Werbung

Nachricht vom 05.08.2014    

Schulabschlüsse an der BBS Wissen zeigen die Vielfalt

Eine Schule - viele Abschlüsse. Die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen entließ im Sommer 568 Schülerinnen und Schüler mit ihren Zeugnissen, 209 erhielten eine Studienberechtigung. Die neuen Anmeldezahlen belegen den Trend zur berufsorientierten Bildung. Ein Rückgang ist bei den Berufsschulklassen erkennbar.

Wissen. Die Berufsbildende Schule Wissen entließ junge Frauen und Männer mit den unterschiedlichen Abschlüssen. Berufsreife, Berufliche Grundbildung, Qualifizierter Sekundarabschluss I, Fachhochschulreife, Abitur, Berufsabschluss, Altenpflegehelfer, Altenpfleger, Betriebsfachwirt, Betriebswirt, Erzieher.
Alle diese Abschlüsse kann man an der BBS Wissen erwerben. In diesem Jahr neu, erhalten die Absolventinnen und Absolventen der Berufsvorbereitungsjahre, der Berufsfachschulen 1, der Höheren Berufsfachschulen und der Fachschulen eine Bescheinigung über die erreichte Niveaustufe im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen (DQR/EQR). Damit werden Bildungsabschlüsse auch in Deutschland und auch in Europa vergleichbarer und verständlicher. Bemerkenswert ist, dass in einigen Fachschulen die Niveaustufe 6 zertifiziert wird. Hierzu zählen u.a. auch die nach dem Qualifikationsrahmen für deutsche Hochschulabschlüsse geregelten Hochschulgrade und Staatsexamen für den Qualifikationstyp Bachelor.

Die BBS Wissen (ca. 1650 Schülerinnen und Schüler, 104 Lehrkräfte) hat zu den Sommerferien 2014 insgesamt 568 Absolventinnen und Absolventen mit Abschlusszeugnissen aus den unterschiedlichen Bildungsgängen entlassen. „Auch die aktuellen Anmeldezahlen lassen erwarten, dass der Trend zu berufsorientierenden Bildungsgängen anhält“, so Oberstudiendirektor Reinhold Krämer, Schulleiter der BBS Wissen.

In den einzelnen Schulformen und Bildungsgängen wurden die folgenden Abschlüsse erreicht. Soweit noch nicht veröffentlicht, werden auch die Namen genannt:

45 Berufsvorbereitungsjahr (Berufliche Orientierung, Berufsreife, Niveaustufe 2)

67 Berufsfachschule I (Berufliche Grundbildung, Niveaustufe 2)

19 Berufsfachschule II (Qualifizierten Sekundarabschluss I, berufliche Grundbildung):
Mokhtar Abdul-Rauf, Oguz Aksit, Jasmin Bader, Sven Braun, Sharon Buch, Dominik Danz, Erwin Klundt, Marie-Kristin Köhler, Michael Kozubek, David Kremer, Osman Kücüker, Pia Münster, Florent Sadrijaj, Ragnar Schall, Sarah Schneider, Eileen-Julia Solbach, Erich Sprung, Stella Szepanski, Tobias Vierschilling.

97 Höhere Berufsfachschule (Schulischer Berufsabschluss als Staatlich geprüfter Assistent, Niveaustufe 4); davon 83 mit Fachhochschulreife:
Alessia Amazio, David Bill, Michelle Bourgois, Ebru Cakir, Johanna Eckhoff, Charlotta Fries, Jessica Hase, Franziska Jung, Larissa Krugmann, Dorothea Löwen, Monika Löwen, Kimberly Joline Märzheuser, Jan Niklas Mockenhaupt, Jennifer Pfeifer, Stefanie Sayn, Lisa Schmidt, Lisa-Marie Seidel, Anastasia Stefanidou, Sven Steinkamp, Rebecka Voth, Sophia Brass, Laura Brenner, Florence Broschart, Daniela Fehlberg, Jessica Felgenhauer, Marina Flöth, Jill-Katrin Franz, Jana Kämper, Lena Knoblauch, Malia Köppel, Rahel Matthias, Annika Ramseger, Mira Richters, Lisa-Marie Rodler, Laura Schlüter, Constanze Schmidt, Laura Schmidt, Alina Schmitz, Joana-Emilienne Scholten, Anna Schüttler, Sabrina Schuh, Lisa Weber, Jessica Witte, Denise-Miriam Christ, Eda-Nur Cimen, Besey Nilufer Dogan, Hannah-Lena Henn, Jasmin Hombach, Sissi Elisabeth Jung, Erblin Kuci, Steven Lixfeld, Viktoria Löwen, Erik Loos, Tim Märzhäuser, Julia Müller, Angelika Schemberger, Jan-Eric Schneider, Louisa Schumacher, Yarem Sezgek, Mustafa Samet Tunca, Selina Wagner, Mirac Yilmaz, Ufuk Cetinkaya, Jennifer Czudnochowski, Stefanie Greger, Tim Hammer, Ilirjana Hasanaj, Nico Martiny, Daniel Müller, Marvin Müller, Dennis Reifenrath, Fatmir Rragomaj, Christoph-Ernst Schall, Kim-Pia Adelmann, Alina Akincic, Gizem Baran, Sylvia Böhmer, Kevin Budojevic, Emmely Dürksen, Dajana Grebe, Moritz Hähner, Jan Hasselbach, Pascal Hüsch, Jacqueline Michalak, Kim Eileen Müller, Valerie-Julia Pohontsch, Niklas Sadoski, Sebastian Schäfer, Derya Semiz, Lisa Steinkamp, Stefan Strebel, Isabel Bergen, Nenja Burbach, Kristina Lange, Lisa Quast, Jessica Röhrig, Anita Thiessen, Katharina Wall.

