Werbung

Region |


Nachricht vom 06.07.2008    

Der Boxnachwuchs trumpfte auf

Schöne Erfolge für den Nachwuchs des Boxrings Westerwald: Alexej Schewtschuk wurde im Kadetten-Halbschwergesicht Rheinland-Meister und und im Kadetten-Weltergewicht errang Roman Kepling die Vizemeisterschaft.

alexej schewtschuk

Neitersen. Der Nachwuchs des Box-Rings Westerwald macht wieder von sich Reden. Die jungen Boxsportler streben an die Spitze und stellen Rheinland-Meister. Bei den Rheinland-Meisterschaften in Idar-Oberstein war der Box-Ring mit seinen Nachwuchsboxern sehr erfolgreich. Alexej Schewtschuk, Jahrgang 93, aus Altenkirchen, dominierte im Kadetten-Halbschwergewicht über seinen Gegner Denis Ronert von BU Weißenturm in allen Runden, erkämpfte einen klaren Punktsieg und wurde Rheinland-Meister. Im Kadetten-Weltergewicht fand der begabte Roman Kepling, Jahrgang 93, aus Sörth, gegen den in Rechtsauslage kämpfenden Landert aus Bad Kreuznach trotz eifriger Bemühungen nicht die richtige Einstellung und unterlag knapp nach Punkten. Er wurde somit Vize-Rheinland-Meister.
Der "Vater" des Box-Rings Westerwald, Werner Engelbert aus Neitersen, wurde für seine Verdienste um den Boxsport im Rheinland 2006 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er ist mit Recht stolz auf seinen Nachwuchs. Schewtschuk und Kepling gehörten seit drei Jahren dem Box-Ring an und trainierten fleißig. Das Arbeiten mit ihnen mache richtig spaß, sagt Engelbert. Er ist noch heute als Trainer tätig und das im respektablen Alter von fast 88 Jahren. An seiner Seite steht als Trainer Vadim Horst.
Der Box-Ring Westerwald trainiert montags und donnerstags in der Pestalozzi-Grundschule von 18.30 bis 20 Uhr, mittwochs im Sportzentrum Altenkirchen in Halle zwei von 20 bis 22 Uhr und am Freitag in der Wiedhalle Neitersen von 18.30 bis 20 Uhr. Jeder Boxinteressierte ist gerne gesehen und kann sich jederzeit zum Training einfinden. (wwa)
xxx
Alexej Schewtschuk ist im Halbschwergewicht Kadetten–Rheinlandmeister. Foto: Wachow



Kommentare zu: Der Boxnachwuchs trumpfte auf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie den 70. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 86-jährige Frau verstorben. Gegenüber Mittwoch gibt es 47 neue Infektionen, damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 2662 Menschen positiv getestet.


Ausgangsbeschränkung und Schulschließungen: Das bedeutet die Allgemeinverfügung des Kreises

Mit Wirkung vom 4. März tritt eine Allgemeinverfügung zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie für den Kreis Altenkirchen in Kraft, die das öffentliche Leben bis inklusive 12. März stärker als die geltende 16. Corona-Bekämpfungsverordnung für Rheinland-Pfalz einschränkt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.


Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Lockdown - so geht es mit den Kitas weiter

Ministerin Hubig: Ab 15. März weiterer Schritt zur Öffnung der Kitas und Regelbetrieb unter Corona-Bedingungen. Vorschulkinder sind ab 8. März eingeladen zu kommen.


Bund fördert mit über rund vier Millionen Euro Fahrradbrücke bei Etzbach

Der Landkreis Altenkirchen hat einen Bewilligungsbescheid über rund vier Millionen Euro für sein Fördervorhaben „Lückenschluss des Siegradweges bei Etzbach“ vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erhalten.




Aktuelle Artikel aus Region


Gleichstellungsbeauftragte des Kreises lenkt Blick auf Rolle der Frauen in der Pandemie

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Seitdem haben wir festgestellt, dass viele Frauen durch die Pandemie noch mehr belastet wurden ...

Der etwas andere Englischkurs: Die Geschichte der Rockmusik in den 60er und 70er Jahren

Altenkirchen. Unter dem Titel „History of Rock“ vermittelt der Kurs in englischer Sprache einen Überblick über die Geschichte ...

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Flammersfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den beiden Rathäusern in Altenkirchen und Flammersfeld ...

Falschfahrer in Einbahnstraße verursacht Unfall

Altenkirchen/Neuwied. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen befuhr aus noch ungeklärten Gründen am gestrigen ...

Ein weiterer Corona-Todesfall, 47 neue Infektionen, kreisweit 215 Mutationen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2241, stationär behandelt werden 25 Personen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt ...

Digitaler Elternstammtisch der KiTa „Kleine Hände“ in Wissen/Schönstein

Wissen. Aristoteles hat einmal gesagt „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ Seit einem Jahr erlebt ...

Weitere Artikel


Kinder bauten Vogelhäuschen

Horhausen. Wer über den Schulhof der IGS Horhausen kam, hörte ein lautes Hämmern und Klopfen und hätte meinen können, die ...

Quittung für bodenlosen Leichtsinn

Wehbach. Am Samstag, 5. Juli, 20.45 Uhr befuhren ein 17-jähriger Rollerfahrer und ein 15-jähriger Mofafahrer im Gegenverkehr ...

Markus I. Muhs ist Wissener König

Wissen. König Markus I. Muhs heißt der neue Wissener Schützenkönig. Am Samstagabend holte er mit dem 1482. Schuss den Vogel ...

Mitmachen beim Projektchor

Kreis Altenkirchen. Für das Projekt "Gospelchor" unter der Leitung von Birgit Keil werden noch Teilnehmer gesucht. Zu vielen ...

Senioren wurde Geschichte lebendig

Oberirsen. Das Haus der Deutschen Geschichte und der botanische Garten am Schloss in Bonn waren Ausflugsziel der Oberirsener ...

520 Euro für Kinderkrebshilfe

Oberirsen. Zwei Tage war der Landhausgarten von Iris und Volker Seifen zu besichtigen. Hunderte von Besuchern aus der ganzen ...

Werbung