selbstständigkeit. Restaurant, Biergarten und Kegelbahnen sind wieder in Betrieb.

Zur Eröffnung gratulierten Dominic Friedrichs (2. von links) Jens Geimer (Geschäftsführer der Westerwald-Brauerei) Monika Schlosser (OKAY-Veranstaltungen), Sandra Held (Westerwald-Brauerei), Ramona Wollenweber (Citymanagerin Stadt Betzdorf) und Bürgermeister Bernd Brato (von links).

Betzdorf. Dominic Friedrichs eröffnete Anfang Juli als neuer Pächter das Stadthallen-Restaurant in Betzdorf. Auch der schöne Biergarten und die Kegelbahnen der Hellerklause sind nun unter seiner Leitung in Betrieb.

In der Stadthalle Betzdorf kann ab sofort wieder nach Herzenslust gespeist werden. Seit einigen Tagen betreibt der Grünebacher Dominic Friedrichs „Betzdorfs gute Stube“ mit angeschlossenem Biergarten und den Kegelbahnen der Hellerklause.

Dominic Friedrichs verfügt über langjährige und vielfältige Erfahrungen in der Gastronomiebranche - nun möchte er sich zum ersten Mal selbstständig in Betzdorf verwirklichen. Unter dem Namen „Stadthallen-Restaurant“ wird den Gästen vornehmlich deutsche Küche angeboten und serviert. Das Küchenteam überrascht jedoch auch mit der ein oder anderen kulinarischen Besonderheit.

Beim Thema Lebensmittelherkunft setzt Friedrichs ganz klar auf regionale Produkte. So bezieht er Fleisch, Gemüse und Co. vornehmlich von Händlern aus der heimischen Region. Als starker regionaler Partner der Stadthalle ist auch die Hachenburger Brauerei mit ihren Bieren weiterhin mit an Bord.



Friedrichs, verheiratet und eine Tochter, liegt eine enge Verzahnung des Restaurants mit den Veranstaltungen in der Stadthalle am Herzen. Die jeweiligen Events – ob private Feier oder sonstige Veranstaltungen – möchte er kulinarisch begleiten: „Ich möchte, dass die Gäste sich bei mir wohlfühlen und gerne wiederkommen“, so der Grünebacher.

Das Stadthallen-Restaurant ist von Dienstag bis Samstag ab 17 Uhr, sowie Sonntag von 11:30 Uhr bis 14 Uhr und ab 18 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Pächter im Stadthallen-Restaurant

1 Kommentar
Ich weiß nicht, dass ging ein wenig schnell mit der Neubesetzung. Den neuen Betreiber kenne ich nicht. Aber die Öffnungszeiten machen mich stutzig. Das kann doch nicht gut gehen... Bei einem solch schönen Ambiente sollte man für den Kunden länger da sein. Ich sehe das Ganze eher skeptisch.
#1 von Josef Körner, am 21.07.2014 um 11:30 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Das sind die ehrgeizigen Investoren-Pläne für das neue Quartier in Betzdorf

Betzdorf. Auf der Wand aus gelben Ziegelsteinen der historischen Hallen des Eisenbahnausbesserungswerkes (EAW) Betzdorf waren ...

Wirtschaftsförderung Altenkirchen: Wege für ganzheitliches Energiemanagement

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vor dem Hintergrund enorm steigender Energiekosten und den ebenfalls steigenden Abgaben für CO2-Emissionen ...

Mehrere Hauptgewinne beim PS-Sparen der Sparkasse

Westerwaldkreis. Derzeit nehmen Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich mit mehr als 140.000 Losen an der PS-Lotterie ...

Der Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr ist jetzt Partner von "HOGANEXT"

Region. "Ziel ist es, die Betriebe bei guter Ausbildung zu unterstützen und ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit zur Erhöhung ...

Weitere Artikel


Jetzt noch anmelden

Altenkirchen. Das wird eine große Sache: Anlässlich der 700-Jahr-Feierlichkeiten in der Kreisstadt wird im November die lang ...

Waldfest auf der Köttingerhöhe

Wissen. Traditionell veranstaltet der Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe auch in diesem Jahr wieder mit viel ...

Wohnhausbrand in Wissen - Keine Verletzten

Wissen. Ein aufmerksamer Nachbar und ein Gast in dem in Brand geratenen Wissener Wohnhaus "In der Deubach" hatten blitzschnell ...

Natursteig Sieg im AK-Land kommt voran

Kreisgebiet. Drei weitere Etappen des Natursteig Sieg kommen hinzu. Ab dem 28. Juli beginnen die notwendigen Markierungs- ...

Fotowettbewerb gestartet

Kirchen. „Jung & Alt – Gemeinsam Heimat erleben“ – unter diesem Motto veranstaltet die Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) einen ...

Wörterbuch der Siegerländer Bergmannssprache

Weitefeld. Dr. phil. Paul Gerhard aus Weitefeld hat im Rahmen seiner Dissertation im Jahre 1922 das „Wörterbuch der Siegerländer ...

Werbung