Werbung

Nachricht vom 01.09.2014    

Betzdorfer Mountainbike-Rennen von Unfall überschattet

Mountainbike-Sport der Extraklasse präsentierte der Verein Ski und Freizeit Betzdorf auf anspruchsvollen Strecken für alle Altersklassen am Sonntag, 31. August, an der Grillhütte in Betzdorf-Bruche. Über 300 Sportler (281 männliche und 38 weibliche) aus vielen Ländern hatten gemeldet. Die weiteste Anreise hatte ein Mountainbiker aus Kasachstan. Überschattet wurde die Veranstaltung durch einen schweren Sturz eines Fahrers aus Daaden.

Ein Sturz mit insgesamt fünf Bikern überschattete das international besetzte MTB-Rennen in Betzdorf-Bruche. Ein Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Fotos: Manfred Hundhausen

Betzdorf. Den vorletzten Lauf zum MTB-Deutschland-Cup, zum NRW-Cup und zur Rheinland-Pfalz Meisterschaft wurde zur Freude des Ausrichters, Ski und Freizeit Betzdorf, in die Region vergeben. Dort richtete man mittlerweile zum neunten Mal ein Mountainbike-Rennen aus.
"Eine wunderschöne Strecke", so die allgemeine Beurteilung einiger Fahrer bei der Siegerehrung. Die Strecke sei sowohl konditionell wie fahrtechnisch sehr anspruchsvoll und als Höhepunkt wies sie einen schwierigen Downhill durch zahlreiche Bombentrichter auf, dies garantierte Mountainbike-Sport der Extraklasse.

Für Fahrer, die sich den Downhill nicht zutrauten, gab es eine Ausweichmöglichkeit, die aber Zeit kostete. Beim sogenannten Wurzelanstieg der Strecke sorgte eine Trommlergruppe für die nötige Anfeuerung der Radfahrer während des schwierigen Anstiegs.

Beim Elite-Rennen kam es kurz nach dem Start zu einem Sturz, in den fünf Mountainbiker verwickelt waren. Vier von ihnen konnten dem Feld hinterherfahren, der Daadener Michell Schulze vom Meyer Racing Team/RSV Daadetal musste mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Kirchen transportiert werden. Nach letzten Meldungen handelt es sich nicht um schwerere Verletzungen.

Bei „traumhaften Wetterbedingungen“, im Vergleich zum Vorjahr, wurde die Veranstaltung um 9.30 Uhr mit einem 88-Minutenrennen für die Hobbyfahrer auf einer entschärften und verkürzten Rennstrecke gestartet. Auch die Nachwuchsklassen durften auf altersgemäßen Strecken und Slalom-Kursen ihr Können unter Beweis stellen.

Zur Freude der vielen Zuschauer und Volker Höhne, der die Siegerehrungen vornahm, konnten sich einige Lokalmatadore auf den vorderen Plätzen etablieren. Gerrit Rosenkranz, Führender im Deutschland-Cup der Eliteklasse, wurde seiner Favoritenrolle nicht ganz gerecht, belegte aber im Elite-Rennen den dritten Platz und sein Cousin Samuel Rosenkranz einen beachtlichen fünften Rang. Das Rennen entschied der aus dem weit entferntesten Land angereiste Kasache Kirill Kazantsen für sich.

Beim U23-Rennen stand der Niederländer Gosse van der Meer ganz oben auf dem Siegerpodest, ein weiterer Rosenkranz, nämlich Tim, fuhr auf den immer wieder in allen Sportarten ungeliebten vierten Platz.
Patrick Zöller, der auch als Favorit für das Rennen der Jugendklasse mit Lizenz in Frage kam, wurde auf Grund eines technischen Defektes leider nur Fünfzehnter seiner Klasse.
Bei den Damen stellte sich die Führende im Deutschland-Cup, Hannah Traupe, den Weltcupfahrerinnen Stefanie Dohrn und Majlen Müller, der Deutschen Vizemeisterin in der U23-Klasse und kam letztendlich als fünfte ins Ziel.