10 Duale Berufsoberschule mit gestufter Prüfung (Fachhochschulreife)

10 Berufsoberschule I Wirtschaft (Fachhochschulreife):
Dennis Ackermann, Dennis Ax, Artur Bangert, Fabian Grahn, Robin Jakob, Marcel Reuber, Anika Rüb, Josua Schulte, Karina Schumann, Stefan Weyer.

34 Berufliches Gymnasium Wirtschaft (Allgemeine Hochschulreife, Abitur), dazu 5 Absol-venten mit Fachhochschulreife.

16 Fachschule Altenpflegehelfer (Staatlich geprüfte Altenpflegehelfer):
Sascia Becker, Sabrina Behner, Valentina Fust, Elke Görgen, Kathrin Haschke, Patricia Metz, Jana-Christin Mühleip, Bettina Reifenrath, Viola Rüdiger, Milena Schmidt, Lisa-Marie Stöber, Ada Tulodziecka, Sophia Uttecht, Anna Lena Vierschilling, Bianca Vohl, Waldemar Weiz

18 Fachschule Altenpflege (Staatlich geprüfte Altenpfleger und zugleich Fachhochschulreife im Rahmen der Gleichwertigkeit, Niveaustufe 4):
Gladys-Isabel Caballero, Jens Clewing, Julia Hebel, Angelina Hombach, Jolanta Krug, Julia Lenz, Margareta Mees, Alexandra Petri, Nicole Riedl, Melinda Schadek, Julia Schmantek, Janina Schmitz, Annika Schnell, Melissa Schuhen, Alina Seidel, Funda Semiz, Sina Stockschläder, Diana-Petra Vohl

37 Fachschule Sozialpädagogik (Staatlich anerkannte Erzieher und zugleich Fachhoch-schulreife im Rahmen der Gleichwertigkeit, Niveaustufe 6):
Regina Adler, Denise Bank, Aileen Barth, Katharina Bender, Janine Duchhardt, Lena Janine Haubrich, Isa Hübner, Natalia Isaak, Anina Iwasenko, Caroline Jung, Kevin Krämer, Kira Müller, Lisa Marie Nolden, Tabea Sanner, Nadine Schumacher, Victoria Katharina Thönig, Natascha Bassista, Steffen Dabronz, Carolin Deutsch, Janna Fust, Ina-Mareike Giangrande, Saskia Haubrich, Viola-Marie Jürgens, Vivien Licht, Lisa-Nadine Martinez, Michelle Mauelshagen, Larissa Müller, Jannika Platz, Robina Prescha, Sarah Riegel, Ann-Cathrin Rötter, Jasmin Schmeil, Maike Schütze-Münzelfeld, Diana Sebastian, Marina Templin, Julia Tritz, Antonia Weber.

10 Fachschule Heilpädagogik (Staatlich anerkannte Heilpädagogen, Niveaustufe 6):
Kristina-Magdalena Blaeser, Daniela Boeck, Martina Geist, Mario Habrecht, Lena Hölzer, Katharina Keil, Annika Schaefers, Lukas Schmitz, Susann Schurmann, Rebekka Sturm

5 Fachschule Wirtschaft mit gestufter Prüfung (4 Staatlich geprüfter Betriebsfachwirt und 1 Betriebswirt mit Niveaustufe 6)

195 Berufsschule in der dualen Ausbildung. Diese Absolventinnen und Absolventen haben eine anerkannte Berufsausbildung durch eine Kammerprüfung und die Berufsschule abgeschlossen. Sofern sie einen Gesamtnotendurchschnitt von mindestens 3,0 im Berufsschulabschlusszeugnis haben, erhalten sie (im Rahmen der Gleichwertigkeit) auf Antrag einen Qualifizierten Sekundarabschluss I.

Dass von den 568 Absolventinnen und Absolventen 209 eine Studienberechtigung (Abitur oder Fachhochschulreife) erhalten haben, freut Schulleiter Krämer besonders. Im gesamten Kreis Altenkirchen wurden (lt. Presseberichten) insgesamt 663 Studienberechtigungen an Schulen mit Sekundarstufe II (IGS, Gymnasien, BBSen) verliehen. Damit erreichte fast jeder Dritte seine Studienberechtigung an der BBS Wissen.

