Werbung

Nachricht vom 24.07.2014    

Nauroth bietet Westernwald Country Festival

Für Countryfans, Linedancer und alle, die vom Wilden Westen fasziniert sind, bietet Nauroth das erste „Westernwald Country Festival“ an. Vom 15. bis 17. August wird Nauroth zum Mekka der Westernfans. Gesang, Tanz und Top Live-Acts und vieles mehr erwartet die Besucher.

Bei der Vorstellung des Festivals gab es schon einmal einen kleine Vorgeschmack auf das Event. Fotos: Wolfgang Tischler

Nauroth. Am Freitagabend ist die Band „Tumbleweed Country Union“ im Festzelt am Start. Am Samstag werden die europaweit erfolgreichen „Country Sisters“ in Topbesetzung den Besuchern so richtig einheizen. Davor gibt es die Highway Women & Awesome Cowboy Show, eine interaktive musikalische Bühnenshow, in der Musiker in verschiedenen Konstellationen von und mit Countrylady Eva East präsentiert werden.

Der Sonntag startet mit einem Country-Zeltgottesdienst, dem sich ein ausgiebiges American Breakfast anschließt. Als weiterer Höhepunkt wird Toni Willié, die Stimme von Pussycat, am Sonntagnachmittag das Westernzelt rocken.

Neben der vielen Musik, Tanz und Geselligkeit lädt der große Westermarkt auf dem Gelände des Naurother Festplatzes an allen drei Tagen zum Bummeln ein. Stellplätze, auch für Wohnmobile, sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Tickets kosten 10 Euro pro Tag oder 27 Euro für das ganze Wochenende. Infos und Tickets unter www.westernwald.de. Ein Teil des Erlöses kommen Feuerwehr Elkenroth zu Gute. Wolfgang Tischler



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Nauroth bietet Westernwald Country Festival

1 Kommentar

Na endlich, so nah und der Besuch lohnt sich bestimmt.
Ich bin mal gespannt.
Die Bands und Gruppen aus der Countryszene lassen hoffen.
Vielen Dank
#1 von Bruno Wahl, am 27.07.2014 um 20:42 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Kultur


WE ARE PART OF CULTURE: „Anders sein“ ist Teil der Gesellschaft

Altenkirchen. Das evangelische Jugendzentrum (Kompa) Altenkirchen zeigt, vom 24. Oktober bis zum 21. November die Ausstellung ...

Wooden Peak gastiert in der Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. Rhythmen, Bewegungen, verdichtete Soundscapes und Stimmungen werden zu kleinen Klanginstallationen mit Beat und ...

Der Geheime Küchenchor lädt zu nächtlichem Kunstgenuss

Altenkirchen. Um 2 Uhr beginnt das nächtliche Konzert, um dann, nach einer Stunde Musik, um 2 Uhr zu enden. Ist die Mondscheinsonate ...

Festliches Konzert für Orgel und Bläser in Wissen

Wissen. Neben typischen Intraden für zwei Chöre der Stadtpfeifer, denen schon Bach seine Trompetenpartien auf den Leib schrieb, ...

Buchtipp: „Die Keramik der Moche-Kultur“ von Victòria Solanilla Demestre

Dierdorf/Oppenheim. Die Autorin Victòria Solanilla Demestre ist Professorin für Alte Geschichte und Archäologie (präkolumbianische ...

„The Temptations“ brachten den Soul nach Wissen

Wissen. Wer sich in den 60/70er Jahren mit der damals modernen Musik befasste, der stieß unweigerlich auf die afroamerikanische ...

Weitere Artikel


Per Facebook zur Finanzspritze

Region. Zum zweiten Mal ruft die Westerwald Bank zum Vereinsvoting per Facebook auf. Unter sechs Vereinen, die die meisten ...

Noch einige freie Plätze

Betzdorf. Die Ferien starten und somit auch der Ferienspaß der Verbandsgemeinde Betzdorf. Zwar sind einige Veranstaltungen ...

Projekte beim Stiftungsfest des Evangelischen Kirchenkreises vorgestellt

Kirchen/Kreisgebiet. „Kirche und Kultur“ stand diesmal im Mittelpunkt des 4. Stiftungsfestes des Evangelischen Kirchenkreises ...

Kunstforum Westerwald zeigt beeindruckende Ausstellung

Altenkirchen. Bereits im Hof wiesen Holzskulpturen und eine bronzene Installation auf das hin, was im Inneren der Landjugendakademie ...

NABU kaufte Flächen im Selbachtal

Gebhardshain/Fensdorf. Der NABU "Gebhardshainer Land/NABU Wissen" sicherte einen größeren Abschnitt interessanter Feuchtwiesen ...

Schuleigener Malwettbewerb kürte Gewinner

Betzdorf. Die Bertha-von-Suttner Realschule plus Betzdorf hatte in diesem Schuljahr zum ersten Mal einen schuleigenen Malwettbewerb ...

Werbung