Werbung

Nachricht vom 07.09.2014    

Firma Weinkopf erhielt Gütesiegel

Dem Scheuerfelder Fachbetrieb für Bad-Design und Bad-Renovierung Weinkopf wurde jetzt das Gütesiegel „Die Badgestalter“ in seinem Ausstellungsbereich verliehen. Es handelt sich um ein Zertifikat der SHK (Service, Handwerk und Kompetenz), einer Einkaufs- und Vertriebsgesellschaft bei der auch Weinkopf Mitglied ist.

Stephan Neumann-Weinkopf (Assistenz der Geschäftsleitung) freut für seine Firma über das Zertifikat "Die Badgestalter". Die entsprechende Urkunde wurde ihm vom SHK-Repräsentanten Lothar Weber (rechts) im Ausstellungsbereich von Weinkopf verliehen. Foto: Daniel Pirker

Scheuerfeld. Zur öffentlichen Präsentation hatte die Firma Weinkopf aus Scheuerfeld geladen. Anlass: Die Präsentation eines Gütesiegel "Die Badgestalter". Der SHK-Repräsentant Lothar Weber, der Stephan Neumann-Weinkopf die Urkunde überreichte, bemühte sich, die Exklusivität des Gütesiegels herauszustellen.
Allzu viele Betriebe könnten die Kriterien nämlich nicht erfüllen, um mit dem Logo „Die Badgestalter“ für ihre Firma werben zu dürfen. Dazu zählen überdurchschnittliche Beratungsleistung, individuelle und kreative Badlösungen sowie sämtliche Serviceleistungen für das Komplettbad aus einer Hand.

Und wer das Siegel einmal verliehen bekommen hat, kann sich auf seinen Lorbeeren nicht ausruhen. Denn alle zwei Jahre finden sogenannte Audits statt, in denen von der SHK überprüft wird, ob Badgestalter-Betriebe den Ansprüchen immer noch gerecht werden.
Mittlerweile dürfen sich 120 Betriebe zu dem exklusiven Kreis der „Badgestalter“ zählen.

Laut der Fachzeitschrift SBZ sollen es bis Ende des Jahres 150 sein. Gebühren für das Siegel oder den Test werden nicht erhoben. Finanziert werden die Strukturen dahinter über die SHK, wie Weber im Gespräch mit dem Kurier erklärte.

Tatsächlich beinhaltet die Mitgliedschaft bei „Die Badgestalter“ mehr als das Recht, das Logo im Firmenauftritt führen zu dürfen. Wer „Markenpartner“, wie es die SHK nennt, ist erhält auch einen individuellen Marketingplan und wird anderweitig dabei unterstützt, seine Rendite zu steigern.
Ein Hauptziel der vor 26 Jahren als Einkaufsgenossenschaft gegründeten AG ist es schließlich, die Markenführung in Handwerksunternehmen zu professionalisieren und das Markenbewusstsein in den Betrieben zu verankern, wie es in SBZ heißt.
Gleichzeitig sparen sich die Mitgliedsbetriebe, die sich „Die Badgestalter“ nennen dürfen, den Weg über den Großhandel bei ihren Lieferungen, lässt SHK-Repräsentant Weber im Gespräch durchblicken. Als Partner nennt hier die Website der Kampagne namhafte Hersteller. Das heißt laut Weber allerdings nicht, dass den Mitgliedsbetrieben nicht erlaubt sei, Produkte anderer Hersteller zu führen. (ddp)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Firma Weinkopf erhielt Gütesiegel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Wissen. Von den vergangenen 29 Jahren war Detlef Vollborth 27 Jahre als Geschäftsstellenleiter bei der Kreissparkasse Altenkirchen ...

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Eichelhardt. „Tschüss Bruchertseifen“, so ist es am Sonntag, 31. Mai, auf der Facebookseite der Bäckerei Schumacher zu lesen. ...

Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wissen. Nachdem die eigentlich für April geplante Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen der Corona-Pandemie ...

Wissing: Innovationsgutschein ergänzt Förderangebot

Mainz/Region. Mit dem Innovationsgutschein werden die Ausgaben der Unternehmen durch das Land Rheinland-Pfalz mit 50 Prozent ...

IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

Betzdorf. Ein großes Thema ist naturgemäß die Kurzarbeit: „Trotzdem haben wir Betriebe die deutlich mehr Arbeitsstunden machen“, ...

EVM-Kundenzentren wieder regulär geöffnet

Koblenz. Die genauen aktuellen Öffnungszeiten je Kundenzentrum finden sich unter www.evm.de/Kundenzentren.

„Wir haben ...

Weitere Artikel


Jeremias Schramm in Top-Form

Betzdorf. Der 16-jährige Nachwuchsfahrer Jeremias Schramm vom „Horczyk-Tretmühle Team“ des Radsportclub Betzdorf bestätigt ...

Herbstgenüsse für alle Sinne

Wissen. Zu Beginn der Herbstsaison stellt sich der Pflanzenhof Schürg in Wissen mit seinen "HerbstGENÜSSEN" am Samstag, ...

Amerikanische Jugendliche suchen Gastfamilien

Region. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages, ermöglicht seit ...

Zu schnell unterwegs - 21.000 Euro Schaden und lange Staus

Betzdorf. Am Samstag, 6. September, gegen 18.20 Uhr befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer den Barbara-Tunnel in Betzdorf ...

Theater im Hüttenhaus– Land unterstützt Kulturstätte

Herdorf/Mainz. Als Freizeiteinrichtung für die Belegschaft der Friedrichshütte 1954 errichtet, stellt das Hüttenhaus mittlerweile ...

"Gesichter Wissens" im Alten Zollhaus

Wissen. Ein besonderes Highlight im Kulturherbst der Verbandsgemeinde Wissen ist fertig: die Ausstellung „Gesichter Wissens“ ...

Werbung