Werbung

Nachricht vom 28.07.2014    

Landfrauen im Wandertraining

Fitness trainieren, richtig wandern mit der richtigen Ausrüstung, all dies stand auf dem Programm der Landfrauen Hamm. Mehrere Wochen waren sie zu Fuß auf unterschiedlichen Strecken unterwegs.

Richtig wandern lernten die Hammer Landfrauen. Foto: pr

Hamm. Über mehrere Wochen trafen sich elf Landfrauen aus dem Bezirk Hamm/Sieg, um mit dem zertifizierten Wanderführer Helmut Hain die Fitness zu trainieren.
Jede Woche wurde eine andere Wanderstrecke in der näheren Umgebung in Angriff genommen, die Längen erstreckten sich zwischen 5 und 7 Kilometer. Während der Wanderungen wurden Übungen unter fachmännischer Anleitung gemacht. Hierbei wurden Muskelpartien behutsam gekräftigt, und auch die Ausdauer trainiert.
Jede Teilnehmerin erhielt umfangreiche Unterlagen über die richtige Wanderkleidung, Gehtechnik und über gesunde Ernährung. Die Gruppe hat zusammen viele neue Wege erkundet, das Wetter hatte in der Zeit auch mitgespielt. Es hat allen viel Spaß gemacht, man war sich einig: "Schade, dass die Zeit so schnell vorbeigegangen ist".



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Landfrauen im Wandertraining

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 8 in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag (7. Dezember) kam es auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall. In Höhe ...

Weihnachtsmarkt in Schönstein 2019: Romantik im Schlosshof

Wissen-Schönstein. Ausgesuchte Marktstände mit regionalem und qualitativ hochwertigem Angebot bieten ein überzeugendes Sortiment, ...

46-Jähriger rastet auf Arbeit aus, bedroht Kollegen und flüchtet

Zu einem Fall von Körperverletzung, Bedrohung sowie Trunkenheit im Straßenverkehr kam es am Freitag, dem 6. Dezember gegen ...

Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Weitere Artikel


Autohaus Farrenberg ausgezeichnet

Altenkirchen. Das Autohaus Karl Farrenberg steht mit seinem Namen seit 1924 für guten
Service und kompetente Beratung. Dies ...

Malu Dreyer besuchte Freundeskreis Wissen beim RLP-Tag

Wissen/Neuwied. Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen e.V. -Suchtkrankenhilfe- wieder mit einem Informationsstand ...

1000 Euro Belohnung für Hinweise zum Baumfrevel ausgesetzt

Altenkirchen. Es gibt neue Erkenntnisse der Polizei: So steht aufgrund eines Zeugenhinweises fest, dass zwei der vier Bäume ...

Zweitägige Chorreise nach Gent in Belgien

Gebhardshain. Gemeinschaft, Bildung und Musik miteinander verbinden, stand beim diesjährigen Reiseziel des Kammerchores Gebhardshainer ...

Maßschneiderinnen erhielten Gesellenbriefe

Betzdorf/Neuwied. An der BBS Betzdorf-Kirchen absolvierten folgende Maßschneiderinnen der dreijährigen Berufsfachschule die ...

"Nicht mit mir!" Kurs startet

Daaden. Im Rahmen der Ferienspaßaktion der Ortsgemeinde Daaden sowie in Kooperation mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz, ...

Werbung