Werbung

Nachricht vom 28.07.2014    

Zweitägige Chorreise nach Gent in Belgien

Der Kammerchor Gebhardshainer Land erhielt viel Beifall im belgischen Gent, wo der Chor die Messe in der Kirche "Christus König" musikalisch gestaltet hatte. Die diesjährige Chorreise ins geschichtsträchtige Gent, der Geburtsstadt von Kaiser Karl V.

Chormitglieder beim Rundgang in Gent. Foto: pr

Gebhardshain. Gemeinschaft, Bildung und Musik miteinander verbinden, stand beim diesjährigen Reiseziel des Kammerchores Gebhardshainer Land kürzlich auf dem Programm.
Chormitglied Lieve Gevaert-Goerz, die aus Flandern stammt, hatte den Ausflug nach Gent organisiert.
In der Kirche „Christus König“ in Gent gestaltete der Chor unter der Leitung seines Dirigenten, Chordirektor Bernhard Kaufmann, die Vorabendmesse, wobei u.a. Werke von Bruckner, Scarlatti, Mendelssohn-Bartholdy und Mozart zur Aufführung kamen. Die zahlreichen Gottesdienstbesucher würdigten die Gesangsleistung mit begeistertem Beifall.

Nach der Messe wurde der Chor vom Gemeindepfarrer und einem Team von Helfern zu einem Umtrunk mit Imbiss eingeladen und zudem für den Gesang mit einer Spende bedacht.
Der Abend galt dem geselligen Beisammensein in einem gemütlichen Restaurant.



Bei der Stadtbesichtigung am Sonntagmorgen beeindruckte die Altstadt mit ihren geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Viele bedeutende Kirchen und Klöster, Denkmäler, Museen und Brücken, Märkte und die mächtige Grafenburg befinden sich hier in größter Konzentration und sind nur wenige Minuten voneinander entfernt.

Das Stadtbild von Gent ist von Kanälen und den beiden Flüssen Leie und Schelde geprägt.
Sehr lebendig vermittelte Lieve Gevaert-Goerz bei dem knapp zweistündigen Rundgang viel Geschichtliches und Wissenswertes über die Stadt, in der Kaiser Karl V. im Jahre 1500 geboren wurde.
Eine Bootsfahrt rundete die Besichtigung ab, bevor man die Heimreise antrat.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweitägige Chorreise nach Gent in Belgien

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Landespolizeiorchester spielt für junge Stimmen im Ahrtal

Altenkirchen. Junge Menschen an der Ahr haben derzeit seelisch vieles zu verarbeiten. Die Flut hat auch bei ihnen Lebensgewissheiten ...

Buchtipp: Eine kurze Liste meiner Probleme von Mimi Steinfeld

Dierdorf/München. Cressida Catterberg ist eine chaotische junge Frau mit einem durchlaufenden momentanen finanziellen Problem. ...

"Wissen o-jö-jo": Karnevalsumzug am Veilchendienstag nun auch abgesagt

Wissen. Normalerweise erreicht der Wissener Karneval am Veilchendienstag mit dem traditionellen Karnevalsumzug seinen Höhepunkt. ...

Filmreif - Kino! Im Januar läuft "Eiffel in Love"

Hachenburg. Regisseur Martin Bourboulon erzählt in “Eiffel in Love“ von einer monumentalen Liebesgeschichte zwischen dem ...

FWR-Bigband im Kulturwerk Wissen: "Mit Swing ins neue Jahr"

Wissen. 2018 wurde die FWR Band von Marco Lichtenthäler gegründet und feierte im darauffolgenden Jahr Premiere im Wissener ...

Aus der Region für die Region: "DRUIDENSTEIN - Das Musical"

Kirchen-Offhausen. Mit dem Fantasy-Musical „SCHATTEN ÜBER ARMALETH" hatten Nadine und Thorsten Uebe-Emden Ende 2020 eine ...

Weitere Artikel


Landfrauen im Wandertraining

Hamm. Über mehrere Wochen trafen sich elf Landfrauen aus dem Bezirk Hamm/Sieg, um mit dem zertifizierten Wanderführer Helmut ...

Autohaus Farrenberg ausgezeichnet

Altenkirchen. Das Autohaus Karl Farrenberg steht mit seinem Namen seit 1924 für guten
Service und kompetente Beratung. Dies ...

Malu Dreyer besuchte Freundeskreis Wissen beim RLP-Tag

Wissen/Neuwied. Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen e.V. -Suchtkrankenhilfe- wieder mit einem Informationsstand ...

Maßschneiderinnen erhielten Gesellenbriefe

Betzdorf/Neuwied. An der BBS Betzdorf-Kirchen absolvierten folgende Maßschneiderinnen der dreijährigen Berufsfachschule die ...

"Nicht mit mir!" Kurs startet

Daaden. Im Rahmen der Ferienspaßaktion der Ortsgemeinde Daaden sowie in Kooperation mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz, ...

Gewinner des Malwettbewerbs ausgezeichnet

Hamm. Das Thema des 44. Internationalen Jugendwettbewerbes 2014 lautete
“Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie“. Mit ...

Werbung