Werbung

Region |


Nachricht vom 30.06.2008    

Mit Fantasie Speckstein bearbeitet

Modellieren von Speckstein: Das machten mit viel Fantasie und Geschick etliche "junge Damen" jetzt in Fluterschen.

speckstein

Fluterschen. Die Sonne strahlte an diesem Tag nur für die Mädchen, die sich da in Fluterschen vor dem "Wäller Ern" eingefunden hatten, um sich erstmals mit dem Modellieren von Speckstein zu beschäftigen. Der lange Tisch war mit Tuch abgedeckt und mit Speckstein und Werkzeug bestückt. Wasserschälchen, Feilen, Schnitzeisen und Schmirgelpapier waren ununterbrochen im Einsatz. Die kleinen und großen Specksteine nahmen neue Formen an. Mit viel Fantasie und Geschick gingen die jungen Damen zu Werke. Die Schwestern Carola und Laura Hermanni, die siebenjährige Nicola Hausmann aus Stürzelbach und auch Helena Koschinski sowie Luna Heitkämper waren am Ende ganz stolz auf ihre Schaffenswerke. Kleine Schmuckstücke und auch Schalen und künstlerische Gebilde wurden anschließend von den Eltern bewundert. (wwa)
xxx
Manuela Heitkämper (2. von links) führte die Kinder in die Kunst des Specksteinbearbeitens ein. Fotos: Wachow


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mit Fantasie Speckstein bearbeitet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Wissen

Im Rahmen der Streife überprüften Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf am Mittwoch, 24. Februar, gegen 23 Uhr das Parkdeck des Bahnhofs Wissen. Hierbei konnte eine größere Personengruppe festgestellt werden.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


EAM schneidet Freileitungen mit „fliegender“ Säge frei

Im Landkreis Altenkirchen kommt derzeit erstmals im Auftrag des regionalen Energieversorgers EAM eine "fliegende Säge" zum Einsatz. In dem schwer zugänglichen Gebiet werden die 10-kV-Freileitungs-Trassen per Helikoptersäge freigeschnitten.


Feuerwehren als Corona-Tester: Auch VG Betzdorf-Gebhardshain winkt ab – macht aber Gegenvorschlag

Die ursprüngliche Aufforderung, wonach die Feuerwehren bei den freiwilligen Coronatests helfen sollen/müssen, ist nun zwar entschärft worden. Auf der Verbandsgemeinderatssitzung Betzdorf-Gebhardshain fühlte sich der erste Beigeordnete aber verpflichtet, die Ablehnung vor Ort zu erklären – und einen konstruktiven Vorschlag zu unterbreiten.




Aktuelle Artikel aus Region


SGD Nord: Land unterstützte Naturpark Rhein-Westerwald

Neuwied. Der Naturpark Rhein-Westerwald liegt wie alle anderen Naturparks des Landes im Zuständigkeitsbereich der Struktur- ...

Altenkirchen sucht neue Ansätze für Gestaltung des Baugebiets "Auf dem Eichelchen"

Altenkirchen Das Wesen von Baugebieten à la anno dazumal hat wohl ausgedient. Grundstücke nur mit Einfamilienhäuser zu bestücken ...

Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Region. Diese Woche hat uns außergewöhnlich hohe Temperaturen beschert. Für Schlagzeilen sorgte jedoch der Saharastaub, der ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2165 Menschen. Stationär behandelt werden 23 Personen aus dem Landkreis. 250 Frauen ...

Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Daaden. Am Mittwoch, den 24. Februar, wollte gegen 19.10 Uhr eine Streifenwagenbesatzung der hiesigen Dienststelle im Ortsbereich ...

Kriminalstatistik der Polizeidirektion Neuwied für 2020

Neuwied. Die Straftaten waren in 2020 bei der Polizeidirektion rückläufig. Für den Kreis Neuwied wurden 9.451 (-665) und ...

Weitere Artikel


Rüddel will alte Pendlerpauschale

Region. Der CDU-Direktkandidat für die Bundestagwahl im Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen, Erwin Rüddel, macht sich für die ...

Rosenbauer sieht "PES" kritisch

Kreis Altenkirchen. Was Bildungsministerin Ahnen in den vergangenen Tagen über die Verbesserung der Unterrichtsversorgung ...

"Siegtal pur" abgespeckt

Kreis Altenkirchen. Ausnahmsweise kann in diesem Jahr die autofreie Veranstaltungs-Strecke "Siegtal pur" nur "geschrumpft" ...

Reise auf dem "Jakobsweg" faszinierte

Horhausen. Einem spannenden Erlebnisbericht lauschten die Mitglieder der Seniorenakademie im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. ...

Jugendangler ausgezeichnet

Niedererbach. Ein Freundschaftsangeln in Obererbach an der Weiheranlage nutzte der erste Vorsitzende des Angelsportvereins ...

Rüddel besuchte die "City-Kids"

Betzdorf. Einen der ersten Projektbesuche seit seiner Nominierung stattete der CDU-Direktkandidat für den Bundestag, Erwin ...

Werbung