Werbung

Nachricht vom 01.09.2014    

Neuer SPD-Ortsverein Daadener Land gegründet

Die beiden SPD-Ortsvereine Weitefeld und Daaden schlossen sich zusammen und wählten einen gemeinsamen Vorstand. Vorsitzende ist Hannelore Dommus aus Daaden, ihre Stellvertreterin Ines Lenz aus Weitefeld.

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Daadener Land, Kreisvorsitzender Andreas Hundhausen (links) gratulierte. Foto: pr

Daaden. Schon lange spielte man mit dem Gedanken, jetzt ist es amtlich. In der politischen Sommerpause haben sich die beiden SPD-Ortsvereine Daaden und Weitefeld zusammengeschlossen und firmieren seit 14. August gemeinsam unter dem Namen SPD-Ortsverein Daadener Land.
Bereits vor dem Zusammenschluss hatte man eng zusammen gearbeitet und war viele Dinge gemeinsam angegangen. Daraus entwickelte sich mit der Zeit der Gedanke, dass man doch auch beide Vereine „vereinen“ und so die Kräfte bündeln könne.

Zur Gründungssitzung konnte der SPD Kreisvorsitzende und Stadtbürgermeister von Kirchen, Andreas Hundhausen, zahlreiche Mitglieder der beiden bisherigen Ortsvereine im Gasthof Andres in Daaden begrüßen. Zunächst mussten einige Formalitäten wie der Beschluss über die neue Vereinssatzung erledigt werden. Im Anschluss erfolgten dann die Wahlen zum neuen Vorstand.
Mit jeweils sehr guten Wahlergebnissen wurden Hannelore Dommus (Daaden, 1.Vorsitzende), Ines Lenz (Weitefeld, 2.Vorsitzende), Sven Fries (Emmerzhausen, Geschäftsführer), Jürgen Ermert (Daaden, stv. Geschäftsführer), Timo Lindinger (Daaden, 1. Kassierer), Kurt Kölzer (Schutzbach, 2. Kassierer) und Maren Dieckmann (Daaden, Pressesprecherin) von der Versammlung in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Als Beisitzer in den erweiterten Vorstand wurden Kazim Boz (Daaden), Rudolf Ermert (Niederdreisbach), Daniel Peitsch (Derschen), Dora Reuß (Weitefeld), Marc Rosenkranz (Emmerzhausen), Sybille Schneider-Spies (Friedewald), Heribert Weber (Weitefeld) und Roland Wiederstein (Nisterberg) gewählt. Zu Kassenprüfern wurden Heinz Günter Scheel (Daaden) und Edgar Stein (Weitefeld) bestellt.

Während der Auszählung der Delegiertenwahlen, berichtete der Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen aktuelles aus der Kreispolitik.
Die neu gewählte Vorsitzende Hannelore Dommus dankte allen für das entgegen gebrachte Vertrauen und versprach, gemeinsam mit dem Vorstand, weiter aktiv die politische Arbeit vor Ort zu gestalten, einen regen Austausch mit den Mitgliedern zu pflegen und auch das Werben um neue Mitglieder zu verstärken.
Beim Ausklang des Abends bemerkte Heinz Günter Scheel, dass man zu einem wahrhaft historischen Ereignis zusammen gekommen sei. Dieser Aussage konnten alle Anwesenden nur zustimmen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer SPD-Ortsverein Daadener Land gegründet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Region


Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Mitmachen beim Sommerputz im Horhauser Kirchpark

Horhausen. Start ist am 25. Juli um 9 Uhr und gegen 11.30 Uhr soll der Arbeitseinsatz beendet sein. Die Initiatoren teilen ...

Startschuss für fünf Nachwuchskräfte bei der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Das Studium führt zum Abschluss Bachelor of Arts. Für die fünf Nachwuchskräfte der Verwaltung stehen nun im ...

Weitere Artikel


Neue Betrugsmasche am Telefon

Region. Eine neue betrügerische Masche am Telefon ist nach ähnlichen Fällen in Bayern nun in Rheinland-Pfalz aufgetaucht. ...

Betzdorfer Mountainbike-Rennen von Unfall überschattet

Betzdorf. Den vorletzten Lauf zum MTB-Deutschland-Cup, zum NRW-Cup und zur Rheinland-Pfalz Meisterschaft wurde zur Freude ...

Christine Niederhausen wurde mit Goldenem Kronenkreuz geehrt

Altenkirchen. Um mit dem Goldenen Kronenkreuz ausgezeichnet zu werden, ist langjähriges außergewöhnliches Engagement Voraussetzung. ...

Konzert für die Wissener Tafel

Wissen. Es ist eine wunderbare Sache, Gäste zum Essen einladen, einander begegnen, miteinander reden, das Essen gemeinsam ...

CDU Stadtratsfraktion legt Ziele fest

Betzdorf. In der letzten Sitzung legte die CDU Stadtratsfraktion einige wichtige Programmpunkte für die nächsten Jahre fest.

Auf ...

Rüdiger Safranski stellt "Goethe - Kunstwerk des Lebens" vor

Rüdiger Safranski : Goethe – Kunstwerk des Lebens
Wissen. Zu dem fernsehbekannten Philosophen Rüdiger Safranski stellen ...

Werbung