Sorge bereitet der Schule die festzustellende eher stagnierende Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt. „Wegen des späten Schuljahresbeginns erwarten wir zwar noch einige späte Neuanmeldungen im Verlaufe der Sommerferien, aber die Neuanmeldungen für unsere Berufsschulklassen liegen derzeit sogar noch leicht unter dem Vorjahresniveau. Hier können wir nur hoffen, dass die geringere Anmeldezahl keinen Trend in sich birgt und wir alle Klassen wieder so organisieren können, wie im abgelaufenen Schuljahr“, so der Schulleiter. „Manche junge Menschen bewähren sich erst in der Praxis und bei den Neueinstellungen wird manchmal zu stark nur auf die schulischen Ergebnisse geschaut.“

In den sonstigen Bildungsgängen der Schule sind nach dem momentanen Stand die Schülerzahlen einigermaßen stabil geblieben. Im Teilzeitbereich der Fachschule Sozialpädagogik (Erzieher) wird die BBS Wissen in Kooperation mit der BBS Westerburg ein zusätzliches Angebot ermöglichen, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schulabschlüsse an der BBS Wissen zeigen die Vielfalt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Erneut verzeichnet das Altenkirchener Gesundheitsamt nur einen geringen Anstieg der Covid-19-Infektionen: Die Gesamtzahl der kreisweit nachgewiesen infizierten Menschen liegt am 2. April, 12.30 Uhr, bei 59. Am Vortag waren es zur gleichen Zeit 57.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Neue Covid-19-Zahlen: Jetzt 57 Infektionen im Kreis

Wieder steigen die Zahlen der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen. Am Mittwoch, 1. April, sind 57 Fälle bekannt. Mittlerweile werden zwei Patienten stationär behandelt. Die Kreisverwaltung gibt die Verteilung der Erkrankten nun nach Verbandsgemeinde an.


Geänderte Öffnungszeiten der Fieberambulanz in Altenkirchen

Ab Montag, den 6. April, gelten für die Fieberambulanz in Altenkirchen geänderten Öffnungszeiten. Nach Analyse der Patientenströme in den letzten 10 Tagen zeigt sich eine Konzentration auf die Morgenstunden und größere Leerlaufzeiten am Nachmittag.


Westerwald-Metzgerei Hüsch

Kulinarische Unikate heben sich vom Standard ab und verkörpern den Stolz des Handwerks. Doch wo sind sie noch zu finden? Die Adressen hierfür sind leider selten, aber dafür umso begehrter. Eine dieser regionalen Edelsteine ist Hüsch’s Landkost aus der Westerwald-Region. Genießer finden hier hochwertige Westerwald-Spezialitäten nach bewährten Familienrezepten unter Zugabe natürlicher Zutaten.




Aktuelle Artikel aus Region


Unsere Arbeit in der Corona-Krise: Wir sind immer gerne für Sie da!

Die letzten Wochen waren für viele Menschen hart und mit Sorgen erfüllt. Das komplette öffentliche Leben kam zum Stillstand ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die richtige Zeit für Filmvergnügen

Wir können uns heutzutage nicht vorstellen, wie es wäre, gäbe es keine Filme. Egal ob der sonntägliche Tatort, der eine zuverlässige ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zwei Patienten befinden sich auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses, einer wird beatmet, ...

Mehrgenerationenhäuser können ab 2021 weiter gefördert werden

Kreisgebiet. So hat das Engagement in den aktuell 535 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ...

Köttingerhöhe bei „Hierzuland“ im Fernsehen zu sehen

Wissen. Die Köttingerhöhe, die auch gerne nur Köttingen genannt wird, ist einer der 19 Stadtteile von Wissen an der Sieg ...

Restexemplare der Wissener Beiträge noch verfügbar

Wissen. Die Bände sind, solange der Vorrat reicht, ab sofort im Rathaus Wissen zum Preis von 10,00 Euro pro Stück (Band 34 ...

Weitere Artikel


550 Jahre Oberwambach werden gefeiert

Oberwambach. Die Vorbereitungen zu dem Veranstaltungsreigen anlässlich des 550-jährigen Dorfjubiläums sind in vollem Gange. ...

Treffpunkt für Flüchtlinge und Einheimische in Kirchen

Kirchen. Ziel des interkulturellen Ortes ist, dass Menschen im laufenden Asylverfahren verschiedener Nationalitäten mit der ...

Den runden Geburtstag gebührend gefeiert

Bruchertseifen. Zu seinem 40-jährigen Jubiläum hatte der FC Kroppacher Schweiz in das Festzelt am Sportplatz eingeladen. ...

Heino rockt die Hachenburger Kirmes

Hachenburg. An Heino, dem Kultsänger mit dem unverwechselbaren Bariton, kommt keiner vorbei. Auch wenn man vielleicht die ...

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Daaden. Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden am 1. August für ihre jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit zur Volksbank ...

Vier Tage Kirmes unter der Rekordfichte gefeiert

Elkenroth. Wenn das kein Wegweiser ist! Über 25 Meter hoch ist der Elkenrother Kirmesbaum in diesem Jahr – in den letzten ...

Werbung