Ein kräftiger Regenguss erschwerte zusätzlich noch einmal die Bedingungen. Auffällig waren die vielen „Plattfüße“, die sich die Biker laut Aussagen in den Bombentrichtern einfingen, von denen sich Gerrit Rosenkranz gleich drei einheimste.

Ein Lob an den Veranstalter, Verein Ski und Freizeit Betzdorf, gab es für eine in allen Belangen perfekte Organisation der Rennen und der vorzüglichen Verpflegung der Teilnehmer und Zuschauer. Professionell moderiert wurde die Veranstaltung von Jürgen Neuhoff von time & voice, die auch für die Zeitnahme und die Auswertungen der Rennen verantwortlich zeichneten.

Die Ergebnislisten können unter http://time-and-voice.de/mtb/betzdorf-2014/ergebnisse im Internet eingesehen werden. (PHW)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 

Mountainbike Rennen Betzdorf 31.8.14 (44 Fotos)


Kommentare zu: Betzdorfer Mountainbike-Rennen von Unfall überschattet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Wieso dauert es seit einigen Tagen länger, wenn man mit dem Auto zwischen Betzdorf und Wallmenroth über die B 62 unterwegs ist? Mobile Ampeln regeln den Verkehr. Entlang des Radwegs sind außerdem Holzwände aufgebaut. Ein Bild, das man in den nächsten Wochen noch an verschiedenen Stellen im Kreisgebiet beobachten wird, wie der AK-Kurier erfuhr.




Aktuelle Artikel aus Region


Winter kommt am Wochenende zurück

Region. Die kommende Nacht zum Samstag, den 23. Januar bleibt im Westerwald bei geringer Bewölkung niederschlagsfrei. Im ...

FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Eichelhardt. Filtering face piece (FFP), auf Deutsch „Partikelfiltrierende Halbmasken" (Atemschutzmasken), werden aufgrund ...

Folgenreiches Wendemanöver in Kirchen, Kollision in Betzdorf, Diebstahl Alsdorf

Kirchen. Am Mittwoch, den 20. Januar, befuhren gegen 16.30 Uhr ein 60-Jähriger, ein 28-Jähriger und eine 23-jährige Pkw-Fahrerin ...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet Jugendprojekte aus

Region. „Die 34 ausgezeichneten Projekte zeigen auf vielfältige Weise, dass man mit Kreativität, Mut und Unterstützung wirklich ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Donnerstag, den 21. Januar, wurde gegen 18.30 Uhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer im Ortsbereich von Scheuerfeld ...

Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Wissen. Fitness, Sport und Tanz trägt nicht nur zu körperlichen, sondern unbedingt auch zur mentalen Gesundheit bei, weiß ...

Weitere Artikel


Christine Niederhausen wurde mit Goldenem Kronenkreuz geehrt

Altenkirchen. Um mit dem Goldenen Kronenkreuz ausgezeichnet zu werden, ist langjähriges außergewöhnliches Engagement Voraussetzung. ...

Gedenkkonzert für Georg Wolf in Horhausen

Horhausen. „Dankbar schauen wir zurück auf die Zeit, die wir mit ihm verbringen durften und stellen uns doch immer wieder ...

Volltreffer beim Gewinnsparen

Dierdorf. Manchmal passt einfach alles zusammen: Als Kundenbetreuer Martin Marzi von der Westerwald Bank in Dierdorf bei ...

Neue Betrugsmasche am Telefon

Region. Eine neue betrügerische Masche am Telefon ist nach ähnlichen Fällen in Bayern nun in Rheinland-Pfalz aufgetaucht. ...

Neuer SPD-Ortsverein Daadener Land gegründet

Daaden. Schon lange spielte man mit dem Gedanken, jetzt ist es amtlich. In der politischen Sommerpause haben sich die beiden ...

Konzert für die Wissener Tafel

Wissen. Es ist eine wunderbare Sache, Gäste zum Essen einladen, einander begegnen, miteinander reden, das Essen gemeinsam ...

Werbung