Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 03.08.2014    

Lange Nacht der Alkohol- und Drogenkontrolle

In der Nacht zum Samstag (2.8.) hat die Polizei landesweit Autofahrer auf Alkohol- oder Drogenmissbrauch kontrolliert. Im nördlichen Rheinland-Pfalz, dem Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Koblenz, wurden in dieser einen Nacht 662 Personen in 374 Fahrzeugen unter die Lupe genommen.

Stop, bitte mal Führerschein und Fahrzeugpapiere zeigen! Diese oder ähnliche Worte mussten sich in der Nacht zum Samstag knapp 700 Menschen auf den Straßen im nördlichen Rheinland-Pfalz anhören. Symbolfoto: Kuriere

Region. Alkohol- und Drogenmissbrauch von Autofahrern führt immer wieder zu schweren Unfällen. 2013 krachte es im Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz 784 Mal und Alkohol- oder Drogeneinfluss waren im Spiel. Bei fast der Hälfte dieser Unfälle wurden Personen zum Teil schwer verletzt oder sogar getötet.

Die Zahl der folgenlosen entdeckten Fahrten unter Alkohol- oder Drogeneinfluss geht im Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz leicht zurück, bleibt aber mit 1.681 Fällen bei Alkohol- und 1.111 Fällen bei Drogenmissbrauch im Zusammenhang mit dem Führen eines Fahrzeuges im Jahr 2013 immer noch hoch. Außerdem muss davon ausgegangen werden, dass die Dunkelziffer der unentdeckten Fälle deutlich darüber liegt.

Vor diesem Hintergrund wurden im Rahmen des landesweiten Kontrolltages auch im Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz von Freitagmittag (1.8.) 13 Uhr bis Samstagmorgen (2.8.) 6 Uhr mobile und stationäre Kontrollen durchgeführt.

Die Bilanz:
- 374 kontrollierte Fahrzeuge
- 662 kontrollierte Personen
- 4 Beanstandungen wg. Alkoholbeeinflussung
- 4 Blutproben wurden angeordnet
- 45 Alkoholtests durchgeführt
- 13 Beanstandungen wg. Drogenbeeinflussung
- 13 Blutproben infolge der Drogenbeeinflussung
- 69 Drogenvortests durchgeführt
- 45 Strafanzeigen wg. Verkehrsstraftaten
- 23 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen (Verkehrsverstöße)
- 24 Verwarnungen (Verkehrsverstöße)
- 1 Führerschein-Beschlagnahme (Straftat).

Bei diesen Zahlen sind auch Maßnahmen an einer Kontrollstelle auf dem Hunsrück im Rahmen der Anfahrtskontrolle anlässlich der Veranstaltung „Nature One“ berücksichtigt.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


Frau starb bei Brand im Antonius-Krankenhaus Wissen

Wissen. Am Sonntagmorgen, 3. August, 8 Uhr beherrschte schrilles Sirenengeheul die Stadt. Im Antonius-Krankenhaus Wissen, ...

Festumzug für Königin Carina I. in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Wo es noch vor Beginn des traditionellen Festumzuges in Strömen geregnet hatte, da klarte pünktlich um ...

Schubkarrenrennen und Festumzug unterhielt viele Besucher

Gebhardshain. Mit dem Festgottesdienst am Sonntag in der Katholischen Pfarrkirche unter Mitwirkung des Musikvereins Brunken ...

"De Oos" in Gebhardshain ist gestartet - Kirmesbaum steht

Gebhardshain. Am Samstag lud die Kirmesjugend traditionell ab 19 Uhr am „Braumobil“ „Auf der Ley“zum Freibier ein und viele ...

Königin Carina I. feierlich gekrönt

Birken-Honigsessen. Nach zwölf Jahren hatte es endlich wieder eine Frau an die Spitze der St.-Hubertus Bruderschaft in Birken-Honigsessen ...

Mega-Stau durch Nature One

Kurz später lautete die Polizeimeldung: „L108 beide Spuren zu B327 bis AS Pfalzfeld zu L219 bis Laubach zu L226/K22 bei Wüschheim ...

Werbung