Werbung

Nachricht vom 01.09.2014    

Konzert für die Wissener Tafel

Kantor und Pianist Rudolf Elzner und Ulrike Vornweg-Elzner, bekannt als Duo "Piano vocale", haben ein besonderes Benefizkonzert zusammengestellt. Der Erlös ist für die Wissener Tafel bestimmt. In der evangelischen Kirche Wissen findet am Freitag, 12. September das Konzert mit Künstlern der Region statt.

Wissen. Es ist eine wunderbare Sache, Gäste zum Essen einladen, einander begegnen, miteinander reden, das Essen gemeinsam genießen. Die Rede ist von der Wissener Tafel, dessen Finanzierung ausschließlich aus Spendengeldern erfolgt. Wie in jeder nicht öffentlich geförderten Einrichtung sind auch hier zusätzliche Spenden immer willkommen wenn nicht sogar notwendiges Übel.
Und genau hier will das für ihr ehrenamtliches Engagement weit über die Grenzen hinaus bekannte Duo „Piano vocale“ (Kantor und Pianist Rudolf Elzner und seine Ehefrau und Buchautorin Ulrike Vornweg-Elzner) anknüpfen mit ihrem Tafelkonzert für die Wissener Tafel. Elzners leben seit August letzten Jahres in Schönstein.

Am Freitag, 12. September, um 20 Uhr schicken die Akteure in der evangelischen Kirche in Wissen ihr Publikum auf eine Reise durch die Musikwelt von Klassik, Pop und Musical. Die Akteure sind Rudolf Elzner am Flügel, seine Ehefrau Ulrike Vornweg-Elzner als Moderatorin und Rezitatorin. Mit dabei sind Solotrompeter Sascha Becher aus Katzwinkel, Sopranistin Anastasia Anastasakis aus Siegen, das Jugendorchester der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen und last but not least vier Solisten des Vereins Musical! Kultur Daaden, die Highlights aus ihrem aktuellen Musical „3 Musketiere“ zum Besten geben werden.

Piano vocale hat wie immer ein Programm zusammengestellt, das an Vielfältigkeit nichts zu wünschen übrig lässt. Das Publikum darf sich auf einen großartigen Konzertabend freuen. Gänsehaut garantiert! Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Die Wissener Tafel, auch Wissener Tisch genannt, ist eine ökumenische Einrichtung in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Wissen. Sie wird getragen durch den ehrenamtlichen Einsatz von Gemeindemitgliedern der katholischen Pfarrgemeinde Kreuzerhöhung und der evangelischen Kirche und wird geleitet durch einen Leitungskreis („Tafelrunde“). Der Wissener Tisch versteht sich als Angebot für Bedürftige und Menschen in Not. Er bietet Gemeinschaft und lädt Menschen zu sich ein.

Wenngleich Elzners grundsätzlich zwiegespalten sind, was Tafeleinrichtungen betrifft, durfte Ulrike Vornweg-Elzner aus erster Hand erleben, dass die Tafeleinrichtungen eine Hilfe sind, für Bedürftige, in Not geratene Menschen, die nicht zuletzt auch gesellschaftliche und staatliche Missstände aufzeigen.
In Wissen hat man sich bewusst für die Bezeichnung „Wissener Tisch“ entschieden. Tisch stehe für die Gemeinschaft, die man bietet, für das Essen, das man kocht, für das gute Miteinander, das man lebt. Und genau das durfte Vornweg-Elzner erleben, es gibt keine unliebsamen Kunden beim Wissener Tisch, sondern willkommene Gäste, die liebevoll „bewirtschaftet“ werden.
„Seien Sie also an diesem Abend unsere willkommenen Gäste, unterstützen Sie den Wissener Tisch, lassen Sie uns gemeinsam Brücken bauen von jung zu alt, reich zu arm,“ mit diesen Worten lädt Piano vocale zum Konzertbesuch ein.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Konzert für die Wissener Tafel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis und 29 neue Infektionen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag, 17. Januar, im Zuge der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall: Eine 82-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist am Samstag verstorben.


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Neue Betzdorfer Hausarzt-Praxis: Bauarbeiten gestartet

Vor über einem Monat wurde der Vertrag unterzeichnet. Seit einigen Tagen entsteht nun nach und nach die neue Hausarztpraxis im TÜV-Gebäude. Der AK-Kurier war vor Ort – und erfuhr, dass auch hier die Pandemie zu Herausforderungen führt.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Ausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher ...

Altenkirchen: Orgel der Christuskirche wird in Einzelteile zerlegt

Altenkirchen. Diese Profession steht nur ganz selten im öffentlichen Interesse. Welche Vielfalt aber zum raren Beruf eines ...

Buchtipp: „Die schönsten Radtouren der Eifel II“ von Nahrendorf & Boßmann

Dierdorf/Neuss/Hersdorf. Die Lektüre des Buches macht Lust auf die nächste Rad- oder Pedelectour. Die Corona-Pandemie wird ...

Weitere Artikel


Neuer SPD-Ortsverein Daadener Land gegründet

Daaden. Schon lange spielte man mit dem Gedanken, jetzt ist es amtlich. In der politischen Sommerpause haben sich die beiden ...

Neue Betrugsmasche am Telefon

Region. Eine neue betrügerische Masche am Telefon ist nach ähnlichen Fällen in Bayern nun in Rheinland-Pfalz aufgetaucht. ...

Betzdorfer Mountainbike-Rennen von Unfall überschattet

Betzdorf. Den vorletzten Lauf zum MTB-Deutschland-Cup, zum NRW-Cup und zur Rheinland-Pfalz Meisterschaft wurde zur Freude ...

CDU Stadtratsfraktion legt Ziele fest

Betzdorf. In der letzten Sitzung legte die CDU Stadtratsfraktion einige wichtige Programmpunkte für die nächsten Jahre fest.

Auf ...

Rüdiger Safranski stellt "Goethe - Kunstwerk des Lebens" vor

Rüdiger Safranski : Goethe – Kunstwerk des Lebens
Wissen. Zu dem fernsehbekannten Philosophen Rüdiger Safranski stellen ...

10. Mofarennen in Döttesfeld

Döttesfeld. Zum zehnten Mofarennen waren zehn Mannschaften auf den Rundkurs bei Döttesfeld gegangen. Drei Teams hatten kurzfristig ...

Werbung