Werbung

Nachricht vom 29.07.2014 - 09:08 Uhr    

Schüler der IGS Hamm engagierten sich für die DKMS

Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) stand im Zentrum eines Projektes von Schülerinnen und Schülern der IGS Hamm. Ziel war es 100 Spender zu finden und das Geld für die Typisierungsaktion. Es gelang.

Die DKMS-Projektgruppe gemeinsam mit Ulrike Bay und Beata Haubrich vor dem Spendenbarometer. Foto: Schule

Hamm/Sieg. „Ich habe mich für dieses Projekt entschieden, weil ich Kindern und anderen Menschen ein normales Leben ermöglichen will und ich es toll finde, wenn Kinder Kindern helfen“, meinte Niclas Krause (7a). Eine Woche lang hat er mit viel Engagement sein Ziel verfolgt, anderen Menschen zu einer größeren Chance auf ein Leben in Gesundheit zu verhelfen.
Er unterstützte die Projekt-Gruppe: „DKMS: Deutsche Knochenmarkspenderdatei“. Die Zahlen sind erschreckend: In Deutschland erkrankt jede 16. Minute ein Mensch an Blutkrebs. Darunter auch viele Kinder. Für viele Erkrankte ist eine Knochenmarkspende die einzige Chance auf Heilung.

Die Lehrerinnen Ulrike Bay und Beata Haubrich leiteten diese Aktion, deren Ziel es war, 100 Spender zu finden. Das war nicht leicht, doch es ist gelungen. Während der Projektwoche der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg sammelten die Jugendlichen, die sich für die DKMS engagierten, bei ansässigen Firmen und Unternehmen Spenden für die Registrierungsaktion, die im Rahmen des Schulfestes durchgeführt wurde. Ein Barometer an der Tür zeigte währenddessen den aktuellen Stand der Spendenhöhe.

Den Schülern gelang es insgesamt Beiträge in Höhe von 2945 Euro zu sammeln und über 100 Spender für eine Typisierung zu gewinnen, um Betroffenen Hilfe und neue Hoffnung geben zu können.

Daher gilt den Schülern und Schülerinnen Arthur Arustamov, Celina Bargon, Leonard Best, Fabian Dinja, Nils Dittermann, Tatjana Enders, Timo Feist, Vanessa Hassel, Maximilian Hippel, Valeria Kari, Niclas Krause, Gabriella Makogin, Susanne Sendzik, Chiara Seynsche, Sabrina Thun, Laura Tjart, Hendrik Weller und Julian Zimmermann, die das Projekt tatkräftig unterstützten, besonderer Dank.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schüler der IGS Hamm engagierten sich für die DKMS

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


Haus Felsenkeller startet ins zweite Halbjahr

Altenkirchen. "Ein Leben im Luxus" - so lautet einer der Workshops, den das Haus Felsenkeller im 2. Halbjahr 2014 anbietet. ...

Koblenzer U23 gewinnt 3. SSV Super-Cup

Weyerbusch. Der Turniersieger des SSV Super-Cups 2014 in Weyerbusch kommt aus Koblenz. Im Finale am Sonntagnachmittag, 27. ...

Kinder-Projektchor soll zum Jahrmarkt singen

Wissen. Singen bringt Freude und singen macht Spaß. Und wenn es noch für einen guten Zweck ist, um so besser. So wurde die ...

Benefizaktion für den Hospizverein

Altenkirchen. Kürzlich arbeitete das Team des Friseursalon Tanja Fenstermacher Altenkirchen/Birkenbeul für das Benefiz-Haareschneiden ...

Erfolgreiche Vorbereitungswoche für die Seniorenteams

Wissen. Die Vorbereitung der ersten Mannschaft brachte in der ersten Julihälfte eher durchwachsene Resultate. Dazu trugen ...

Das 46. Schützen- und Kirchweihfest mit Königin Carina I. startet

Birken-Honigsessen. Es sind gerade ein paar Tage vergangen, dass von Carina I. (Ring) mit dem 250. Schuss der hölzerne Aar ...

Werbung