Werbung

Nachricht vom 10.09.2014    

Training für den Jahrmarktslauf

Sportler der Lebenshilfe trainieren derzeit fleißig für für die Laufveranstaltungen in der Regione. Beim 12. Jahrmarktslauf am 4. Oktober sind sie bereits angemeldet, der Ski-Club Wissen begrüßt die Teilnehmer herzlich zur Veranstaltung. Jeder kann für den guten Zweck mitlaufen.

Das Bild zeigt die Mitglieder des Lauftreffs der Lebenshilfe, die sich auf den Jahrmarktslauf freuen und fleißig trainieren. Foto: Fotostudio Linke

Wissen. Die Sportler des Lauftreffs der Lebenshilfe „Lauf Mit-Ehrensache“ trainieren fleißig im Wissener Stadion. Unter der Leitung von Bernadette und Dominic Holschbach nehmen gemeinsam Menschen mit und ohne Behinderung an diesem inklusiven Projekt teil.

Die Grundidee wird von den sogenannten Laufpaten umgesetzt. Diese engagieren sich ehrenamtlich und helfen so den Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund, an Laufveranstaltungen in der Region teilzunehmen.

So freut sich der Ski Club Wissen auf die Teilnehmer der Lebenshilfe beim diesjährigen Wissener Jahrmarktslauf. „Das ist ein tolles Projekt der Lebenshilfe“, sagt Bernhard Klappert. Er ist Laufpate und engagiert sich seit Jahren intensiv für den Wissener Jahrmarktslauf.
Der diesjährige 12. Wissener Jahrmarktslauf findet am 4. Oktober statt. Die Mitglieder des Lauftreffs der Lebenshilfe freuen sich bereits jetzt schon auf den Jahrmarktslauf, der weiterhin viel Musik, tolle Moderation und begeisterte Zuschauer zu bieten hat. Wer mitlaufen will kann sich beim Ski-Club anmelden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Training für den Jahrmarktslauf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Tanz(t)raum Balé: Fitness im Februar immer freitags zum Nulltarif

Vor einem Jahr feierte der Tanz(t)raum Balé in Wissen-Köttingen sein fünfjähriges Bestehen. Seitdem haben sich die Zeiten durch Corona gewaltig geändert, vor Ort finden keine Kurse statt. Im Februar bietet Inhaberin Anika Schlosser immer freitags ein kostenloses Online-"Body-Workout" für alle Interessierten an.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Mit Stand von Sonntag, 24. Januar, informiert die Kreisverwaltung über die Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen. Ein 86-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 44.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis, Sieben-Tage-Inzidenz sinkt deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis ist laut Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz am Wochenende ...

Nicole nörgelt - …über die morbide Lust am Trash

Region. Diese morbide Lust, dabei zuzusehen, wie sich abgehalfterte Halbberühmtheiten von anno dazumal zurück ins Rampenlicht ...

Feuerwehr: Angehobene Altersgrenze wirkt sich positiv aus

Altenkirchen. Bislang war es oftmals ein erzwungener Abschied von einem lieb gewonnenen und mit großem Engagement ausgeübten ...

Digitaler Informationsabend an der BBS Wissen

Wissen. Die BBS lädt am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler zu einem gemeinsamen ...

Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Herdorf. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23. Januar) wurde die Polizei gegen 00.45 Uhr zu einem Vorfall im Wolfsweg ...

Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Betzdorf-Kirchen. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am gestrigen Freitag, den 22. Januar, gegen 15.45 Uhr die Ansammlung ...

Weitere Artikel


Kätzchen suchen ein Zuhause

Daaden /Kreisgebiet. Zwei acht Wochen junge Kätzchen fand die Angestellte einer Arztpraxis am frühen Montagmorgen, 8. September, ...

Team Schäfer Shop auf Erfolgskurs

Betzdorf/Dortmund. Am vergangenen Sonntag, 7. September, fand nicht nur die EM-Qualifikation in Dortmund statt, denn mit ...

Maximalausbeute bei Rollski-Landesmeisterschaften

Emmerzhausen. Beim 14. Bopparder Rollski-Berglauf, der am 6. September ausgetragen wurde, gelang es allen fünf Teilnehmern ...

21. Bayerischer Abend lockt ins Kulturwerk Wissen

Wissen. Pünktlich zum Start der Wies`n in München und kurz vor Beginn des Cannstatter Wasens in Stuttgart heißt es auch in ...

Ehrungen für langjährige Ratsmitglieder

Betzdorf. Brato sprach in seiner Begrüßung davon, dass es in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich für die Menschen ...

Wer kennt diesen Mann?

Region. Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Die Polizei Bonn veröffentlicht auf richterlichen Beschluss Fotos des Unbekannten, ...

Werbung