Werbung

Nachricht vom 04.08.2014    

Schubkarrenrennen und Festumzug unterhielt viele Besucher

Die weit über die Grenzen von Gebhardshain hinaus bekannte Kirmes „de Oos“ und das Schützenfest zog auch in diesem Jahr wieder viele Besucher aus nah und fern an. Nach der traditionellen Kirmesbaumaufstellung am Samstag durch die Kirmesjugend folgte das legendäre Schubkarrenrennen und der Festumzug am Sonntag. Das Königspaar Oliver und Eveline Bierbaum genoss den Umzug.

Das Königspaar Oliver und Eveline Bierbaum der Sebastianus-Schützenbruderschaft Gebhardshain genoss den Festumzug und die Königsparade. Fotos: Manfred Hundhausen

Gebhardshain. Mit dem Festgottesdienst am Sonntag in der Katholischen Pfarrkirche unter Mitwirkung des Musikvereins Brunken begannen die Gebhardshainer die weiteren Aktionen ihrer Festlichkeiten.
Am schon legendären Schubkarrenrennen, „Rond öm dänn Köppel“ nahmen wieder viele Teams aus den umliegenden Gemeinden mit ihren selbstgebastelten originellen Karren teil und lieferten sich rasante Rennen. Darunter waren die Teams aus Atzelgift, Mörlen, Rosenheim, Malberg und Steinebach. Die Gastgeber traten gleich mit sechs Teams gegen den Rest der VG an. Der Spaß stand dabei natürlich im Vordergrund.

Den „Großen Preis von Gebhardshain“ gewann schließlich nach spannenden und in aller Hinsicht unterhaltsamen Aktionen, zum Spaß der rennsportbegeisterten Zuschauer, das Team „Safety first“ aus Mörlen auf trockener Piste. So manches Vehikel überstand den anspruchsvollen Kurs leider nicht. Die Rennkommentatoren-Brüder Lukas und Janosch Hoffmann standen den beiden Formel 1 Kollegen Heiko Wasser und Christian Danner in nichts nach. Nach dem Rennen wurde die Rennstrecke durch einen kräftigen Schauer von den Spuren der an der Boxengasse entstandenen übergelaufenen „Spritresten“ (Bier) gründlich gesäubert.

Doch wie am Abend zuvor war der Wettergott auch diesmal den Gebhardshainern hold und hielt seine himmlischen Tränen zum Festzug und der Königsparade in Zaum. Im großen Festzug präsentierte die Sebastianus-Schützenbruderschaft die frisch gekrönten neuen Majestäten, Schützenkönig Oliver Bierbaum mit Gemahlin Eveline, den Jugendschützenkönig Leon Demmer, die Schülerprinzessin Sarah Brenner und Bambiniprinzessin Anna Bierbaum.

Auch Elke Simmat (Königin 2013) mit Gemahl Maik und Kaiser Berthold Reifenröther (Regentschaft von 2012 bis 2017) mit Gemahlin Eva erwiesen dem neuen König die Ehre. Der Hofstaat mit den Paaren Beate und Antonius Weber, Uschi und Wolfgang Groß, Sandra und Rüdiger Groß, Marion und Heiner Kölzer, Gabi und Ludger Hüsch sowie Annette und Klaus Menzel wusste mit ihren schmucken Kleidern die Zuschauer zu begeistern und ernteten kräftigen Beifall.



An der Königsparade nahmen auch befreundete Vereine wie die Kyffhäuserkameradschaft aus Steinebach, die Schützenvereine aus Scheuerfeld und Betzdorf sowie die Schützenbruderschaften aus Selbach, Niederfischbach und natürlich Gebhardshain selbst, mit ihrem Hofstaat und Gefolge teil.
Musikkapellen aus Brunken, Kausen, Steinebach und Wehbach begleiteten den schönen Festzug musikalisch und spielten anschließend im Festzelt zum Konzert auf.

Ab 20 Uhr präsentierten dann „de Pänz“ aktuelle Hits, Rock und Pop, Chartstürmer und Oldies oder auch kölsche Lieder, Musik für Jung und Alt. Die Band der Kirmesjugend stellte bei ihrem Auftritt den neuesten Kirmeshit vor.

Rudi Rödder (2. Vorsitzender der Kultur- und Festgemeinschaft Gebhardshain) zeigte sich mit dem bisherigen Verlauf der Festlichkeiten sichtlich zufrieden. (PHW)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 

Schuetzenfest Gebhardshain 3.8.14 (42 Fotos)


Kommentare zu: Schubkarrenrennen und Festumzug unterhielt viele Besucher

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Gefragte Expertin feiert 40 Dienstjahre

Hamm. „Als ich kam, waren Sie schon 19 Jahre da“, machte Buttstedt auf die Bedeutung dieser 40 Jahre aufmerksam - immerhin ...

SV Güllesheim gegen SG Marienhausen im Pokal weiter

Güllesheim. In einem spannenden, dramatischen Spiel musste sich die SG Marienhausen/Wienau in Güllesheim in der ersten Pokalrunde ...

Hauskatzen - Kuscheltier oder Wildvogelschreck

Region. Wie ihre verwilderten Artgenossen gehen sie auf die Pirsch und erbeuten Vögel, aber auch andere Wildtiere wie größere ...

Festumzug für Königin Carina I. in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Wo es noch vor Beginn des traditionellen Festumzuges in Strömen geregnet hatte, da klarte pünktlich um ...

Frau starb bei Brand im Antonius-Krankenhaus Wissen

Wissen. Am Sonntagmorgen, 3. August, 8 Uhr beherrschte schrilles Sirenengeheul die Stadt. Im Antonius-Krankenhaus Wissen, ...

Lange Nacht der Alkohol- und Drogenkontrolle

Region. Alkohol- und Drogenmissbrauch von Autofahrern führt immer wieder zu schweren Unfällen. 2013 krachte es im Bereich ...

Werbung