Werbung

Vereine | - keine Angabe -


Nachricht vom 07.09.2014    

Neues Jahr der Kreismusikschule beginnt: noch freie Plätze

Nächste Woche werden auch in der Musikschule des Kreises Altenkirchen alle großen und kleinen Musikschüler wieder die Tasten, Saiten und Schlägel ihrer Instrumente zum Klingen bringen – denn das neue Schuljahr beginnt!

Nach den langen Ferien endlich wieder Musik und Leben in der Kreismusikschule: so wie hier im Flötenunterricht bei Schulleiter Michael Ullrich beginnt wieder der Unterricht. Foto: Veranstalter

Kreis Altenkirchen. Schulleiter Michael Ullrich freut sich: „Zum Start des Schuljahres ist bei uns immer richtig viel los. Viele fiebern ihrer ersten Unterrichtsstunde mit dem Wunschinstrument entgegen. Wir freuen uns, dass unsere Angebote kreisweit weiterhin so nachgefragt sind.“

Da jetzt der beste Zeitpunkt zum Einstieg ist, weist die Musikschule darauf hin, dass Anmeldungen noch zu folgenden Angeboten möglich sind. Soweit nichts anderes angegeben ist, beginnt der Unterricht in der Woche ab dem 8. September, ein Einstieg ist während der ersten Schulwochen aber ohne weiteres möglich.


Ob Querflöte, Klarinette, Klavier, Akkordeon, Kontrabass oder Schlagzeug: in diesen und anderen, gängigen Instrumentalfächern sind noch Unterrichtsplätze an verschiedenen Unterrichtsorten im Kreisgebiet frei. Interessierte können im Musikschulbüro genauere Informationen erhalten.

Zu allen Elementarkursen ist noch eine Anmeldung möglich, auch wenn die Infoabende oder die erste Kursstunde bereits vorbei sein sollten. Es besteht die Möglichkeit, viermal auf Probe teilzunehmen; eine geringe Gebühr ist hierzu fällig. Wenn wir das so stehen lassen, denken die Leute, die viermal seinen kostenfrei. Da müsste noch zu, dass sie anteilig einen Monat in Rechnung gestellt bekommen.


MUKI (für Kinder ab 1,5 Jahren mit Begleitperson):
Altenkirchen: Start am Dienstag, 9 September, 19.00 Uhr mit einem Elternabend, Musikschule Hochstraße 3 (Kurszeiten werden dort besprochen)
Wissen: der Kurs für Kinder ab 1,5 Jahren startet am Montag, 8. September um 16 Uhr, für Kinder ab 2,5 Jahren am Dienstag, 9.September, 16 Uhr, beide Kurse finden in der Hebammenpraxis Escher statt
Betzdorf-Kirchen: Elternabend am Dienstag, 9. September, 19 Uhr, Musikschule auf dem Molzberg

Mi Ma Musikiste (für Kinder im Alter von 3 Jahren mit Begleitperson):
Altenkirchen: Dienstag, 9. September, 15 Uhr, Musikschule Hochstraße 3
Betzdorf-Kirchen (Molzberg): Elternabend am Montag, 8. September, 19.30 Uhr Unterrichtstermin wird dann abgestimmt

Musikalische Früherziehung (für Kinder im Alter von 4 und 5 Jahren) Altenkirchen: Infoabend Frau Hilberath am Montag, 8. September, 20 Uhr, Raum 11 Musikschule Altenkirchen, Kurstermin wird dann festgelegt
Infoabend Kurs Frau Leins am Donnerstag, 4. September, 20 Uhr, Kurstermin Donnerstag 14.30 Uhr.

Wissen: Elternabend Montag, 8. September, 19.30 Uhr, Musikschule Böhmerstraße, dort werden die Kurszeiten festgelegt

Horhausen: Elternabend Montag, 8. September, 19.30 Uhr, Kaplan Dasbach Haus, Kurstermin Dienstag, 15 Uhr


Betzdorf-Kirchen (Molzberg): Elternabend am Montag, 8. September, 18 Uhr, Kurstermin Montag Nachmittag,

Daaden: Mitmachstunde am Dienstag, 9. September, 9.20 Uhr im Ev. Gemeindezentrum

Flammersfeld und Hamm: hier können kurzfristig eigene Kurse eingerichtet werden, bitte melden Sie sich im Musikschulbüro


Musikalische Grundausbildung (für Kinder im Grundschulalter):

Wissen: Dienstag nachmittags
Altenkirchen: Donnerstag nachmittags
Betzdorf-Kirchen: Start Dienstag, 16. September, 17.00 Uhr mit Eltern
Daaden: Mittwoch oder Donnerstag nachmittags


Informationen zu allen Angeboten, Tarifen und unverbindlichen Probestunden gibt das Büro der Musikschule gerne, Telefon 0 26 81 / 81 22 83 und sind im Internet unter www.kreismusikschuleAK.de nachzulesen.



Kommentare zu: Neues Jahr der Kreismusikschule beginnt: noch freie Plätze

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wissener Luftgewehr-Auflageschützen mit Erfolgen bei internationalem Fernwettkampf

Wissen. Geschossen wurden maximal sieben Durchgänge zu je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung, von denen ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

SV Elkhausen-Katzwinkel sagt Termine ab

Katzwinkel. Dies betrifft vor allem das geplante Königinnentreffen sowie das Königstreffen am 16. und 17. Januar 2021. Ebenfalls ...

Wissener Bundesligaschützen schaffen Sprung in Nationalmannschaft

Wissen. Die Grundlage der Nominierung bildeten die Ausscheidungswettkämpfe des DSB, die trotz enormer Einschränkungen in ...

Weitere Artikel


Prächtige Geburtstagsfeier: 550 Jahre Oberwambach

Oberwambach. Wer eine bekanntermaßen gute Gemeinschaft hat wie der Ort Oberwambach, der versteht zu feiern. Deshalb folgten ...

"Musik und Shopping" beim verkaufsoffenen Sonntag in Wissen

Wissen. Beim verkaufsoffenen Sonntag „Musik und Shopping“ nutzten viele Besucher die Gelegenheit für einen Einkaufsbummel ...

Garagos Bazar zum 36. Mal im Zeichen der Hilfe für Comboni-Orden

Elkhausen. Seit 36 Jahren macht sich die Jugend des Dorfes stark für den Comboni-Orden in Ägypten und hatte auch an diesem ...

Rüddel informierte sich über Baufortschritt der B256

Flammersfeld. Das Anlegen eines dritten Fahrstreifens erhöht auf dem Teilbereich der B 256 die Leistungsfähigkeit und Verkehrssicherheit ...

Noch bis Mitte Oktober: Zwei Elektrofahrräder mieten

Wissen. Schon im zweiten Jahr begeistern die Miet-E-Bikes zahlreiche Radler aus Nah und Fern. Ulrike Corten von der Wissener ...

Amerikanische Jugendliche suchen Gastfamilien

Region. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages, ermöglicht seit ...

Werbung