Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.09.2014    

Einbruchserie beschäftigt die Kripo

In Niederfischbach wurden fünf Unternehmen von Einbrechern heimgesucht, in Wissens Innenstadt waren es zwei Firmen. Die Taten geschahen in der Nacht zum 8. September, bei den Taten übersteigen die angerichteten Sachschäden die Beute. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Symbolfoto: AK-Kurier

Niederfischbach/Wissen. Eine Einbruchsserie in Industriebetriebe und Ladenlokale beschäftigt die Kripo Betzdorf. Die Sachschäden stehen außer Verhältnis zum Diebesgut, so die Kripo Betzdorf.

In der Nacht zum 8. September gingen bisher unbekannte Täter fünf Industriebetriebe im Industriegebiet Niederfischbach an.
In einen Betrieb gelangten die Täter nach Einschlagen einer Fensterscheibe in die Produktionshalle und entwendeten von einem dort abgestellten Lkw diverse Werkzeuge (Motorsäge Stihl Typ 017, ein Akkuschlagschraube Milwaukee und einen schwarzen Ziegenfuß) und aus einem Büroraum einen USB-Stick.

Bei der zweiten Firma schlugen die Täter einen installierten Bewegungsmelder von der Außenwand und gelangten nach mehreren vergeblichen Versuchten einen Fensterflügel aufzuhebeln nach Einwerfen eines Fensterglases in die Produktionshalle. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts aus dieser Halle entwendet. Der abgeschlagene Bewegungsmelder wurde später in Tatortnähe aufgefunden.

Bei zwei weiteren Firmen hebelten die Täter die Türelemente auf und durchsuchten die Räumlichkeiten, ohne etwas mitzunehmen. Die an den Türen verursachten Schäden belaufen sich auf einmal ca. 1.000 Euro und einmal auf ca. 6.000 Euro.

Bei der fünften Firma wurden die zwei Bewegungsmelder an einer Außenwand abgeschlagen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Täter dabei gestört wurden und das Weite gesucht haben.

Einbruchsdiebstähle in Wissen
Folgende Einbrüche erfolgten ebenfalls in der Nacht zum 8. September. Unbekannte Täter gelangten mutmaßlich zunächst in den Innenhof an der Marktstraße und von dort durch ein Fenster in Büroräume und entwendeten eine Geldtasche mit einer geringen Menge Münzen.

Mutmaßlich die gleichen Täter versuchten dann gewaltsam in ein Fachgeschäft für Tabakwaren und Lottoannahmestelle an der Rathausstraße zu gelangen. Die Aluzugangstür hielt jedoch stand. Der Schaden an der Tür beläuft sich auf weit über 1.000 Euro.

Hinweise zu den vorgenannten Einbrüchen, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu den tatrelevanten Zeiten an den genannten Örtlichkeiten bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Kreis Altenkirchen/Oberberg. Für viele Pendler aus dem AK-Land oder Bewohner des Grenzgebiets zum Nachbarland Nordrhein-Westfalen ...

Weitere Artikel


Blutspende-Termine in Elkenroth und Gebhardshain

Gebhardshain/Elkenroth. Nach den Sommerferien bitten die deutschen Krankenhäuser wieder verstärkt um Blutspenden. Das DRK ...

Schützen in Birken-Honigsessen feierten Grillfest

Birken-Honigsessen. Das jährliche stattfindende Grillfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen fand auch ...

Heizungspumpen-Tauschaktion mit 50 Euro Bonus

Altenkirchen. Im Rahmen der gemeinsamen Klimaschutzinitiative des Landkreises Altenkirchen und seiner Verbandsgemeinden, ...

Bankräuber von Horhausen ist in Haft

Horhausen. Der bewaffnete Räuber, der am vergangenen Donnerstag, 4. September, um 14.16 Uhr die Filiale der Westerwaldbank ...

Betzdorf feiert Schützenfest

Betzdorf. Der Countdown für das Jahresereignis in der Sieg-Heller-Stadt Betzdorf läuft auf Hochtouren. Vom 12. bis 15. September ...

Seifenkisten-Rennen mit viel Spaß und Unterhaltung

Forst/Seifen. Während in Monza die Formel 1 Boliden mit viel Motorenlärm ihre Runden drehten, ging es zeitgleich beim 3. ...

Werbung