Werbung

Nachricht vom 04.08.2014    

SV Güllesheim gegen SG Marienhausen im Pokal weiter

Der SV Güllesheim gewann das Match in der ersten Kreispokalrunde gegen die Gäste der SG Marienhausen/Wienau. Am Ende wurde es noch einmal knapp. Mit einem 5:4 Sieg geht es für den SV in die zweite Runde.

Güllesheim. In einem spannenden, dramatischen Spiel musste sich die SG Marienhausen/Wienau in Güllesheim in der ersten Pokalrunde mit 4:5 geschlagen geben. In den ersten 20 Minuten war die SG Marienhausen/Wienau geistig noch nicht auf dem Platz. Nach diesen desolaten 20 Minuten der Gäste stand es bereits 3:0 für Güllesheim.

Dann begann die SG Marienhausen so langsam bei dem Spiel mit zu machen. In der 36. Minute erzielte Marius Placzek den Treffer zum 1:3, so ging es in die Pause.

Nach der Pause gab die SG Marienhausen/Wienau weiter Gas, war spielbestimmend und erzielte in der 66. Minute das 2:3 durch Philipp Radermacher. In der Folgezeit wurden weitere zahlreiche Chancen vergeben.

Dann begann die unglaubliche Schlussphase. Nachdem Güllesheim in der 80. Minute auf 4:2 erhöhte und sich schon als sicherer Sieger glaubte, drehte die SG noch einmal richtig auf und kam durch zwei Treffer von Daniel Morosini auf 4:5 heran. Es bestanden durchaus noch Chancen den Ausgleich zu erzielen, um noch die Verlängerung zu erreichen. Dies gelang nicht mehr, Güllesheim rettete sich über die Zeit und qualifizierte sich für die zweite Pokalrunde.

Die SG Marienhausen/Wienau blickt so langsam auf die ersten Meisterschaftsspiele. Es geht los mit dem ersten A-Klassenspiel des Vereins überhaupt, für eine Mannschaft aus den Vereinen JSV Marienhausen und SV Wienau. Es findet statt am Sonntag, den 17. August, um 14.30 Uhr, in Wienau gegen Neustadt/Fernthal. Das Saisonziel des Gastes Neustadt wurde benannt "zwischen Platz eins und fünf", die SG Marienhausen/Wienau möchte den Klassenerhalt schaffen. Damit ist die die Favoritenrolle klar verteilt, aber in Wienau kann man vielleicht den Heimvorteil durch kräftige Unterstützung der Fans nutzen und mit Kampfgeist und Einsatz eine Überraschung schaffen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: SV Güllesheim gegen SG Marienhausen im Pokal weiter

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Hauskatzen - Kuscheltier oder Wildvogelschreck

Region. Wie ihre verwilderten Artgenossen gehen sie auf die Pirsch und erbeuten Vögel, aber auch andere Wildtiere wie größere ...

KG Wissen wählte neuen Vorsitzenden

Wissen. Die jährliche Mitgliederversammlung der Wissener Karnevalsgesellschaft war bestens vorbereitet, und man wusste ja ...

72.000 Besucher bei Nature One - Polizei fand 1.000 Ecstasytabletten und 1 Kilo Haschisch

Wie schon in den vergangen Jahren bemühte sich die Polizei in einem gemeinsam mit dem Veranstalter und weiteren nichtpolizeilichen ...

Gefragte Expertin feiert 40 Dienstjahre

Hamm. „Als ich kam, waren Sie schon 19 Jahre da“, machte Buttstedt auf die Bedeutung dieser 40 Jahre aufmerksam - immerhin ...

Schubkarrenrennen und Festumzug unterhielt viele Besucher

Gebhardshain. Mit dem Festgottesdienst am Sonntag in der Katholischen Pfarrkirche unter Mitwirkung des Musikvereins Brunken ...

Festumzug für Königin Carina I. in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Wo es noch vor Beginn des traditionellen Festumzuges in Strömen geregnet hatte, da klarte pünktlich um ...

Werbung