Werbung

Nachricht vom 27.07.2014    

Garten machte Lust auf Kultur

Ein Garten ist nicht nur ein Ort für Pflanzen und Tiere. Er dient in erster Linie den Menschen als Erholungsort, als Oase der Entspannung und des Wohlbefindens im Einklang mit der von ihnen gestalteten Natur. Und ein Garten kann auch ein Ausstellungsraum für Kunst sein, wie man in den Nächten zum Samstag und Sonntag (26. und 27.7.) im Rahmen der „Gartenlust“ im Hausgarten Ziegler in Dierdorf-Brückrachdorf erleben konnte.

Die Bauchtänzerin Natasha Kharazah aus Neuwied und die Trommlergruppe Magoma waren die Stars beim Fest "Gartenlust" in Brückrachdorf. Fotos: Holger Kern

Auf der gesamten Fläche von 2.000 Quadratmeter rund um das Wohnhaus der Gartenarchitektin Sonja Ziegler und ihrem Ehemann Thomas Härtel wurde die Nacht zum Tag mit vielerlei Leuchten, Leuchtmitteln und beleuchteten Kunstobjekten. Im Naturteich der Anlage spiegelten sich die Ausstellungsstücke und die Gesichter der vielen Besucher.

Zur Unterhaltung verzauberte im Bereich vor dem steinernen Brotbackes eine südländische Gruppe die Besucher mit Zigeunerweisen. In der lauen Abendluft genossen die Gäste dabei Cocktails und andere kühle Getränke an der speziell für den Abend aufgebauten Hausbar. An beleuchteten Rosenkugeln aus Keramik vorbei gelangte man zum Teichareal, wo es sich die Gartenfreunde unter einem Partyzeltdach bequem gemacht hatten und den westafrikanischen Trommelrhythmen der Gruppe Magoma lauschten. Da dauerte es gar nicht lange, bis die ersten Besucher aufstanden und selbst im Takt der Trommeln die Hüften schwangen.

Das konnte allerdings besser als jeder Amateur die Bauchtänzerin Natasha Kharazah aus Neuwied, die mit einem bezaubernden Lächeln und wippendem Pferdeschwanz ihre Taille kreisen ließ und die Blicke der Besucher wie magisch auf sich zog. Natasha pflegt den Bauchtanz seit 2009 und ist schon mit Berühmtheiten wie der Tänzerin Leyla Jouvana aufgetreten.

Die Straßen rund um das Anwesen Ziegler standen voll mit den Wagen der teils von weit angereisten Natur-, Kunst- und Gartenfreunde. Kennzeichen von NR über AK und WW bis SU und so fort dokumentierten den großen Bekanntheitsgrad der Veranstaltung „Gartenlust“, die es schon seit vielen Jahren gibt.

Neben vielen Informationen über Gartengestaltung und –pflege fanden die Besucher viel Kunsthandwerk, Malerei, Keramik, handgemalte Karten von Rona Ladendorf aus Koblenz, Schmuck von Gisela Gade aus Rheinbreitbach, Glaskunst von Harald Meisenheimer, Holzskulpturen von Leif-Erik Voss aus Siegburg und Metall-Torsi, nackte Körper, von Klaus Gehlen aus Monschau. Außerdem zu sehen gab es: Lampen der Ziegler-Härtel-Tochter Leonie Härtel, Objekte aus Ton, Stein und Holz von Diana Hillen, Taschen aus Filz und Leder von Petra Grötzner und Hüte von Klaus D. Kemen. Holger Kern


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Gartenlust 2014 (11 Fotos)


Kommentare zu: Garten machte Lust auf Kultur

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am heutigen Abend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Entwarnung: Fliegerbombe entschärft, Evakuierung beendet

Vom Kampfmittelräumdienst musste die Bombe heute entschärft werden. Dafür mussten zuvor im Evakuierungsgebiet 6.000 Menschen ...

Wirtschaftsjunioren besichtigten Firma Treif

Oberlahr. Welche Anforderungen stellen Kunden aus der Lebensmittelbranche an das Unternehmen? Wie schwierig ist es, Fachkräfte ...

Über die Zukunft der Rente diskutiert

Horhausen. „Wie geht es mit unserer Rente weiter?“ So lautete die zentrale Themenfrage beim 13. Forum ländlicher Raum des ...

Haustiere sind keine Wegwerfware

Region. Haustiere sind keine Wegwerfware - daher ruft MdL Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen) auf, sich rechtzeitig vor Ferienbeginn ...

Warnung: Gefährliche Urlaubsmitbringsel

Koblenz. Mit Beginn der Sommerferien reisen viele Urlauber auch in diesem Jahr in ferne Länder. Der Bauern- und Winzerverband ...

Rocklegende "Status Quo" gastiert in Dautphetal

Region. Frankfurt, München oder Hamburg sind sicherlich auch im umliegenden Ausland ein Begriff, aber sollte man die fünf ...

Werbung