Werbung

Nachricht vom 30.07.2014    

Für mehr Sicherheit: Baderegeln spielerisch lernen

Es war eine Premiere bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) OG Betzdorf/Kirchen e.V.. Unter dem Motto „DLRG/NIVEA Kindergartentag“ trafen sich neun Kinder aus der Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen, um spielerisch Baderegeln zu lernen. Es war der Auftakt für ein Projekt, das bundesweit die Zahl der Kinder die beim Baden ertrinken, senken soll. Interessierte Kindertagesstätten können sich für eine solche Unterrichtseinheit melden. Es ist kostenlos.

Baderegeln spielerisch lernen - das gibt es jetzt bei der DLRG Betzdorf für Kindergartenkinder. Foto: DLRG

Betzdorf. Es gab bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen den Auftakt unter dem Motto „DLRG/NIVEA Kindergartentag“ mit neun Kindern aus der Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen. Die Baderegeln standen an diesem Tag im Mittelpunkt.

Spielerisch wurden die Kinder auf die Gefahren im und am Wasser herangeführt. Jeder durfte in einer Bewegungsgeschichte den Tag eines Rettungsschwimmers erleben und die Rettungsmittel ausprobieren. Mit Hilfe eines Puzzles und Ausmalbüchern wurden die Baderegeln gefestigt. Ein Baderegellied, wurde gesungen und sich danach bewegt.

Zum Abschluss konnten die Kinder ihr erworbenes Wissen beim Puppentheater anwenden. Zusammen mit Rudi „dem Rettungsschwimmer“ machten die Kinder die unwissende Robbe „Nobbi“ auf seine Fehler beim Baden aufmerksam, und riefen immer ganz laut Stopp, wenn er wieder was falsch machte. Alle wurden zu Baderegelexperten und erhielten dafür eine Urkunde.

Der „Kindergartentag“ ist ein Projekt der DLRG, in Kooperation der Beiersdorf AG, um die leider hohen Ertrinkungszahlen im Kindergartenalter mittelfristig zu senken. Ein weiteres Ziel ist die kindgerechte Vermittlung von Baderegeln, Informationen über Gefahrenquellen und richtiges Verhalten im und am Wasser, sowie Aufgaben und Ziele der DLRG.

Speziell geschulte, ehrenamtliche Mitglieder der DLRG führen die etwa zweistündige Veranstaltung kostenlos in Kindertageseinrichtungen durch.
Interessierte Einrichtungen melden sich bitte bei der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V.
Tel. 02741-972847 Katrin Schmidt oder per E-Mail: kks@betzdorf-kirchen.dlrg.de
Weitere Informationen zu dieser Thematik finden Sie unter:
http://www.dlrg.de/angebote/projekte/kindergartentag


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Für mehr Sicherheit: Baderegeln spielerisch lernen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neue Trikots und Trainingsanzüge für die Kicker der JSG Wisserland

Wissen. Das FIII Junioren-Fußballteam wurde vom Hyundai-Autohaus Ortmann aus Wissen neu eingekleidet. Die Jungs erhielten ...

Neuer Kurs „Gesellschaftstanz“ bei der SGW in Gebhardshain

Gebhardshain. Die SGW bietet ab Sonntag, 22. März 2020, jeweils sonntags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle ...

15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Katzwinkel. Bereits früh morgens ging es für dieJungschützenkönigin mit Eltern, der 1. Vorsitzenden Silke Weber sowie Schießsportleiter ...

Sicherheit ist Thema Nummer 1 beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Ab 12 Uhr werden die Teilnehmer Eintreffen und der Zug sich in der Siegener und Rathausstraße formieren. Unter ...

Karnevalistischer Frühschoppen im Schönsteiner Schützenhaus

Wissen. Ein rechtzeitiges Erscheinen ist ratsam, da eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung steht und der Andrang in den letzten ...

Weitere Artikel


SV Elkhausen-Katzwinkel hat neue Landesmeister

Katzwinkel-Elkhausen. Im Verlauf der Deutschen Meisterschaften auf der Olympiaschießsportanlage in München-Hochbrück wird ...

Vermisstensuche im Gange - Polizei sucht Hinweise

Reiferscheid. Seit Dienstagabend, 29. Juli, wird der 39-jährige Nikolai Sliptchenko vermisst. Er wurde zuletzt gegen 19 Uhr ...

Montabaur und Höhr-Grenzhausen stellen die Meistermannschaften

Dierdorf. Es hat sich herumgesprochen, dass sowohl der Verband mit seinen fast 6.000 Mitgliedern als auch der Verein in der ...

22. Wolfswinkeler Hundetage vom 12. bis 14. September

Wissen-Schönstein. Die bundesweite Veranstaltung, die von der Gesellschaft für Haustierforschung (GfH) ausgerichtet wird, ...

Wichtige Einschulungstermine

Kreis Altenkirchen. Die Einschulung für die Auszubildenden in den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Altenkirchen finden ...

Landfrauen besuchten Weltkulturerbe

Hamm. Am Bahnhof Au/Sieg trafen sich fast 30 Hammer Landfrauen bei hochsommerlichen Temperaturen um mit dem Zug nach Brühl ...

Werbung